iMac G5 schaltet externe FireWire Festplatten ab

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von tzztmm, 09.07.2005.

  1. tzztmm

    tzztmm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Hallo Community,

    mein neuer iMac G5 hat die angewohnheit, meine drei externen FireWire
    Festplatten nach einer bestimmten Zeit abzuschalten.
    Ist das aber nicht schädlich für die Platten, wenn die ständig aus und eingeschalten werden?

    Kann man dieses Verhalten unterbinden, falls es schädlich für die Platten ist?
    Ich meine einmal gelesen zu haben, dass es besser für Festplatten ist, wenn sie ständig laufen...

    Gruß Michael
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Ob schädlich oder nicht weiss ich nicht. Abschalten kannst du das in den Systemeinstellungen unter "Energie sparen". Einfach den Haken bei "Ruhezustand der Festplatten aktiveren" entfernen.
     
  3. tzztmm

    tzztmm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Danke

    Danke, genau das hab ich gesucht!

    Gruß Michael
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen