iMac G3 300MHz Blue - Kein Bild - Startet nicht

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von N_ls, 31.01.2005.

  1. N_ls

    N_ls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    iMac G3 350MHz Blue - Kein Bild - Startet nicht

    Hallo Apfelfreunde,

    meine Situation / Problem ist wie folgt:

    • Apple iMac G3 (Slot Loading, 350 MHz, 64 MB + 256 MB RAM, Blueberry) heute morgen für 50 EUR erstanden :D
    • Erster Test: Startsound -> Startbild -> Mac OS 9 bootet inkl. Bild. -> alles bestens! clap
    • Von Mac OS X Boot CD starten -> Bootet inkl. Bild -> Fehler wegen alter Firmware -> Installation abgebrochen -> CD raus
    • Dann wollte ich wieder Mac OS 9 booten, um die Firmware zu updaten. Soweit kam es aber nicht mehr.
    • Mac an -> Startsound -> kein Bild :( Die Festplatte fuhr aber an und nach dem Geräusch bootete Mac OS 9 auch.
    • Erste Fehlersuche/Tests: Nachdem die Festplatte ruhe gab, habe ich den Mac in den Ruhemodus gesetzt. Nach einiger Zeit weckte ich ihn wieder auf, und Wunder, es gab das gewünschte Bild. Das war zwar viel kleiner aber es wurde mir der Desktop angezeigt.
    • Erneuter Neustart: CD rein -> Mac an -> Startsound -> „Rödelt“ etwas auf CD-ROM und HDD -> AUS
    • Mac wieder an -> kein Startsound -> AUS
    • Netzstecker entfernt -> Wieder ran und Mac an -> Startsound -> „Rödel“ -> AUS
    • Die Mac OS X CD bekomme ich somit auch nicht mehr raus.
    • Auch ohne CD-ROM oder HDD angeschlossen bekomme ich kein Bild
    • RAM habe ich auch schon getauscht
    • Pufferbatterie entfernt und wieder rein
    • Externen Monitor kann ich nicht anschliessen

    Fragen:
    • Geht der Zustand vielleicht einfach von alleine weg? ;) Kommt Zeit kommt Rat...
    • Ist vielleicht das Netzteil defekt?
    • Kennt jemand das Problem (Ja, die "Suche" kennt Probleme in der Art..., sonnst noch wer?)
    • Was würden Ersatzteile kosten?

    MfG
    Nils
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2005
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Die CD bekommst du raus, indem du beim Starten die Maustaste gedrückt hälst...
     
  3. mrchris96

    mrchris96 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hm, das mit dem Fehler wegen zu alter Firmware hört sich nicht gut an !
    Schonmal PRAM gelöscht?

    Ansonsten, evtl. könnte die Pufferbatterie leer sein, das hatte ich auch schonmal bei em imac meiner Freundin. Gibts bei ebay.
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Versuch mal das PRAM zu löschen
    beim starten Befehl & Alt +P + R festhalten, bis der Neustart-Gong dreimal ertönt: zappt das PRAM (Parameter-RAM) und alles, was im RAM so rumhängt.

    Das könnte helfen.
    auf keinen fall versuchen mit OS X zu Starten bevor unter os 9 die aktuelle FirmeWare installiert ist.

    Gruß
    Marco
     
  5. N_ls

    N_ls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Update

    • CD ist raus - Danke SchaSche
    • Das mit der Batterie ist eine Möglichkeit. Läd die sich nicht wie bei dem PowerBook G3 (Pismo z.B) wieder auf? Startet der Computer wirklich gar nicht mehr? Vielleicht könnte das noch jemand bestätigen...
    • PRAM kann ich leider nicht reseten. Es kommt nur max. ein "Startgong" dann geht der iMac wieder aus.
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
  7. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.05.2004
    iMac G3

    Hallo und Willkommen im Forum,

    lass den iMac mal über Nacht an der Steckdose, vielleicht lädt die Puffer- batterie noch mal auf. Habe ich schon oft gelesen, abends lief der Mac nicht, aber am anderen Morgen.
    Gruß mymacs
     
  8. N_ls

    N_ls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Update

    Hallo,

    habe den iMac über Nacht am Netz gelassen.
    • Ein Start war heute somit möglich und ich konnte den PRAM reseten (wie von Andi in seinem alten Artikel (siehe Link) beschrieben)
    • Das Bild bleibt leider schwarz. Nach einem wieder aufwecken nach dem Ruhemodus habe ich Bild
    • Die Firmware Version 2.4 habe ich mir auch von der Apple Webseite runter geladen. Und möchte Sie nun installieren. Leider habe ich nach dem Reboot ja kein Bild mehr. Weiss jemand ob man noch eine Eingabe nach dem Reboot machen muss, und wie lange so etwas dauert?

    Ach ja, ich habe Mac OS 9.0 auf dem iMac, die Firmware 4.1.9 kann ich leider somit nicht installieren.

    Vielen Dank...
     
  9. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.06.2004
    Das sind doch gar Keine Akkus!?Die,die ich hier Liegen hab,sind keine.Recherchen haben auch ergeben,das es sich nicht um Akkus Handelt.

    MeNz666
     
  10. N_ls

    N_ls Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2004
    Alles Bestens

    Hallo,

    • Ich habe einfach noch mal versucht die Firmware zu installieren. Das hat geklappt. Nach der Installation hatte ich auch wieder Bild.

    Also, wenn jemand das gleich Problem mal haben sollte.
    • Einfach den iMac über Nacht stehen lassen ;)
    • PRAM reseten
    • Ohne Bild booten
    • In Ruhemodus schicken
    • Aufwecken, Bild erscheint
    • Firmware updaten
    • Alles wieder OK! clap

    Danke euch allen!!! :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen