iMac Core Duo : Peripherie wird unbrauchbar gemacht

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Spiti, 24.03.2006.

  1. Spiti

    Spiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Hi Folks,

    sorry dass mein Erstposting gleich mit meinem Wehleiden beginnt. ;)

    Habe seit einem Monat einen iMac Core Duo 17" in Standardkonfiguration. An Geräten hängen Scanner, Drucker, Tastatur, Maus, USB-Hub und iPod Shuffle problemlos dran. Alles funktioniert wie gewünscht.

    Nur meine externe Platte (Iomega Mobile Disk FW + USB) und mein iPod Photo (FW + USB) machen ernsthafte Probleme bzw. der iMac macht den Geräten Trouble.

    Egal ob über Firewire oder USB angeschlossen: Sobald eine Schreibaktion oder das Generieren von Volumes (über Datenträgerdienstprogramm) gemacht werden soll, schmiert der iMac ab.

    Beide Geräte sind dann nicht mehr nutzbar bzw. ansprechbar. Der iPod meldet in schwarz/weiss(!!!) den berühmten Folder und nix geht mehr. Die externe Platte kann weder mit dem Mac noch mit meinem PC genutzt werden. Keine Partitionierung oder ähnliches mehr möglich!

    Sozusagen Hardware-Totalschaden bei iPod und externer Platte.

    iPod - glücklicherweise noch Garantie drauf - wurde an Apple geschickt und ich hatte einen Neuen bekommen. Doch auch hier das gleiche Trauerspiel: sobald der iPod Updater auf den iPod was schreiben will, semmelt das Gerät in die ewigen Jagdgründe und nix geht mehr. Also geht das neue Ding ebenfalls wieder zurück zu Apple und ich darf meinen dritten iPod erwarten.

    Die mobile Festplatte ist auch nicht mehr nutzbar, dank dem iMac also 225 Euro Schaden - die Garantie von Iomega ist schon ausgelaufen.

    Hatte schon Apple Support kontaktiert und auf deren Wunsch hin den iMac zu meinem Dealer (Gravis Wiesbaden) mit Auftrag eines "Apple Hardware Test" zu machen. Nach dem nach mehreren Tagen der Gravis das Gerät noch immer nicht angefasst hatte, habe ich den iMac unrepariert wieder abgeholt und den Test selbst gemacht (Vorgehen mit Apple Support so abgesprochen).

    Der erweiterte Hardwaretest hatte keine Probleme signalisiert.

    Im /var/log/system.log finde ich bei jedem Schreibversuch (egal ob das externe Gerät neu oder schon gecrasht ist) folgende Fehlermeldung:

    Habe 10.4.5 mit allen Patches / Updates drauf.

    Apple ist noch an der Sache dran aber ziemlich ratlos.

    Any Ideas?

    Thx im voraus!
    Stefan
     
  2. apfelnase

    apfelnase Gast

    ich kann dir nicht wirklich helfen, hatte aber ähnliche probleme mit einer festplatte, die per USB an meinen mini angeschlossen war. diese schmierte beim zugriff (lesen und schreiben) immer wieder ab. erst der anschluss einer festplatte über firewire brachte die lösung.

    liegt es ggf. am dateisystem? welches dateisystem ist auf den geräten?
     
  3. plipp

    plipp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2002
    Hi

    Hi Stefan,
    hast Du mal die Festplatte an einen PC gehangen und versucht, die Festplatte hier anzusprechen oder zu fomatieren/partitionieren ?
    Dann kannst Du zumindest sehen, ob die Platte/Brücke vollständig abgeraucht ist.
    Nur ein Tip.......
    Alles Gute
    P
     
  4. mrmac

    mrmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2005
    Wenn der imac einen Hardwaredefekt an externen Festplatten verursacht, der ipod ist ja in dem Moment auch nichts anderes, dann liegt doch die Annahme nahe, dass der imac auch einen Hardwaredefekt hat, der dann die Geräte zerstört.

    Oder sehe ich das falsch?

    Das Problem ist doch in jedem Fall der Rechner. Und wenn die Hausmittel keinen Erffolg bringen, dann muss der Rechner zurüch und repariert bzw. getauscht werden.

    Eigentlich ein klarer Fall. Es bringt ja nun nichts noch weitere Geräte zu opfern.

    Ich würde den imac zurück bringen.
     
  5. Spiti

    Spiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Der iPod ist immer auf Mac formatiert. Die externe Platte hatte NTFS und sollte eigentlich von mir auf gelöscht und auf FAT32 umgestellt werden. Aber das ging leider nicht.

    Jep, die Platte wird unter Windows erkannt. Allerdings wird eine dem Windows "unbekannte" Partition angezeigt, die weder von fdisk noch von Partition Magic gelöscht werden kann.

    Der Hardwaretest hatte ja keine Fehler gemeldet. Vielleicht ist was im NVRAM, EFI oder der USB/FW-Gerätetreiber defekt?
    Eine OS X Neuinstallation (mit Beibehaltung der Einstellungen) hatte keine Abhilfe gebracht.

    Apple will heute nochmals zurückrufen. Die Jungs dort sind (im Gegensatz zu einer großen deutschen Mac-Retailkette) echt fit und bemühen sich um die Kunden.
     
  6. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Hm. Ich habe auch diverse Platten (wechselnd) an meinem iMac hängen und habe keine solche Probleme? kopfkratz Was ist das denn schon wieder für ein Fehler?
     
  7. Spiti

    Spiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Update:

    Das Problem besteht noch immer. Die Jungs von der Apple-Hotline hatten mir vorgestern ein Analyseprogramm zugemailt, welches ich dann laufen lies.

    Das Ergebnis war ein knappes MB an Logfiles, die von mir an Apple zurückgemailt wurden.

    Jetzt wurde neben Holland auch Cupertino in das Problem eingebunden. Kann also sein, dass Onkel Steve dieses Wochenende meine Logs analysieren muss. Sorry, deshalb keine 30th Years Big Party und die mystische Keynote muss wohl um ein paar Tage nach hinten verschoben werden. ;)
     
  8. Friek

    Friek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.03.2005
    LOL Na dann viel Glück, dass Steve das richtet!
     
  9. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Was, wegen dir gibt es am 01.04. kein neues innovatives Produkt in sieben Farben?
    :motz :motz

    Zu deinem Problem: Dachte erst es würde an der Bridge der externen HD liegen, aber wenn dein iPod auch nicht mehr angesprochen werden kann liegt der Fehler wohl doch eher am iMac. Gib den Jungs vom Support noch ein bisschen Zeit, das "nachjammern" alle paar Tage aber nicht vergessen :D

    Gruß DT
     
  10. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Doch, MacPrime wird doch geupdated...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen