iMac G3 - Bildschirm unscharf

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von dolittle, 02.02.2006.

  1. dolittle

    dolittle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.01.2006
    Hallo,

    habe billig einen iMac G3 333 Mhz erstanden. Die Kiste läuft noch erstaunlich flott (10.2.8), zu meinem Leidwesen ist allerdings der Bildschirm unscharf. Schon nach ein paar Minuten wird einem schlecht... :( Gibt´s irgendwas, was man für das gute Stück noch tun kann?

    Bester Dank!
     
  2. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    leider nein, das ist ja das Problem bei knapp 10Jahre alten Monitoren.
    Die werden alle mit der Zeit unscharf - kann man leider nix dagegen machen.
     
  3. disco

    disco Gast

    Die 1024/768 Auflösung flimmert, am besten noch 800/600 wählen.
     
  4. dolittle

    dolittle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.01.2006
    Besten Dank!
     
  5. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.04.2003
    Übrigens hat das in dem Fall nichts (oder kaum was) mit dem Alter zu tun. Die iMac Bildröhren waren meiner Erfahrung nach bei 1024x768 von Anfang an leicht unscharf.
     
  6. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    22.11.2001
    da gab es doch bei dem alten iMac zwei einstellschrauben innen - auf der seite zwei einstellschrauben. die eine war - glaube ich - für den kontrast, und die andere ? ach ich weiß es auch nicht mehr genau.
    aber vielleicht liest das ja jemand der es noch weiß ;)
     
  7. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    MacUser seit:
    16.11.2005
    evt. die Frequenz ändern?
     
  8. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    waren die Schrauben nicht zur Geometriekorrektur?

    Grüße,

    tasha
     
  9. dolittle

    dolittle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.01.2006
    Also an der Geometrie habe ich softwareseitig (Monitore) schon rumgemacht, Konstrast und Helligkeit und ein paar andere Dinge lassen sich damit verändern, die Schärfe nicht. :(

    Wenn da was mechanisch veränderbar ist - schön wäre es. Weiß jemand mehr?

    Danke!
     
  10. Apfelfreund

    Apfelfreund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.03.2003
    Mechanisch ist da u. U. schon was zu machen, aber das kannst (darfst) du nicht selbst machen. Man kann Röhrenmonitore neu justieren (Ablenkeinheit/Elektronenstrahl). Ob das in deinem Fall etwas bringen und ob sich das finanziell gesehen überhaupt noch lohnen würde, kann dir aber nur ein Fernsehtechniker sagen.
     

Diese Seite empfehlen