Images... Ein paar grundlegende Fragen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Nightwing, 19.12.2003.

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    Hallo.

    Ich habe nun schon sehr viel von Images gehört und hier im Forum gelesen. Das Festplatten-Dienstprogramm kann Images anlegen, CloneX kann das, Carbone Copy Cloner und offens. auch Toast.

    Ich muß gestehen, ich bin ziemlich verwirrt.

    Wenn ich eine fertig eingestellte Installation von Panther mit allen pers. Einstellungen der Programme und allen Programmen und Daten selbst so sichern will, daß ich Sie im Falle einer Neuinst. oder eines Crashs auf eine "jungfräuliche" nackte Platte so aufspielen kann, daß diese nachher wieder so dasteht, wie vor meiner Sicherung (ohne Installation von Panther sondern nur mit Booten von CD und Aufspielen eines Images mit welchem Programm auch immer) -

    Welches Programm nehme ich dabei?
    Wie gehe ich vor?
    Wie macht man eine gebrannte CD / DVD bootfähig? (beim PC muß man das ja extra irgendwo festlegen in den Brennprogs.).

    Bitte nochmal um Eure Hilfe. Möchte von Anfang an richtig und effizient sichern (habe mit Datenverlust vom PC her so meine Erfahrungen).

    Gruß an alle

    Frank
     
  2. prince

    prince MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.12.2002
    Hallo Nightwing,

    also ich mache es folgendermassen:

    Ich habe eine externe Firewire Platte, auf der ich mit Carbon Copy Cloner regelmässig ein komplettes Image meiner internen Festplatte mache.

    Beide Festplatten haben die gleiche Größe, sowohl beim Speicherplatz wie bei den Abmessungen und sind somit einfach austauschbar.

    Vielleicht nicht die billigste Lösung, dafür sehr komfortabel - zumindest für mich.

    Gutes Neues !
     
  3. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
     

    Ja genau. Das ist DER Weg wenn es wirklich bequem und safe sein soll.
    Und so teuer ist ne zweite Platte (selbst FW extern) auch nicht. Und in Relation zu verlorenen Daten ist eh fast nichts zu teuer.
    Geschonte Nerven sind schlicht nicht mit Geld aufzurechnen.

    Grüße,
    Flo
     
  4. alopro

    alopro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Weitere Frage an die Profis

    Helft mir mal auf die Sprünge

    Kann ich mit dem Festplatten Dienstprogramm oder Toast 6 unter OS X mir ein Image erstellen und nach einem Crash dieses dann wieder über meine Systempartition drüberbügeln? Toast 6 habe ich bereits. Ich muß einfach eine Möglichkeit finden, meine Systempartition wieder auf den ursprünglichen Zustand zu bringen.

    Gruß Armin :music
     
  5. mekkie

    mekkie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    09.12.2003
    Ich mache es genau wie Pince. (Bei mir interne zweite Platte) Zusätzlich sichere ich aber auch noch den Dokumenten Ordner nach Bedarf mit Folder Synchronizer. Das heisst je nach Arbeit täglich oder stündlich oder öfter. Bei crash des systems geht also praktisch nix verloren... ist mir schon passiert! Von der Backup Patte aufstarten und weiter arbeiten! Hat perfekt funktioniert. Ich kann das sehr empfehlen!
    gruss mekkie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Images Ein paar
  1. Macsurfer123
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    497
    Macsurfer123
    15.11.2016
  2. mds
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    500
  3. aiza
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.843
    xentric
    27.07.2009
  4. martinibook
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    358
    martinibook
    22.03.2009
  5. flamev
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.895
    flamev
    28.12.2007