iMac G3 Bildschirm flackert bunt

Diskutiere mit über: iMac G3 Bildschirm flackert bunt im iMac, Mac Mini Forum

  1. Zreaks

    Zreaks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2006
    Es handelt sich um ein "altes" iMac G3 Modell mit Röhrenmonitor aus dem Jahr 2001 mit OS 9.2.2. / OS X 10.1. OS X war vorinstalliert.
    Alles fing damit an das ab und zu der Bildschirm bunte Streifen hatte, was aber meist nach wenigen Sekunden wieder von alleine verschwand.
    Mittlerweile ist es so schlimm geworden das man auf dem Bildschirm gar nichts mehr erkennt. Er flackert abwechselnd in allen möglichen Farben. Mal ist er grün/rosa oder schwarz/weiß gestreift, bunt kariert oder blinkt einfach nur einfarbig. Es läßt sich davon ein Bildschirmfoto machen, deshalb glaube ich nicht das es an dem Monitor liegt.
    Starten läßt sich der iMac noch, allerdings ist kein Startton zu hören. Nach ein paar Minuten fängt das Bild wieder an zu flackern und nach spätestens einer halben Stunde ist gar nichts mehr zu erkennen.
    Erste Hilfe und Hardwaretest haben auch nicht weiter geholfen, angeblich sind alle geprüften Bereiche in Ordnung. Irgendwie rumgebastelt habe ich am iMac nicht. Firmware ist auch auf dem neuestem Stand.
    Also wo könnte das Problem liegen?
    Bin jetzt ziemlich ratlos. Vielleicht weiß ja einer von euch Hilfe?
    Hoffentlich hat sich mein iMac nicht für immer verabschiedet. :(
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum

    Das klingt nach dem nahendem Ende deines iMac entweder ist der Monitor oder die Grafikkarte hin und eine Reparatur lohnt da leider nicht.
     
  3. Zreaks

    Zreaks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2006
    Danke für die wirklich flotte Antwort. Eine Reparatur lohnt wohl wirklich nicht mehr, da hast du Recht. Deprimierend...ich habe wirklich an dem iMac gehangen. :(
     
  4. minetti

    minetti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Ähnliches Problem hatten wir neulich mit einen iMac (350 Mhz). Das Monitorbild war allerdings noch erkennbar, aber auch schon sehr "fehlfarbig" und unscharf.

    Trotzdem wollten wir MacOS 10.3 darauf installieren und mussten vorher die Firmware updaten. - Tatsächlich war nach dem Firmwareupdate der Monitor wieder voll in Ordnung. Läuft jetzt schon über eine Woche wieder richtig gut.

    Aber wie du geschrieben hast, ist deine Firmware ja bereits auf dem aktuellen Stand ...
     
  5. Holger-Holger

    Holger-Holger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Ich probiere gerne (und nun als professionelle EDV- und TV-Techniker weghören!) bei laufenden Geräten mittels Schraubendreher mit dickem Kunststoffknauf ALLE Kabel und Steckverbindungen durch. Meistens steckt eine Verbindung nicht mehr richtig oder es ist ein Kabelbruch.
    Damit habe ich als NICHT-Fachmann bereits 3 Fernseher und 2 Monitore repariert. Einmal mit einer zusätzlichen Kabelbrücke. Das dauert meist ein paar Stunden - macht aber ein sehr zufriedenes, inneres Gefühl.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Bildschirm flackert Forum Datum
iMAC Bildschirm flackert und wird unerwartet dunkel - NICHT KOMPLETT SCHWARZ iMac, Mac Mini 28.03.2016
iMac 27" - Bildschirm flackert und schaltet sich ab iMac, Mac Mini 21.03.2012
iMac friert ein und Bildschirm flackert iMac, Mac Mini 16.09.2011
iMac G5: Bildschirm flackert, Icons falsch angezeigt, Systemabsturz. iMac, Mac Mini 15.09.2011
iMac 24" Bildschirm flackert iMac, Mac Mini 27.04.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche