IMAC G5 mag keinen CanoScan 9900 F

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Colonel Panik, 01.11.2004.

  1. Colonel Panik

    Colonel Panik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Hallo Leute,

    ich habe einen IMAC G5 20'' mit 2 GB Ram Erweiterung. Seit ich den CanoScan 9900 F angeschlossen habe, stürzt der IMAC beim Starten ab - "Kernel Panic" - das passiert 1 bis 3 Mal, erst dann startet OSX problemlos.

    Meistens kann ich das Problem auch durch ziehen der USB Verbindung beheben. Das System wurde bereits 2 Mal komplet neu Installiert - jeweils mit dem neusten Treiber von Canon. C & V Ram wurde ebenfalls mehrfach gelöscht.
    Wenn ich den Scanner nach dem Start von OSX einstecke, kann ich ihn problemlos nutzen! Aber wer will schon vor der Arbeit Stecker ziehen und neu einstecken...?

    Ein Apple-Technik-Spezialist ("Agent Smith" :)) von der apple.com Seite sagt: Das ist ein Canon Problem, die haben noch keinen Treiber für dieses brandneue System - wir von Apple können da nichts machen! Canon sagt: Unser Treiber für OS 10.3 ist auch für den IMAC G5 kompatibel. Da steht der User dumm da.

    Hat jemand das gleich Problem?

    Ideen für eine Lösung sind mir sehr willkommen :)


    Gruß Peter (Hannover)
     
  2. cilly

    cilly Gast

    Ich vermute, es ist ein Treiber Problem. Der Canon-Treiber ist vielleicht nicht DART-Kompatibel.

    Es wäre einmal interessant, folgende Logs zu sehen:
    Code:
    /Library/Logs/panic.log
    /var/log/system.log
    Abhilfe, evtl. wird dein Drucker auch von GIMP unterstützt und du kannst ihn ohne den Canon-Treiber betreiben.
     
  3. Colonel Panik

    Colonel Panik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Danke Cilly, gute Ideen.

    Ich habe keinen Drucker angeschlossen, allerdings ein Hermstedt ISDN Webshuttle. Ich arbeite mit Photoshop 7 und verwende den Scanner auch aus PS7.

    panic.log existiert leider nirgends mehr, nach der Neuistallation habe ich die panic.log nicht mehr gefunden.

    Hier kommt die system.log von heute 03.11. - als Anhang (50KB). Beim Start ist der G5 einmal abgeschmiert.

    Gruß Peter
     
  4. cilly

    cilly Gast

    Okay, das syslog sieht soweit okay aus. Hast du schon einmal probiert, den Scanner erst anzuschließen, nachdem der Mac gestartet ist?

    Mit einer Neuinstallation löst du deine Probleme nicht. Sammle lieber einmal ein paar Logfiles, d.h. provoziere die Abstürze etc. damit du irgendwelche Fehlermeldungen bekommst. Damit kann man meist das Problem genauer lokalisieren.

    Das panic.log wird erst angelegt, wenn du einen Kernel-Panic hattest.
     
  5. Colonel Panik

    Colonel Panik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.10.2004
    die Variante ohne USB Anschluß des Scanners habe ich schon probiert. Ich probiers mal ohne Web Shuttle, könnte ja auch daran liegen.

    die panic.log wurde allerdings bei der letzten Kernel Panic nicht erzeugt...

    ansonsten werde ich mal die logs überprüfen und die nächste verdächtige hier posten.

    Gruß
     
  6. cilly

    cilly Gast

    Leider wird das panic.log nicht bei jedem Kernel-Panic angelegt.

    Noch mal verdeutlicht: Kernel Panic ist, wenn sich über das Bild ein grauer Screen hängt mit der Aufforderung den Reset Button zu drücken - in mehreren Sprachen.

    Wenn du diesen Screen nicht siehst, dann spricht man im allgemeinen von Freeze, bzw. Einfrieren. Das muss dann kein Kernel Panic sein.
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Wieso nicht einfach das Canon-Scanner-PlugIn in den Zusatzmodule-Ordner von Photoshop und sonst nix installieren, und über Photoshop scannen?

    No.
     
  8. Colonel Panik

    Colonel Panik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Ja, Cilly, beim Starten kommt genau dieses Grau mit der Aufforderung zum Neustart in 10 Sprachen. Allerdings wurde bei den letzten Abstürzen kein panic.log angelegt.

    Ich warte jetzt auf das nächste .log, dann werde ich schauen, ob es überhaupt am Scanner liegt.

    Melde mich wieder, wenn ich alle Infos habe. Probiere ansonsten die andere Idee mit dem Zusatzmoduleordner in PS.

    Danke erstmal an Euch.

    No Panic
     
  9. anelts

    anelts MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Hast du inzwischen das Problem mit den CanoScan 9900F gelöst? Wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist der CanoScan 9900F nicht mit mac os x 10.3 kompatibel.
    Würde mir den Scanner eigentlich gerne kaufen - aber wenn er nicht funktioniert....
    Wie ist der Scanner ansonsten? Lieferte er gute Qualität? Ist er gut zu bedienen?
    Wäre super, wenn du mir bald antwortest - DANKE!!!
     
  10. Colonel Panik

    Colonel Panik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Hallo anelts,
    es gibt inzwischen ein neues Modell von Canon! Da solltest Du mal schauen. Der Scanner ist wirklich allerbeste Wahl. Ich kann ihn nur empfehlen. Allerdings macht er auch nur Sinn, wenn Du Negative im Format Klein- bis Großbild und Dias damit Scannen willst. Ansonsten tun es auch einfachere Modelle. Er ist relativ fix und arbeitet mit 2GB Ram auch prima im Multitaskingmodus (geöffnet: PS 7, ITunes, Mail, Safari, Dreamweaver u.v.a.). Du kannst ganze Filmstreifen in hohen Auflösungen einscannen lassen - mehrere 100 MB - und kannst nebenbei in anderen Programmen arbeiten :) Sehr bedienerfreundliche Software, die aus PS (ich denke, auch unter Gimp) gestartet werden kann.

    Wie gesagt, laut Canon-Info-Hotline ist der Scanner mit den neuesten Versionen von OSX kompatibel.

    Es kann sein, dass die Abstürze nicht vom Scanner verursacht werden, sondern vom Hermstedt ISDN Shuttle. In letzter Zeit läuft alles gut, wenn ich das Web Shutle vorm Start des Imac entferne. Es hat auch nie Abstürze bei der Arbeit in PS 7 mit dem Scanner gegeben, lediglich beim Start von OSX.

    Leider wurde bei den letzten Abstürzen keine panic.log angelegt - ich kann also nicht ersehen, was falsch läuft.

    Ich melde mich, wenn ich Neuigkeiten habe.

    Gruß CP
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen