immer wieder brennfehler

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von hagbard86, 01.10.2005.

  1. hagbard86

    hagbard86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.03.2005
    bei mir kommt es schon mal öfters vor das der brennvorgang abgerbrochen wird, weil angeblich der datenaustausch mit dem Laufwerk fehlgeschlagen ist :(

    woran kann sowas liegen?

    Mein Brenner:

    MATSHITA DVD-R UJ-835F:

    Firmware-Version: GGN7
    Verbindungstyp: ATAPI
    Brennen möglich: Ja (Geliefert/Unterstützt von Apple)
    Cache: 2048 KB
    DVD lesen: Ja
    Beschreibbare CD: -R, -RW
    Beschreibbare DVD: -R, -RW, +R, +RW
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von CDs: Ja
    Schutz vor Pufferunterschreitung beim Brennen von DVDs: Ja
    Schreibstrategien: CD-TAO, CD-SAO, DVD-DAO
    Medien: Nein

    Alles Original, die Rohlinge sind nicht die besten kanns auch daran liegen?

    oder ist der cache einfach zu klein?

    aber wenn die daten auf der platte sind und ich brenn mit tiger die runter müsste das doch reichen.

    1gb ram müsste doch auch ausreichend sein oder darf ich gar keine anderen programme offen haben beim brennen?

    oder ist die HD zu klein?
    ich bin verzweifelt. ist auch nicht immer.
     
  2. tom's

    tom's MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    würde am ehesten auf die rohlinge tippen... hab bei mir während dem brennen (cd & dvd) zig andere programme offen und keine probleme...

    nur eben die geschwindigkeit des laufwerkes lässt zu wünschen übrig... aber wie gesagt - probier mal andere rohlinge... ich verwende meistens TDK + als auch - :)
     
  3. hagbard86

    hagbard86 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.03.2005
    die sind jetzt eh aus :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen