iMac <-> iBook WLan geht nicht..

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von arris, 29.05.2006.

  1. arris

    arris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2006
    Servus!

    Also, ich habe hier gerade ein iBook und einen Intel iMac, beide mit aktuellem OS, in einem WLan-Netzwerk. Router ist eine FritzBox 7050. Wir haben beide Zugriff auf das Internet und ich sehe dementsprechend beide Rechner im Router. Wie haben beide AppleTalk und unter Sharing "Personal File Sharing" aktiviert. Wir sind auch beide im gleichen Netzwerk ("Dach-WG"). Über Apfel+K und "afp://....." finde ich den anderen Rechner auch nicht. Anpingen geht auch nicht. Die Macs beziehen ihre Adresse über DHCP.

    Beide Macs sagen aber bei Sharing irgendwas von einem "lokalen Teilnetz" - das hatte ich (glaube ich) so auch noch nicht.. Hm.. Also ich komm da nicht weiter.

    Das ganze hat beim letzten Mal übrigens noch funktioniert, allerdings hing da mein iMac noch per Kabel am Router.

    Weiß jemand einen Rat?

    Gruß
    /arris
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Kontrollier mal ob alle Einstellungen passen: www.baumweb.de

    MfG, juniorclub.
     
  3. arris

    arris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2006
    Jo, kontrolliert und passt alles. Beide Macs bekommen ihre IP automatisch vom Router. FileSharing aktiv.. Finden sich aber nicht..
     
  4. KingKay

    KingKay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Guter Tipp. Wenn ich nächste Woche zu Hause bin werde ich mal schauen, ob ich mein Win Laptop und mein iBook miteinander vernetzen kann. Das wäre klasse, um die ganzen MP3 auf das iBook rüber zu ziehen und auch meine bisherigen bearbeiteten Grafiken. Was meinst du, das müsste doch über WLAN gehen, oder?
     
  5. arris

    arris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2006

    Ja, das hat aber mit dem Thema hier direkt mal nichts zu tun ;)
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Stimmen die IPs? Passen Subnetzmaske und Router/Gateway? Solang sich die beiden nicht pingen können wird auch nichts anderes funktionieren.

    MfG, juniorclub.
     
  7. arris

    arris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2006
    Hi,

    ja, die IPs stimmen. Sind halt beide bekommen zB 192.168.0.XXX. Subnetmask ist 255.255.255.0 bei beiden. Router, naja, sie können ja beide ins WWW und bekommen ja die IPs, deshalb gehe ich davon aus, dass auch die Verbindung zum Router passt. Wie gesagt, als mein íMac noch per Kabel dran war, ging es ja auch.

    Jo, mit dem Ping ist schon klar. Das ist ja auch u.a. mein Problem :)

    Gruß
    /arris
     
  8. Junior-c

    Junior-c Gast

    Dann fällt mir leider auch nichts mehr ein. Wenn IPs,.. passen und du mit beiden ins Internet kannst sehe ich keinen Grund warum du nicht zum anderen Mac kommst. Bei Windows würd ich sagen Firewall. Probiers mal aus, sonst weiß ich echt nix mehr das schuld sein könnte.

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen