immernoch mailprobleme ...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ollio, 28.02.2005.

  1. ollio

    ollio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2005
    hallo - habe seit einigen tagen auf g5 + os 10 umgestellt.
    das mailprogramm will irgendwie nicht.
    habe das system neu installiert, dann ging es kurzzeitig.
    nun sieht es momentan so aus :
    ich kann mails versenden, aber keine empfangen.
    jedesmal kommt die frage nach dem kennwort und wird immer
    mit einer fehlermeldung (server akzeptiert kennwort nicht)
    beantwortet. habe schon mit provider gesprochen, da stimmt alles
    kennwort stimmt auch und ich weiß nicht mehr weiter.
    im gleichen netzwerk ist übrigens noch ein g4 mit outlook.
    da läuft alles prima, allerdings wenn ich auf dem g5 emails abrufen
    möchte (s.o.) frägt danach der g4 auch nach dem kennwort.
    huihuihui - kompliziert, oder ?? danke für hilfe - gruß uli
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Welcher Provider ist es denn?

    ad
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.803
    Zustimmungen:
    3.632
    Registriert seit:
    23.11.2004
    was hast du denn in der erweiterten einstellungen von dem mail account stehen?
    steht es denn auf dem richtigen port und auch auf kennwort?
    mit oder ohne ssl?
    probier doch mal mit ssl abzurufen...
     
  4. ollio

    ollio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2005
    ähm also ich glaub "domainbox"
    das trage ich zumindest in den smtp ein.
    habe aber mit meinen kollegen gesprochen
    über die ich den account habe etc.
    aber daran liegts ja wohl nicht ... oder doch?
     
  5. ollio

    ollio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2005
    der port ist 110 ...
     
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    bei smtp mußt du in den meisten Fällen in den Servereinstellungen die Identifizierung auf "Kennwort" stellen und den Benutzernamen angeben.

    Grüße, tridion
     
  7. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    ollio, das mit mail ist keine Ausnahme bei Dir. Da Mail an den Systemeigenen Netzwerkeinstellungen angebunden ist, die nach meiner Meinung seit dem 10.3.7 Update einen Knachs hat. Mail hab ich aus diesen Gründen rausgeschmissen und durch das zwar bunte aber problemlos funktionierende Entourage ersetzt. Nun kämpfe ich mit FTP... mein Fazit: Entweder man bleibt bei OSX 10.3.6, schießt Mail ab oder hofft af Tiger.... :rolleyes:
     
  8. ollio

    ollio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2005
    hallo - gibt es möglicherweise eine einstellung für zeitbegrenzung,
    bzw wenn abgerufen wurde, daß es danach erstmal ne halbe stund
    nicht mehr geht ??? eben hat es wieder funktioniert (heute morgen
    auch schon einmal ...)
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Möglich. Bei web.de geht's auch nur alle 15 min.

    ad
     
  10. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Ich habe mit Mail keine Probleme und ich verwalte damit vier verschiedene Mail Accounts. Das einzige was mir zu deinem Problem einfällt ist, dass der Server nur verschlüsselt arbeitet oder spezielle Authentifizierung benötigt - wie beispielsweise SMTP-after-POP.
    Überprüf noch mal alle Einstellungen, speziell Verschlüsselung, Authentifizierung, etc. und probier wenn gar nichts geht mal Thunderbird aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen