imac intel 20: bildschirmfehler:Streifen und Punkten

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von tutanquieto, 12.05.2006.

  1. tutanquieto

    tutanquieto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2006
    Mein neue intel - imac 20' und hat ein Problem, der Bildschirm zeigt dunkler senkrecht Streifen und punkten wenn ich der Rechner von der Ruhezustand aufwacht. In manche Zonen die Pixels zittern wie mit ein interferenz.
    Danke
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Dann damit zurück zu Apple.

    P.S. Herzlich willkommen!
     
  3. grizto

    grizto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.11.2004
    wenn es so aussieht:

    [​IMG]

    dann hatte ich das selbe Problem, was bei mir nich mehr aufgetaucht ist, seit dem ich ne andere Tastatur hab :)

    klingt komisch, is aber so :)
     
  4. Paschulke

    Paschulke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Hab auch das Streifenproblem, allerdings nicht so krass wie auf dem Bild. Allerdings fängt bei mir der Bildschirm an zu flimmern und senkrechte Streifen gibts auch.

    In Apples Forum habe ich einen Thread dazu gefunden, allerdings auch keine Lösung. Der Chatsupport kommt mit so tollen Sachen NVRAM-Reset (heißt das so? der mit P+R) und OS neu installieren :rolleyes:

    Ich hab das Energiesparen beim Bildschirm jetzt erstmal ausgeschaltet, aber das kann die Lösung ja nicht wirklich sein. Ich versuch das mal mit der Tastatur, hört sich wirklich komisch an, falls es das sein sollte...
     
  5. tutanquieto

    tutanquieto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2006
    ein paar Fotos

    Hier habe ich ein paar Fotos. Die Beleuchtung von der Bildschirm flamiert auch aber dass naturlich kann man nicht in die Fotos sehen
    [/IMG]
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      14,9 KB
      Aufrufe:
      143
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      24,6 KB
      Aufrufe:
      132
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      21,8 KB
      Aufrufe:
      106
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      32,8 KB
      Aufrufe:
      104
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      8 KB
      Aufrufe:
      109
  6. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Das ist doch nicht Dein Ernst, dass Du Dir unsicher bist, die Gurke zurückzuschicken? Bei diesen Fehlern bist Du noch nicht mal auf Kulanz angewiesen!
     
  7. bolloggkopf

    bolloggkopf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.03.2006
    Den würde ich auch eintauschen...ganz sicher! :eek:
     
  8. tutanquieto

    tutanquieto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2006
    eureka!
    ich habe der Problem gelösch dadurch der folgendes Verfahren:
    Rechner ausschalten
    Rechner einschalten mit die Tasten alt+command+p+r gedrückt bis die Tonsignal kling 3 Mal und dann die tasten locker lassen
    (reset von video-Ram)
    entschuldigung für meine Deutsch
    Danke für eure Antworten
     
  9. nrg-systems

    nrg-systems MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    03.12.2005
    Kuriose Lösung, kann ich da nur sagen.
     
  10. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Das iMac (early 2006) SMC Firmware Update kam am 16.5.2006, das kann man eigentlich als Ursache ausschließen.
    Mich würde mal interessieren ob das iMac (early 2006) Firmware Update 1.0.1 zuvor installiert wurde, es wurde am 17.4.2006 veröffentlicht.
    Um es näher einzukreisen welche der iMacs betroffen sind, könnte unter Umständen noch interessant sein ob in den iMacs mit dem Fehler ein MATSHITA DVD-R UJ-846 verbaut ist oder ein Pioneer, bei mir ist das UJ-846 eingebaut.

    Bei meinem neuen iMac trat der gleiche Fehler am Freitag nach dem iMac (early 2006) Firmware Update 1.0.1 auf, als ich den Ruhezustand des Displays beendete.
    Andererseits gibt es aber auch User die berichten das es nach dem SMC Update auftrat, ohne das iMac (early 2006) Firmware Update 1.0.1 zu installieren.

    Und ich kenne auch User die beide Updates installierten und dennoch kam es nicht zu dem hier beschriebenen Fehler.
    Ausserdem gab es den Fehler bereits im März'06, als keines der beiden Firmware Updates verfügbar war, bei iMac mit 128MB VRam und 256MB, auch bei dem 17" Modell.
    Die zuvor bekannte Darstellungstörung in Frontrow und iMovie wurde mit dem 10.4.5 Update beseitigt

    Wenn es an den Firmware Updates oder dem ATI Treiber liegen würde, müssten alle iMacs mit Core Duo CPU und dem ATI Chip betroffen sein.
    Der alt+command+p+r Reset mag in einzelnen Fällen hilfreich sein, aber nicht generell.

    Da es mehr User gibt die diesen Fehler nicht haben, als die davon betroffen sind, bringt es mich zu der Vermutung dass nur eine relativ kleine Menge gefertigter iMacs diesen Fehler hat, aber noch immer in Fertigung ist. Ich tippe da auf eine fehlerhafte Charge Boards mit dem ATI Chip.

    Wenn das Display abschaltbar wäre, könnte man ja zur Not auf den Ruhezustand verzichten und sich zufrieden geben, aber leider ist es beim iMac nahezu unverzichtbar.

    Ich bekomme vermutlich bis zum 13.6. einen neuen iMac geliefert, der aktuelle geht nach Absprache mit dem Support zurück.

    So wie auf dem Foto, sah es heute bei mir auch aus, nur nicht so farbig.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen