imac (g3) hd aufrüsten

Diskutiere mit über: imac (g3) hd aufrüsten im iMac, Mac Mini Forum

  1. pkaddyson

    pkaddyson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Hallo erstmal!
    Ich beschäftige mich zum ersten mal mit einem mac und zwar in der Schule wo er hauptsächlich als "Videoschnitt Studio" (iMovie) eingesetzt wird.
    Nun stehen wir vor dem Problem, dass die 40 gb Platte vollkommen überlastet ist und wir nicht wissen wie wir die Kiste aufrüsten sollen.
    Leider weiß ich nicht genau um welche Hardware es sich genau handelt, da der zuständige Lehrer schon monatelang krank ist, der Mac hat allerdings mind. 1xUSB Anschluss und 1xFirewire Anschluss.

    Ich dachte an eine externe Firewire Lösung (Combo USB/Firewire Gehäuse für 3,5 HD's kaufen, 80 gb hd reinklatschen und schon ist ausgesorgt) Doch da die riesigen Datenmengen auf per Firewire von einer Kamera aufgespielt werden hat es sich damit wohl erledigt. Oder kann man, ähnlich wie bei usb 1, einen "firewire" hub davor setzen, so dass mehrere Geräte synchron über diesen genutzt werden können?
    Und wie sieht das entsprechende Filesystem aus? Fat32 oder NTFS wird es wohl nehm ich an leider nicht sein. Doch wie kann ich dann von einem Windows PC auf diese Daten zugreifen, ohne den mac mitschleppen müssen? (soll ja nicht umsonst eine externe Lösung sein)

    Kann mir da vielleicht jemand helfen? Sollte natürlich, da unsere Schule nicht gerade übermäßige finanzielle Mittel zur Verfügung hat (Achtung Ironie :p), nicht zu teuer werden.
    Danke schon mal,
    pkaddyson
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    hallo

    also imac G3 habe soweit ich weiss 2 firewire ports. zumindest meiner ;)

    du kannst an einen port auch cam und festplatte anhängen. schliesse die festplatte an den imac an und die cam an der festplatte - firewiregeräte haben normalerweise 2 anschlüsse, ausser die ohne externe stromversorgung.

    die datenmenge stellt kein problem dar - hab ich selbst versucht.

    gruss
    wildwater
     
  3. einie

    einie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2003
    Den 400´er hast Du in 25 Minuten mit einer max 120 GB großen Platte ausgestattet. Dann muss das System nur noch rüberkopiert werden.
    Insgesamt sind das 10 Schrauben, oder so! Geht recht fix.
    iMac-Einie
     
  4. pkaddyson

    pkaddyson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Danke erstmal für die Antworten, könnt ihr mir vielleicht auch sagen mit welchem Dateisystem die Festplatte dann beschrieben wird? Und ob ich dieses unter einem Windows Rechner lesen kann?
    Der Sinn der externen Lösung sollte ja sein, dass die Festplatte auch an anderen Rechner genutzt werden kann!
     
  5. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2002
    Hallo,

    der iMac sollte eigentlich wie schon geschrieben zwei FireWire Ports haben, was aber auch egal ist, da du FireWire Geräte in Reihe schalten kannst. Einen FireWire Hub brauchst du nicht wirklich, die externe Platte muß halt zwei Ports haben, was aber die meisten Gehäuse haben.

    Zum Aufrüsten findest du unter folgendem Link eine gute Anleitung

    iMac G3 Festplatte
     
  6. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2002
    Welches Mac OS läuft eigentlich auf dem Mac?

    Und um die externe Festplatte auch an Win PC's nutzen zu können kannst du sie einfach im DOS Format formatieren, der Mac kann das lesen, anders herum geht es leider nicht.

    Für Videoschnitt ist davon jedoch ganz klar abzuraten, da die Platte dann am Mac deutlich langsamer wird, zu langsam um noch gut arbeiten zu können.
     
  7. pkaddyson

    pkaddyson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Soweit ich weiß läuft dort OS X 10.X.X (genaueres ist mir nicht bekannt)
    Es wäre eigentlich auch ne alternative die HD per usb anzuschließen, dass stink normale mac dateisystem zu benutzen, und die Daten anschließend per knoppix (debian linux) übers lan auf einen windows rechner zu kopieren.
    Linux kann doch das mac Format lesen oder täusche ich mich da jetzt?
    Eine interne Lösung kommt wohl nicht in Frage, da wir an dem System nicht "rumfummeln" dürften.... :(
     
  8. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2002
    USB ist dafür schon mal ganz falsch, da dein Mac keinen USB 2.0 Port hat und es somit vermutlich noch langsamer wäre als die FireWire Platte unter FAT 32 zu formatieren.

    Also Knoppix läuft nicht auf einem Mac, da er eine ganz andere Chip Architektur hat.

    Du kannst den Mac aber mit OS X auch an das LAN anschliessen und die Daten so verteilen.
     
  9. pkaddyson

    pkaddyson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Mhh die Daten übers LAN zu verteilen wäre auch ne Möglichkeit. Kommt der mac denn mit den Windows Freigaben zurecht? (sprich lesen & schreiben) Oder benötige ich dafür nen linux server zB mit samba? Das Netzwerk einzurichten sollte kein Problem sein, damit kenne ich mich aus.

    Vielen dank nochmal für eure Hilfe!
     
  10. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2002
    Na wenn du dich damit auskennst sollte das kein Problem sein und Linux ist nicht nötig.
    Zu diesem Thema findest du hier im Forum aber ansonsten auch schon jede Menge an Infos
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - imac (g3) aufrüsten Forum Datum
iMac G3 aufrüsten iMac, Mac Mini 10.06.2010
Speicher aufrüsten bei iMac G3 iMac, Mac Mini 02.03.2010
iMac G3 400mHz - RAM und HD aufrüsten? iMac, Mac Mini 28.09.2008
iMac G3, 333 aufrüsten iMac, Mac Mini 11.03.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche