iMac intel core Duo bricht Wlan Verbindung ab...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von dryhabanero, 27.12.2006.

  1. dryhabanero

    dryhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Hallo Forum,

    die Freude über den neuen iMac trübt sich etwas ein. Ich habe per Migrationsassi und Firewire Kabel meine Daten und Files übernommen und im Großen und Ganzen läuft alles, bis auf Wlan.

    Der iMac zeigt ein volles Signal und wenn ich auf "Software-Aktualisierung" gehe, holt er sich die Informationen, ich bestätige und bekomme noch ein paar Lizenzvereinbarungen zum Zustimmen. Sobald er dann anfängt die updates zu laden, wird die Verbindung abgebrochen und ich fliege raus. Aber auch meine beiden anderen Mac’s sind dann vom Netz. Erst nach einem Router-Reset habe ich wieder Verbindung. Meine anderen Rechner haben einwandfreie Verbindung solange der iMac nicht versucht online zu gehen.

    Ich habe probeweise auch eine Website aufgerufen, die wird auch geladen, zumindest der Text, bei den Bildern bricht er dann wieder ab.

    Mein neuer Rechner ist ein 20" iMac5,1 Intel Core Duo 2, 2,16 GHz,1GB Ram, OS X 10.4.7, Airport extreme Karte und Netgear WGR 614 Router sowie Netgear ADSL Modem DM602 Bv2.

    Die drei Rechner haben verschiedene IP-Adressen, Verschlüsselung ist (noch) nicht aktiv.

    Weiss jemand was (wo) das Problem sein kann?

    --dryhabanero
     
  2. bowman

    bowman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    387
    MacUser seit:
    08.10.2003
    ...sehr sonderbar. Ich vermute, das Problem ist eher der Router bzw. dessen Funkverbindung.
    Sehe ich das richtig, das die WLAN-Verbindung abbricht (und nicht die DSL-Verbindung des Routers zum Provider)? Hast du, um das Problem einzugrenzen, mal versucht den iMac per Kabel mit dem Router zu verbinden? Betätigt sich vielleicht einer deiner anderen Macs überflüssigerweise als Access-Point? Hast Du mal versucht, im Router andere Kanäle auszuwählen? (Vielleicht funkt ja ein Nachbar rein und der iMac verwirrt dann den Router vollends...)
     
  3. dryhabanero

    dryhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Ja, soweit ich das beurteilen kann, wird die Wlan Verbindung abgebrochen, nicht die zum Provider. Ich habe eben ’mal den iMac per Kabel mit dem Router verbunden, kein Erfolg, sobald ich Safari öffne bekomme ich den Hinweis "Es besteht keine Verbindung zum Internet".

    Woran kann ich erkennen, ob sich einer meiner anderen Rechner als Access-point betätigt?

    --dryhabanero
     
  4. dryhabanero

    dryhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Noch’n Problem: um meine Routereinstellungen zu checken, habe ich im Browser [DLMURL]http://192.168.0.1[/DLMURL] eingegeben und versucht ihn zu erreichen. Leider dreht sich nur das Rad und ich bekomme keinen connect... :confused: :confused: :confused:

    ...keiner eine Idee dazu?

    --dryhabanero
     
Die Seite wird geladen...