iMac remotely von Gentoo CD booten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von sevY, 22.10.2005.

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hi,

    unglaublich aber wahr… es gibt einen iMac, welcher ca. 400km von hier entfernt in einem Rechenzentrum in einer Colocation steht.
    Warum? Na, weil wir Scherzkekse sind ;) Nein… der iMac diente aufgrund seines Bildschirms und der eingebauten Hardware als praktische Toolbox, um vor Ort bei Arbeiten am Server das ganze zu „monitoren“.


    Auf diesem iMac war Mac OS X installiert (das aber durch ein peinlichen rm -R Ausrutscher keinen Systemordner mehr hat) - Gentoo Linux soll daher aufgespielt werden. Wollten wir eigentlich auch vor Ort machen… aber da keine Zeit mehr war haben wir einfach die Gentoo Universal CD reingeschmissen und sind gefahren.

    Nicht etwas vergessen? Doch! Den Reboot. Mit Startvolumen "CD".
    Einen einzigen Versuch haben wir ja wegen des fehlenden Systemordners.
    Der Server hängt am Netz und man kann per Shell den Rootuser einloggen… also 1-2-3 Schub Rakete… mit nvram boot-device aufs CD Laufwerk gezeigt, reboot…

    „We are hanging here“ zitierte ein Techniker vor Ort, der mal so nett war und vorbeischaute.
    Egal… der iMac hängt an der Powercontrol – also Saft aus und Neustart.
    Klappt aber nicht.

    Was nun? Eine Mac Tastatur hat niemand vor Ort, sodass jemand mal "C" gedrückt halten könnte…
    SSH ist auch nicht mehr… zumindest solange er nicht die Gentoo CD gebootet hat…

    Ein Techniker war so nett und hat sein Powerbook (ja… Powerbook… aber der iMac hat kein FireWire… daher nix target-modus) an den Switch gehängt und uns todesmutig den Root-Account überlassen… jetzt suchen wir nach einer Möglichkeit, „irgendwie“ der OpenFirmware „remotely“ zu sagen, das diese nach einem Netboot Volumen suchen soll… weil wir auf dem Powerbook den Tiger-eigenen TFTP Server gestartet haben.


    Weiss jemand weiter? Oder fahre ich morgen früh mal "eben" 400km zum RZ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen