iMac und DVD-R

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Mondmann, 15.09.2006.

  1. Mondmann

    Mondmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Hallole.
    Habe neulich erstmals ne DVD gebrannt aus iPhoto heraus um meine Fotos mal zu sichern.
    Das brennen hat auch super funktioniert, nur beim verifizieren nacher kam eine Fehlermeldung.
    Auch wenn ich die DVD einlege und drauf zugreifen will tut sie sich wahnsinnig schwer und das ganze Sytem hängt sich auf.

    Habe jetzt bei den neue iMacs gelesen daß die nur noch DVD+R unterstützen, kann das hier auch der Fall sein?
    Ich meine man wird völlig angebunden an ein Format. DVD-RAM kann ich eh vergessen, aber DVD-R ist doch standard. WAs soll ich denn mit meinen 100 DVD-R machen?

    Habe das Pioneer KV-06 (oder so ähnlich )verbaut.

    Hilft ein Firmware upgrade?

    Mondmann
     
  2. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Zumindest bei den technischen Daten steht nichts von +R only.
    [DLMURL]http://www.apple.com/de/imac/specs.html[/DLMURL]
    8x SuperDrive Laufwerk (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW) installiert
    Beschreibt DVD+R DL Medien mit bis zu 2,4x Geschwindigkeit
    Beschreibt DVD-Rs und DVD+Rs mit bis zu 8x Geschwindigkeit
    Beschreibt DVD-RWs und DVD+RWs mit bis zu 4x Geschwindigkeit
    Liest DVDs mit bis zu 8x Geschwindigkeit
    Beschreibt CD-Rs mit bis zu 24x Geschwindigkeit
    Beschreibt CD-RWs mit bis zu 8x Geschwindigkeit
    Liest CDs mit bis zu 24x Geschwindigkeit

    Ich kenne in Intel iMacs bisher nur das Matshita DVD-R UJ-846 und das PIONEER DVD-RW DVR-K05, das K06 soll DVD-Ram nutzen können, ist aber bisher nicht in Macs verbaut worden.
    Für das Pioneer kann man andere Firmware finden (v1.03) und mit DVR-Flash per Befehl im Terminal flashen, aber ob es in deinem Fall das Problem beseitigt ist noch fraglich (kann auch an den Rohlingen oder einem Defekt des Laufwerks liegen).
    Wenn es repariert bzw. ausgetauscht werden muß, kann es passieren dass es nicht auf Garantie gemacht wird, wenn man die Pioneer Firmware statt der von Apple entdeckt.

    Da gibts die Pioneer Firmware nutzbar unter Mac OS X http://tdb.rpc1.org/
    Und da das notwendige Tool zum Flashen unter Mac OS X: http://lasvegas.rpc1.org/
    Oder wenn es ein Intel iMac mit installiertem Windows XP ist, kann man das Flashen von Windows aus vornehmen, was sicherer ist. http://www.pioneerelectronics.com/pio/pe/images/portal/cit_3424/269357184DVRK05_FW103.exe

    Aber auf deine eigene Verantwortung, flashen kann zur Folge haben dass das Laufwerk danach nicht mehr nutzbar ist und den Garantieverlust von Apple.

    Ich verwende mit meinem Matshita TDK -R/+R ohne Probleme, habe mir allerdings ein externes Gehäuse mit Firewire 400 Anschluß und einen LG GSA-H20L Brenner besorgt, damit ich wirklich alle Rohlinge nutzen und schneller brennen kann. Das neuere LG GSA-H10N bzw. H10L ist teilweise noch etwas schneller, vor allem bei DVD-RAM, aber das H20 ist zumindest in meinem Gehäuse leiser. Das nur nebenbei als Info.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.11.2015
  3. Mondmann

    Mondmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Danke für die Infos.

    Überlege mir auch eine externen Brenner zu kaufen, aber dann brauche ich wiederum Toast um da mit auf iTunes/iPhoto oder generell brennen zu können. Oder?
    Und dann wird das Ganze wieder etwas teuer...
    Mondamnn
     
  4. Gassman

    Gassman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.12.2005
    Seit OS 10.4 werden soweit ich weiß auch externe Brenner von den iApps erkannt. Zumindest hatte ich unter 10.3. noch PatchBurn installiert und jetzt nicht mehr.
     
  5. B&B

    B&B MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    01.09.2006
    ... die neuen IMac brennen 100%ig auch DVD-R, habe gestern selbst zwei gebrannt, eine mit Mac Software und eine mit Burn XFree.
    Gruß Bernd
     
  6. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Bei mir funktioniert es einwandfrei mit iTunes, iPhoto, iDVD, Toast 7.1 und der internen Brennfunktion unter Mac OS X 10.4.7.
    Beim Gehäuse mit FW400 sollte man auf den Oxford911 Chip achten, die sind effektiver als Cypress oder andere.

    [DLMURL="http://img158.imageshack.us/img158/3276/bild1xl5.png"][​IMG][/DLMURL]
     
  7. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.04.2005
    In meinem neuen iMac Core 2 Duo ist das DVR-K06 verbaut. Wäre ja echt cool, wenn man damit DVD-RAM nutzen könnte...
     
  8. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Kann man, aber vermutlich nicht mit der Apple Firmware drauf ;)


    The DVR-K06 slim-line internal DVD burner introduced by Pioneer offers many industry-leading technologies including:

    8x Writing Speed on DVD-R, DVD+R, DVD+RW, 6x on DVD-RW, and 24x on CD-R/RW
    DVD-RAM reading and 5x Writing Speed <------------
    Low Power Consumption
    4X DVD Dual/Double Layer Writing
    Multi Effect Liquid Crystal Compensator
    Slim Design

    http://www.pioneerelectronics.com/pna/v3/pg/product/details/0,,2076_310070061_302357597,00.html
     
  9. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Kommt halt auf die FW des Laufwerks an. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass dies funktionieren wird.
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Habe einen iMac24" mit einem DVR-K06. Eine RAM wird aber (wie erwartet) nicht erkannt.
    Auf meinem externen DVD_Brenner (LG GSA-????) funktioniert sie dafür problemlos.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac DVD
  1. haraku
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    319
    pc-bastler
    14.09.2016
  2. gustavmega
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    164
    bernie313
    21.08.2016
  3. jvdlippe
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.311
    jvdlippe
    03.03.2015
  4. Wuschelchen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    625
    Wuschelchen
    22.02.2014
  5. Busca pe
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    495
    eMac_man
    02.10.2013