iMac und HDTV

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von kacsa, 12.03.2006.

  1. kacsa

    kacsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2006
    Kennt jemand eine Möglichkeit HDTV mit dem iMac zu betreiben? Für Dose gibts schon einige Karten, die DVB-S2 und H.264 unterstützen. Vielleicht irgendeine Möglichkeit über die FireWire Schnittstelle?
     
  2. Air.Baer

    Air.Baer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Vermutlich wird man sich gedulden müssen bis Elgato eine neue EyeTV-Box mit HD rausbringt. Ausser den EyeTVs gibts ja auf dem Macmarkt nicht wirklich was.
     
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Einige? Habe mich zwar jetzt in letzter Zeit nicht sooo damit beschäftigt, aber ich kenne nur zwei DVB-S2 Karten. Und die sind für das gebotene auch noch verdammt teuer.
    Wenn man sie überhaupt schon im Handel bekommt.

    Und das Decodieren (also die H.264 Unterstützung) muss ja eh die GraKa besitzen.
    Oder es müsste erst einmal eine FullFeatured DVB-S2 Karte auf den Markt kommen. Die gibt es aber überhaupt noch nicht.

    Aber selbst wenn man eine DVB-S2 Karte im PC hat und eine GraKa, die H.264 unterstützt, ist es nicht gesagt, das man auch HDTV auf dem Plasma genießen kann. Denn HDMI unterstützen die GraKas im Moment immer noch nicht.
    Sofern der Plasma das überhaupt kann.

    Gruß
     
  4. kacsa

    kacsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2006
    Na ja für mich wäre die ideale Lösung die Dreambox 8000. Wann die aber kommt, weiß ich leider nicht. Ich habe zur Zeit die 7000-er Version, kann damit wunderbar streamen zu meinem iMac. Es gibt auch schon sehr gute Programme, bei den die Dreambox und iMac sehr gut zusammenspielen. Aber keine HDTV und nur mpeg2..
     
  5. Gamecock

    Gamecock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    29.11.2005
    In den USA gibt es den Elgato Eye TV 500. Der hat HDTV. Ich weiss aber nicht, ob der auch in D erhaetlich ist.
     
  6. kacsa

    kacsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2006
    Die Lösung ist leider nicht für Sat-Empfang und so auch nicht mit DVB-S2 und H.264. Ich möchte vom Astra die HDTV-Sendungen von Premiere und Pro7 empfangen.
     
  7. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2005
    DVI?
    HDMI ist vom Bild her völlig kompatibel zu DVI.
     
  8. grizto

    grizto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.11.2004
    naja, das Gerät wird wohl dann auch gut Teuer, da die Sender ja sehr wahrscheinlich ihre HDTV Portale verschlüsseln werden, braucht man ja dann nen CI Slot...
     
  9. Crea

    Crea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Ja, aber die GraKa muss doch den Kopierschutz unterstützen!
     
  10. xell2202

    xell2202 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    30.12.2005
    Sorry, etwas OT:
    Irgendwie hat mans als Österreicher was Fernsehtechnik angeht schon gut - man braucht sich überhaupt keine Sorgen machen, dass man plötzlich auf veralteter Hardware sitzt, denn so langsam wie sich die Technik hier weiterentwickelt sind da die Geräte eher kaputt als veraltet!
    Der DVB-T-Ausbau beginnt(!) im Herbst 2006, und HDTV ist nicht vor 2015 (sic!) in Planung! Wo andere ihr Geld vor der WM 2006 für Plasmafernseher und Receiver hinauswerfen können wir hier getrost in Chips (die zum essen) und Bier investieren ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen