iMac - Zweifel - bin ich damit 10 Jahre lang glücklich??

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von vela, 07.08.2005.

  1. vela

    vela Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2005
    Hallo,

    ich stehe kurz davor mir den 20" iMac zu kaufen und möchte diesen dann aber auch mindestens 10 Jahre lang benutzen :D

    Jetzt habe ich gelesen, dass sich die Grafikkarte nicht upgraden lässt! und da ich mich mit Grafikkarten schlecht auskenne wollte ich mal fragen, ob die eingebaute für folgende Anwendungen aussreichend ist:

    1. Internet! Im Moment sehe ich in verschiedenen Foren bzw. bei den Hotelfotos von expedia nur ein kleines rotes Kreuzchen in einem leeren weissen Viereck wo eigentlich ein Bild eingefügt wurde und das will ich nicht mehr haben :mad:
    2. Fotos von der Digicam verwalten, ein bisschen bearbeiten und nicht minutenlang warten wollen bis sich alle Bilder aufgebaut haben :mad:

    Zur Sicherheit noch andersrum gefragt:
    Für welche Anwendungen eignet sich die iMac-Grafikkarte nicht so gut?

    Stimmt es eigentlich, dass das Tastaturkabel superkurz ist und gerade so eben an den Monitor reicht?? Ich hätte da nämlich schon gerne ein bisschen Spiel und will aber auch keine kabellose Tastatur nehmen...


    Viele Grüße
    vela
     
  2. disco

    disco Gast

    Für diese Anwendungen reicht deine GraKa 10 Jahre. Nicht so gut geeignet ist sie z.B. für aufwendige 3D Spiele.
     
  3. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    1. Das Problem liegt aber an deinem Browser. Du kannst in den Einstellungen angeben, ob Bilder angezeigt werden sollen.

    Ansonsten wird es bei deinen Anwendungen kein Problem sein den iMac 10 Jahre oder länger zu benutzen.
     
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    10 Jahre lang? Das glaubst du doch selbst nicht...
     
  5. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Wie disco bereits geschrieben hat, wird für diese Anwendungen ein aktueller iMac locker reichen.
    Aber man darf nicht verkennen, dass sich innerhalb der nächsten 10 Jahre sicher viel im Bereich der Computer und der zugehörigen Peripherie ändern wird.
    Was war denn vor 10 Jahren aktuell?
    Windows 3.1 / 95, 486er DX 33 MHz, 8 MB Ram? So ungefähr dies Liga könnte stimmen. Ich würde damit heute nicht mehr arbeiten wollen. Man denke nur an das fehlende USB. Selber habe ich es noch nicht geschafft, 10 Jahre mit dem selben Computer zu arbeiten, da war jeweils voher ein Upgrade oder Neukauf nötig.

    Grüße,

    Raschelsaschi
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Meine längste Nutzungsdauer bei einem Mac beträgt 6 Jahre.

    Mal sehen: der 6500er ist jetzt 8 Jahre alt. Den nutzt meine Tochter unter System 8.6 - da geht noch vieles mit, nur dass die CPU beim Darstellen der heutigen Internet-Inhalte doch in die Knie geht.
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Da hatte ich einen topaktuellen Pentium 75 mit sagenhaften 16MB.

    Kurz und knapp: 10 Jahre halte ich auch eher für einen Witz.
     
  8. Tollschock

    Tollschock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Wenn man vergleichen möchte, wie der Unterschied in zehn Jahren zum aktuellen ist, muss man nicht zehn Jahre in die Vergangenheit sondern zwanzig um einen Vergleich zu ziehen mit dem heutigen Stand der Technik!

    ED:
    Völlig verwursteter Satz, bin auch nicht lang hoch. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2005
  9. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    10 Jahre sind in der heutigen Zeit utopisch. Mein Performa 6400/200 ist nicht ganz 10 Jahre alt (Bj. 1996). Damit kann man schon noch arbeiten, auch das iNet geht einwandfrei, aber wenn ich mir überlege wie kurzlebig die IT Welt heutzutage ist kann ich mir kaum vorstellen, dass man das schaffen kann.

    Da der iMac allerdings einen eingebauten Monitor hat und ich nicht der Meinung bin dass sich die Standardauflösung des Webs (momentan 1024 oder 1280) in der nächsten Zeit über die des 20" iMacs heben sollte wäre dieses (schon schwerwiegende) Problem zumindest nicht zu erwarten.

    Ich rechne hier trotzdem nur mit einer Benutzungsdauer von ca. 4 - 5 Jahren.

    Gruß
    Artaxx
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Sischer sischer....und die Softeware auch...kopfkratz.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Zweifel bin
  1. andreasschlesi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    247
    oneOeight
    17.11.2016
  2. Fea94
    Antworten:
    133
    Aufrufe:
    3.828
    PiaggioX8
    19.11.2016
  3. miProfile
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    425
    MacMutsch
    02.11.2016
  4. iCox87
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    152
    rembremerdinger
    16.10.2016
  5. Xs5
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    804
    WeDoTheRest
    09.11.2016