iMac älteres Modell hat keinen Hintergrund mehr!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Rocco L., 03.04.2006.

  1. Rocco L.

    Rocco L. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2006
    Hallo,

    es handelt sich um einen iMac aus der Serie mit den nicht ganz transparenten Gehäusen und noch ohne CD-Brenner.

    Plötzlich, nach einem Absturz (der iMac stürzt in einer Stunde drei mal ab), hat er beim Neustart keinen Hintergrund mehr aufgebaut!

    Das heisst, alle Icons am Schreibtisch sind da, aber keine Schreibtisch! Wenn man etwas mit der Maus verschiebt bleibt es dort wo es war ebenfalls sichtbar.

    Jedes Fenster, das man öffnet, bleibt sichtbar auch wenn man es schließt. Es ist aber geschlossen, denn bedienen kann man es dann nicht mehr.

    Selbst das Startfenster (das OS logo) bleibt im Hintergrund bestehen.

    Was kann man da machen? Es ist ein OS 8.6 drauf.

    Danke und beste Grüße

    Rocco
     
  2. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Drücke mal beim Staren die alt & apfeltaste. dies führt dazu, dass die Schreibtischdatei neu aufgebaut wird.
    Danach würde ich wieder bei einem Neustart das PRam löschen:Alt & shift & p&r.
    Dabei geht nichts verloren.
    Gruß
    Mani
     
  3. Rocco L.

    Rocco L. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2006
    Danke, das versuche ich mal!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen