iMac + Beamer

Diskutiere mit über: iMac + Beamer im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. fib

    fib Thread Starter Gast

    Hallo.
    Ich halte heute in einer Woche meine 2te GLF (Referat) in Klassenstufe 12. Ich hab seit 1,5 Monaten meinen iMac und jetzt auch mit Keynotes meine Präsentation gemacht. Ich hatte zuerst vor, über einen Win-Laptop auf Beamer alles vorzuführen, aber:
    Powerpoint checkt meine Übergänge und Überblendungen nicht richtig.
    Quicktime spielt Videos innerhalb der .mov-Präsentation nicht richtig ab.
    Also in beiden möglichen Varianten kein zufriedenstellendes Ergebnis.
    Ich werde nun meine Präsentation über meinen iMac (17") halten. Möglichkeit eins: Alle versammeln sich um den iMac...
    Möglichkeit zwei: der lokale Machändler kann mir vielleicht einen VGA Display Adapter für den einen Tag ausleihen.
    Ich werde also versuchen, den iMac mit dem Beamer der Schule zu verbinden.

    Könntet ihr mir eine "iMac-Beamer"-Anleitung geben, die einwandfrei funktioniert? Also Step-to-Step... Auf was muss ich achten, wird der Beamer automatisch erkannt... Ich hab nur 5 Minuten Zeit, alles zu verbinden!!!

    Wär echt klasse.
    Gruß
    Philipp
     
  2. Icestyle

    Icestyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.03.2005
    Also ich bins von Windows Notebooks gewöhnt: einstecken - fertig
    Wird mit dem Powerbook sicher nicht anders sein was ich jetzt habe (habe mal meinen externen Monitor angeschlossen, wurde sofort erkannt) - und mit deinem iMac eher auch nicht, musst bloß auf die Auflösung achten.
    Der Beamer hat vermutlich keine Widescreen Auflösung
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2005
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Die Keynote sicher auch nicht! ;)

    Kannst nicht viel falsch machen! Das wird schon! Ich stecke das immer bloß ein und los geht's...
     
  4. Icestyle

    Icestyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.03.2005
    Das hat nichts damit zu tun.
    In meiner Klasse werden regelmäßig Referate über Laptop gehalten und bei jedem der Widescreen-Auflösung hat, wurde das Bild auf dem Beamer auf den Seiten abgeschnitten - die Präsentation war nicht vollständig.
    Einzige Möglichkeit dagegen war die Auflösung auf dem Laptop von Widescreen auf Normal zu schalten.
    Einzige Ausnahme war ein 2000 Euro Acer Laptop, der (wie auch immer) auf dem Beamer alles richtig dargestellt hat, trotz Widescreen

    Bin schon gespannt, wie das mit meinem Powerbook sein wird ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2005
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Das wird der iMac schon allein durch die Werkseitige Begrenzung der externen Bildanzeige nicht tun ;)
     
  6. Icestyle

    Icestyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.03.2005
    Der iMac bietet nur die Möglichkeit zum Klonen des Bildschirms und hat doch einen Widescreen?
    Wenn man jetzt einen "nicht-Widescreen-Monitor" anschließt dürfte es damit ein Problem geben, oder irre ich mich und war Apple was das angeht, klüger als alle anderen ;)
     
  7. fib

    fib Thread Starter Gast

    Danke schon für eure Antworten.
    Wo kann ich denn die Auflösung für den Beamer einstellen? Welches ist das Menü für den externen Monitor???
    Danke.
    Gruß
    Philipp
     
  8. fib

    fib Thread Starter Gast

    Aber in Keynote kommt alles als normaler Bildschirm, also kein Widescreen!
    Gruß
    Philipp
     
  9. Icestyle

    Icestyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.03.2005
    Nachtrag: Habe das Powerbook gerade mit Spiegelmodus an meinen TFT angeschlossen, und siehe da:
    Es wird in Widescreen angezeigt, oben und unten habe ich halt schwarze Balken aber es geht - Respekt Apple!

    Auflösung kannst du unter Systemeinstellungen einstellen unter Monitore
     
  10. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Nein, der iMac schaltet den internen Monitor auch auf ein 4:3-Format um udn zeigt dort wie auch auf Beamer bzw Ext. Monitor das selbe gespiegelt an! :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Beamer Forum Datum
Umstieg auf imac Mac Einsteiger und Umsteiger 17.11.2016
Wechsel Windows auf iMac Mac Einsteiger und Umsteiger 13.11.2016
Wechsel von iMac auf MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 28.10.2016
Grafikkarte defekt? (iMac 09) - Wie Daten sichern? Mac Einsteiger und Umsteiger 15.10.2016
FrontRow nur auf externen Bildschirm (Beamer), iMac Bildschirm abdunkeln? Mac Einsteiger und Umsteiger 16.08.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche