iMac G3/HD neu formatiert: Startet nicht mehr von CD

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von talla, 26.03.2007.

  1. talla

    talla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2005
    Hallo,

    bei uns in der Arbeit steht ein iMacs G3 (Slot-in Laufwerk; genauere Typbezeichnung gerade nicht moeglich), den ich verkaufsbereit machen sollte, bedeutete unter anderem: HD neu formatieren.

    Bislang lief OS 8.6, Original-Installations-CDs fuer 8.0, 8.1 und 8.6 vorhanden.

    Neu formatiert:
    - HD ausgebaut
    - in externes Laufwerk eingesteckt
    - per PB mit OS X/Disk Utility alles ueberschrieben
    - HD wieder in iMac eingebaut

    Anschliessend wollte ich das 8.6 neu aufspielen.
    - Installations-CD eingelegt
    - Neustart mit "C"

    Ergebnis:
    Ordnersymbol mit blinkendem Fragezeichen darin. Mehrere Neustarts versucht, mit gedrueckter "C"-Taste, mit einer wilden Tastenkombination, die den PRAM zuruecksetzen sollte, ohne Erfolg.

    Idee:
    Vielleicht ist ja etwas mit der CD mau? Versucht, CD auszuwerfen - CD geht nicht mehr auszuwerfen. Auch nicht mit gehaltener Maustaste bei Neustart, auch nicht per Bueroklammer auf manuellem Schalter, auch nicht per Bueroklammer auf manuellem Schalter PLUS Anstupsen mit zweiter CD.

    Ich kann uebers Netz auch nicht auf den Rechner zugreifen, weil er ja praktisch keine "Identitaet" mehr hat.

    1. Wie bekomme ich die CD wieder?
    2. Wie kann ich den Rechner doch noch starten?
    oder
    3. Soll ich ihn gleich entsorgen?
    Ausserdem:
    Was hab ich falsch gemacht?

    Bin dankbar fuer Input!
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Bitte schau mal nach, ob Du beim Ausbau der HD eventuell versehentlich die Anschlüsse des CD-ROM manipuliert bzw. abgeklemmt hast. Das geht manchmal schneller als man denkt. Apple ist für kürzeste Kabelverbindungen bekannt...........

    Die HD ist jetzt leer, gelle? Ja klar, sonst würde er ja starten.

    Edit:
    Wenn das Laufwerk jedoch korrekt eingebaut und als Master gejumpert ist, schnapp Dir kurz die CDs, und mach sie mit handwarmem Wasser, etwas Spüli und nem weichen Tuch vorsichtig sauber. Kann ab und zu helfen.
     
  3. S@M

    S@M MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Zu 1: (Vermutung) - drücke mal nach dem Einschalten die Maustaste (gedrückt halten)
     
  4. talla

    talla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2005
    @chrischiwitt:

    Merci! Nachdem das meine erste echte Bastelarbeit an einem Rechner war, kann natuerlich gut sein, dass ich da Quatsch gebaut habe - bloss: als Master gejumpert??? Da muss ich mich erstmal schlau machen, wie das korrekt aussehen soll.
    Wenn ich den Mac sowieso noch einmal aufmache, gibt es eigentlich eine Moeglichkeit, sozusagen aus den Eingeweiden heraus die CD "herauszuoperieren"?

    @S@M:

    Danke, aber das hab ich schon mehrmals erfolglos probiert.
     
  5. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.641
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    991
    MacUser seit:
    24.04.2004
    beim slot-in Laufwerk des alten G3 iMac kann man eine aufgebogene Büroklammer eng an der rechten Seite des Slots einführen und drücken, dies löst einen Mechanismus aus, der die CD auswirft. (Das habe ich früher des öfteren ausprobieren "dürfen"…)
    Ich lese: "- per PB mit OS X/Disk Utility alles ueberschrieben"
    Formatiert mit HFS extended Journaled? Soweit ich weiß, können die G3 mit journaled nicht umgehen! OSX ja, aber nur HFS. (Hab meinen G3 schon vor einer Weile aufgeben müssen, meine aber doch mich noch ganz gut daran zu erinnern)
     
  6. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Hat der iMac FireWire? Dann kannst du ihn auch von dem PB formatieren und System installieren (Targetmodus - beim Einschalten, nach Verbindung mit dem FW Kabel, T drücken).

    :augen:
     
  7. talla

    talla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2005
    Nachtrag:

    Erstmal danke an Lor-Olli und stadtkind; das mit der Bueroklammer hatte ich zwar x-mal ausprobiert, aber offenbar zu zaghaft. Jedenfalls hatte ein weniger behutsamer Kollege mit eben dieser Methode die CD in einer Minute draussen
    => merke: Fein dosierte Gewalt kann manchmal angebracht sein!

    @stadtkind: Danke fuer den Tip, muess mer noch ausprobieren (ja ich weiss, ist schon etwas her, aber inzwischen arbeite ich dort nicht mehr)
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Gibt es neue Erkenntnisse?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen