iMac oder MacMini -> Multimedia ersatz

Diskutiere mit über: iMac oder MacMini -> Multimedia ersatz im Multimedia Allgemein Forum

  1. The_MiGo

    The_MiGo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Hallo!

    Mich beschäftigt die Frage, ob es sinnvoller wäre sich einen MacMini oder einen iMac zu kaufen.

    Mein Problem ist folgendes:

    Ich nutze ein Powerbook 12" als mobiles Gerät. Nun würd ich aber gern für zuhause einen festen Rechner haben. Der soll auch mal zu dem einem oder anderen kleinen Spiel herhalten (StarCraft und WarCraft). Aber vorallem will ich ihn nutzen um damit zu surfen, Musik zuhören, per DVB-T fernsehn und aufnehmen und auch mal sachen in groß Betrachten(Diashow, kleine Videosbearbeiten).

    Nun kommen wir zu meiner eigentlichen Frage. Ich habe zwei Optionen. Option Eins ist ein iMac 20" (mit 2Gb Ram) und den auch quasi als Fernsehn und DVD Player nutzen.
    Option Zwei ist ein MacMini (2GBRam plus 23" TFT Fernseher (HD Ready und DVI Eingang).

    Für den iMac spricht größere HDD, bessere Grafikkarten und alles in einem Gerät. bzw ich kann später immernoch ein TV dranhängen.

    Für den MacMini spricht günstiger kann alles was ich brauch und ne externe Platte kann ich drann hängen.

    Da beiden ja einen optischen Soundausgang haben und somit 5.1 Soundmöglich wäre, sind sie als DVD Player beiden geeigent.

    Fragen über Fragen... Und es geht ja ca. 2000€ daher nicht leicht die Entscheidung.

    Also Anregungen oder Lösungsvorschläge immer her. Vllt. betreibt der eine oder anderen von euch das ja schon so.

    Danke
    eurer
    MiGo
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Nun, meine Meinung, wenn Du damit viel Arbeiten möchtest, kauf einen mit "richtigem" TFT. Also egal jetzt, ob Mini + TFT oder iMac.
    Ein 23" LCD-TV hat Auflösungstechnisch einfach nichts zu bieten. Fürs TV schauen völlig OK (eigentlich sogar besser als ein 20"TFT) aber fürs Arbeiten nicht so toll.

    Gruß
     
  3. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Falsch!

    Warcraft -> anspruchsvolle 3d-Grafik -> iMac
     
  4. The_MiGo

    The_MiGo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2004
    also auf den MacBook meiner freundin läuft WarCraft ohne Probleme. Aber der TV als Arbeitsmonitor sollte schon möglich sein.. ok dann halt ein iMac und später ein Flat TV.
     
  5. SmartieBlue

    SmartieBlue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    07.07.2006
    Wenn Du mit der Grafiklösung des Minis leben kannst und bereit bist, eine externe Festplatte zu verwenden (die wirst Du brauchen, glaube mir!), nimm den Mini, eine EyeTV2-taugliche DVB-T Karte zwecks Aufnahme und einen ordentlichen LCD mit eingebautem, schnellen DVB-T Receiver. Für alles außer Spiele wird Dir die Lösung reichen.
     
  6. The_MiGo

    The_MiGo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Nach Diskussion mit Freundin wird es ein iMac (Sims 2 ?!) und dann kommt bald ein TV TFT als zusatz Monitor. danke für die Hilfe aber gegen frauen kommt man(n) nicht an ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac oder MacMini Forum Datum
Eigene Videos mit Kapitelmenü vom iMac streamen? Multimedia Allgemein 12.04.2016
BluRay Bildquali am iMac Multimedia Allgemein 14.01.2016
iMac 5k - 1080p50 ruckelt? Multimedia Allgemein 21.11.2015
iMac Klinkstecker verusacht Lautsprecherausfall Multimedia Allgemein 25.12.2014
Terratec H7 und iMac late 2012 und DVB-C mit CI Multimedia Allgemein 26.01.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche