iMac defekt - aber was?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von commanderx, 20.11.2005.

  1. commanderx

    commanderx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Hallo,
    ich hab von einem Bekannten einen alten iMac bekommen mir der Fehlerbeschreibung: Geht nicht mehr.
    Wenn ich das Teil an den Strom hänge und einschalten will, kommt nur ein komisches Zirpen aus den Speakern, und der Monitor hört sich an als ob er kurz Saft bekommt (knistert).
    Die Festplatte läuft auch nicht an.
    Ich würde halt mal behaupten das das am Netzteil liegt, oder kann sowas auch von einem defekten Logicboard herrühren?
    Ich hab leider keine genaue Ahnung was das für ein Modell ist.
    Ich kann nur sagen das es blauses, durchsichtiges Plastik ist.
    Hintendrauf steht was von Family Number: M5521

    Vielleicht hat ja einer eine Idee...
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Defektes Board.
    Reparatur mind. EUR 500,-.
    Ich kenne den Fehler von einem defekten "Taktgeber". Die Rep. kostete damals ca. eben diese EUR 500,- Damals hat sich das noch rentiert...

    No.
     
  3. Apple-Master

    Apple-Master MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2005
    du hast einen imac g3, aber mit dem ding hatte ich noch nie was zu tun, sorry :(
     
  4. commanderx

    commanderx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Jo das Ding reparieren zu lassen lohnt wohl wirklich nicht.
    Aber ein 'neues' Board von ebay sollte es doch tun oder?
     
  5. DJBase

    DJBase MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2003
    Sofern du ein passendes findest, wäre es zumindest ein Versuch wert.
     
  6. commanderx

    commanderx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Aber das es nur das Netzteil ist schliesst ihr alle aus?
     
  7. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    01.06.2003
    Definitiv

    die G3 iMac hatten immer schon Schwierigkeiten mit den Logicboards, und der beschriebene Fehler scheint darauf hin zu deuten. Meiner hatte den Fehler schon zwei mal, nach der ersten Reparatur keine weitere, habe dann ein Board bei ebay gekauft, aber das war auch defekt ... soviel zu ebay und gebrauchten Boards

    Kauf die lieber einen gebrauchten iMac bei ebay oder so, weniger Stress, mehr Spaß.

    Gruß B.
     
  8. commanderx

    commanderx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Naja die Sache ist ja die das ich eigentlich nicht mehr soviel da reinstecken möchte.
    Ich hab einen Mini und ein Powerbook, der iMac wäre eher für Linux oder sonstwas.
    Also werd ich mich bei eBay mal nach einem Board umschauen.
    Muss ich da auf etwas bestimmtes achten oder passt da jedes iMac G3 Board rein?
     
  9. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Bestimmt nicht. Es gab viele verschiedene iMacG3 und zumindest die erste Revision hat sich nicht nur in einzelnen Komponenten unterschieden, sondern war auch intern völlig anders aufgebaut (mit Lüfter usw...)
    Welche Boards in welche iMacs passen kann ich dir aber leider nicht genauer sagen.
     
  10. commanderx

    commanderx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Nunja, dann werd ich mal versuche mehr über das Ding rauszufinden.

    Danke für eure Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen