iMac und Drucker

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ralf.mae, 19.12.2005.

  1. ralf.mae

    ralf.mae Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Guten Tag zusammen!

    Ich hoffe, ich darf hier ein paar Fragen los werden als "Newbie" und hoffe es kann mir jemand ab und an weiterhelfen.

    Also ich bin per Zufall an einen älteren iMac gekommen. Keine Ahnung wie alt er ist, aber er läuft für meine Zwecke recht gut. Es handelt sich im Grunde einen Monitor in dem alle Kompomenten eingebaut sind. Ihr wisst - im Gegensatz zu mir - sicherlich um welchen iMac es sich handelt.

    Es ist MacOs 9.2.2 installiert und nun würde ich gerne einen Drucker (HP deskjet 3550) über USB zum Laufen bringen. Leider entpuppt sich das nun schwieriger als angenommen.

    Ich habe den passenden Treiber bei HP runtergeladen und die Installationsroutine laufen lassen. Nach dem Neustart erhalte ich nun die Meldung "Konnte Druckertreiber nicht laden".
    Über das zugehörige HP-Tool druckte er zwar die Testseite, aber aus Programme heraus ist Essig.

    Ich habe trotz Fehlermeldung versucht über die Auswahl den Drucker auszuwählen, da das HP-Icon dort angezeit wird - geht aber leider nicht, es wird keine Auswahlmögklichkeit angezeigt.

    Wenn ich Geräteübersicht aufrufe wird der Drucker korrekt an USB 0 angegeben.

    Was kann ich tun, oder mache ich falsch?

    Schon jetzt vielen Dank!!!

    Gruß
    Ralf
     
  2. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Wirf den altinstallierten Druckertreiber in den Papierkorb und Lösche den. Installiere neu, ziehe den Drucker vom Mac, starte neu bis alles geladen ist, schließe den Drucker wieder an und schalte ihn ein. Systemeinstellung Drucker auswählen.
    So sollte es klappen.
    Gruß
    Mani
     
  3. ralf.mae

    ralf.mae Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Erstmal vielen Dank für die Anleitung!

    Leider hat es nicht viel gebracht. Jedoch erscheint jetzt die Fehlermeldung, dass der Druckertreiber nicht geladen werden konnte, erst wenn ich über die Auswahl für die Drucker aufrufe. Oder war mit "Systemeinstellung Drucker" etwas anderes gemeint?
    Zusätzlich habe ich nun das Problem, das wenn ich die Fehlermeldung ein paar Mal mit "OK" bestätigt habe, ein Fenster öffnet (in der Größe der Fehlermeldung) auf dem lediglich ein achteckiges Symbol mit einer Hand zu sehen ist. Dann kann ich den Mac auch nicht mehr Ausschalten oder Neustarten. Programme starten ist aber weiterhin möglich, solange ich nicht drucken aufrufe - denn dann friert die Maschine ein.

    Vielleicht ist es noch wichtig, dass bei der Installation auf dem Schreibtisch ein Druckersymbol hinzugefügt wird, das mit "2" benannt ist.
    Was kann ich tun? Hat noch jemand eine Idee?

    Vielen Dank
    Ralf
     
  4. ralf.mae

    ralf.mae Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Na, schade eigendlich. Hatte ich doch gehofft, dass ein Profi aus der Mac-Welt mir mit dem entscheidenden Hinweis weiterhelfen könnte. Sei´s drum....

    Kennt denn jemand eine gute Internet-Adresse oder ein wirklich gutes Buch mit dem ein "alter" Win-User es schafft sich ins MacOs - genauer die Version 9 - einzuarbeiten? Anscheinend mangelt es mir an der Namensgebung und der grundsätzlich Organisation des Systems.

    Besten Dank und natürlich noch wunderbare Feiertage!

    Ralf
     
  5. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Hallo!

    Ich weiß leider nicht, warum niemand mehr schreibt und eine Lösung für Dein Problem hab ich auch nicht (außer das Betriebssystem neu aufzusetzen). Aber Du musst Dir vor Augen führen, dass OS9 schon über fünf Jahre alt ist und Du deswegen immer wieder an solche Grenzen stoßen dürftest. Außerdem dürften sich mit der Zeit auch immer weniger Leute mit diesem System auskennen, von der Softwareversorgung ganz zu schweigen.

    Poste doch mal, was bei "Apfel-Über diesen Mac" steht. Vielleicht läuft auch OSX auf Deinem iMac, was Du Dir dann in einer älteren Version kostengünstig bei eBay besorgen könntest. Das würde viele Probleme auf einen Schlag lösen :)

    Gruß
    Toowok

    PS: Oder Du bittest mal einen der Moderatoren, Deinen Beitrag ins MacOS 9-Forum zu verschieben. Dort dürften sich mehr OS9-Kenner aufhalten, wie hier...
     
Die Seite wird geladen...