imac g5 17", w-lan

Diskutiere mit über: imac g5 17", w-lan im iMac, Mac Mini Forum

  1. wissefux

    wissefux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    hallo !

    ich möchte mir eventuell demnächst einen imac g5 mit 17" kaufen.
    laut beschriebung hat der ja schon die airport xtreme karte eingebaut.

    nun bin ich (noch) laie auf dem gebiet des w-lan und möchte gerne wissen, was man noch an zubehör braucht, um wlan anwenden zu können.

    internet läuft bei mir via isdn und dsl1000 der telekom.

    sollte man auf apple-original zubehör zurückgreifen oder gibt es taugliche günstigere alternativen ?
    wie sieht es mit dvbt-tv aus ? welche produkte könnt ihr da empfehlen ?

    da ich aus dem frankfurter raum komme, würde mich noch interessieren, ob es alternativen zu gravis gibt, wo man den imac kaufen kann ?

    vielen dank für eure tipps !
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2004
    Du brauchst noch einen Wlan-Router, kannst aber jeden beliebigen nehmen, Apple benutzt den allgemeinen Standard.

    Als DVB-T-Lösung würde ich den Miglia TVmini-Stick empfehlen, kostet etwa 140 Euro.
     
  3. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.431
    Zustimmungen:
    504
    Registriert seit:
    27.02.2002
    >ich möchte mir eventuell demnächst einen imac g5 mit 17" kaufen.
    laut beschriebung hat der ja schon die airport xtreme karte eingebaut.

    Willkommen im Club der iMac-Besitzer :)

    >nun bin ich (noch) laie auf dem gebiet des w-lan und möchte gerne wissen, was man noch an zubehör braucht, um wlan anwenden zu können.

    >internet läuft bei mir via isdn und dsl1000 der telekom.

    Dazu musst Du mal genauer beschreiben was da für eine Hardware vorhanden ist. Ist das ein ISDN-DSL-Router mit freien Ethernetports?

    Wenn ja, könnte man an so einem Port eine WLAN Basis anschliessen.
    Alternativ könnte man auch das ganze Gerät gegen einen Router mit WLAN tauschen.

    >wie sieht es mit dvbt-tv aus ? welche produkte könnt ihr da empfehlen ?

    Am iMac wird das nur als externe USB-Lösung möglich sein.
    Da gibt es was, kann aber nichts dazu sagen, da ich es nicht kenne.
    In meinem PB benutze ich Formac WatchAndGo. (Passt am iMac nicht)

    >ob es alternativen zu gravis gibt, wo man den imac kaufen kann ?

    Och da gibt es einige Alternativen.
    Meine Erfahrung mit Gravis sind nicht schlecht, es stinkt mir nur das bei denen jede zweite Antwort ist: haben wir gerade nicht da..
    Da ist meistens schon ein Anruf zu teuer.

    Energie.net in Dreieich, Heckenweg 7
    http://www.org-team.de/index2.htm
    http://www.inmac.de/mac/

    http://www.comspot.de/cnp/index.php (Weiterstadt, Erzhausen, Hofheim)
    (Keine Erfahrung mit diesen Läden!)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2016
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Also für Wlan reicht dir prinzipiell ein AP, der WPA kann (kost um die 40 EUR).

    Ich würde aber trotzdem einen Router nehmen, falls du mal mehr als einen Rechner am Netz haben willst.

    Da kann ich dir den Asus WL-500g Deluxe empfehlen (mit OpenWRT als Betriebssystem). Der kann alles, außer Kaffee kochen ;-)
    Da kannst du sogar USB Platten dranhängen und für Mac, Linux und Windows freigeben, oder bei Bedarf vom Internet aus auf deine Rechner mittels VPN zugreifen.
    Kostet ca. 90 EUR, ist aber schwer zu bekommen.
     
  5. wissefux

    wissefux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    ich habe einfach einen dsl-splitter installiert. keine ahnung, ob der irgendwelche freien ports überhaupt besitzt.

    wo liegt eigentlich der unterschied zwischen einem "normalen " w-lan-router, dem airport extreme und dem airport express von apple ?

    dann hätte ich noch ne generelle frage zu meiner internet-konfiguration :
    bei mir funktioniert dsl nur, wenn ich sowohl isdn-kabel als auch modem-kabel im imac eingsteckt habe. fehlt eines der beiden, geht nix.
    das ganze habe ich vor kurzem herausgefunden, als ich mit einen laptop mal testweise ins netz wollte. dieser laptop hatte keinen modem-anschluss und somit funktionierte es nicht.
    ein anderer laptop wiederum hatte beide anschlüsse und da klappte es dann.
    ein kumpel meinte dazu nur : da kann was nicht stimmen, internet muß auch ohne modem funktionieren, also nur mit dem isdn-anschluß !
    hat jemand ne idee :confused:

    edit : und was ist mit diesem miglia tv stick ? funktioniert der standalone oder braucht man noch zusätzlich die software elgato eyetv ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2006
  6. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.04.2004
    Hier mal ein paar Antworten:
    - Airport Express ist kein Router sondern ein AccessPoint
    - Airport Extreme ist vergleichbar mit einem guten WLAN-Router
    - Wenn Du Kabel einstecken musst, dann hast du kein WLAN
    - DSL hat mit ISDN nichts zu tun - ebensowenig mit deinem Modem (da scheint was anderes faul zu sein).
    - Miglia-Stick: Wo willst du das Bild anschauen?? Im Finder?? Die EyeTV-Software erweckt das Teil doch erst zum Leben.

    LaForce
     
  7. wissefux

    wissefux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    hab ja noch kein w-lan, spiele aber mit dem gedanken mir eines aufzubauen, wenn ich mir einen neuen apple demnächst gönne ;)

    beim dem tv-stick hatte ich gehofft, dass da entsprechende software dabei ist. so muß man ja 150 euro für den stick und 150 für die software ausgeben :mad: :motz :eek:
     
  8. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.04.2004
    Wenn Du den Stick mit Software kaufst, dann ist die Software natürlich dabei!! Und es kostet nur einmal 150! :)
     
  9. wissefux

    wissefux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    genau das wollte ich jetzt hören :)
    hab das teil im aktuellen graviskatalog gesehen und nebendran eben die software. beides für je 149 €, aber irgendwie stand nirgends so wirklich dabei, ob die einzeln funktionieren oder ob man beide braucht :confused:
    jetzt ist es ja klar :cool:
     
  10. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.767
    Zustimmungen:
    102
    Registriert seit:
    18.08.2004
    für die Hardware kann ich in Sossenheim das Org-Team empfehlen. Sehr sachkundig und hilfsbereit, und verspüren auch nicht den Zwang, cool zu sein. Sehr angenehm!

    http://www.org-team.de/
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - imac lan Forum Datum
Plötzlich W-LAN Probleme mit iMac iMac, Mac Mini 19.10.2016
LAN oder WLAN beim iMac iMac, Mac Mini 23.09.2016
Mac internet langsam iMac, Mac Mini 13.09.2016
iMac Wake on LAN iMac, Mac Mini 16.06.2015
iMac Late 2011 - nach Ruhezustand kein LAN mehr iMac, Mac Mini 28.01.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche