imac 80 Gb

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Hot-BoritO, 16.06.2004.

  1. Hot-BoritO

    Hot-BoritO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2002
    Hallo zusammen ,

    ich habe ein kleines problem. als ich meinem mac bekommen habe, habe ich in meiner vollkommenen unwissenheit den fehler gemacht und meine 80 GB Platte falsch partitioniert. (System 10 GB und den rest auf 2 platten für alle möglichen dateien). jetzt is die systemplatte leider voll.
    außerdem werde ich in naher zukunft auf die neuere version von mac os x umsteigen ( ich habe noch 10.2.8).
    jetzt ist die frage wie ich am sinnvollsten bei einer neuinstallation partitioniere ?!
    am meisten speicher werden wohl meine mp3s und meine bilddateien brauchen ( photoshop etc.). wieviel am besten für die system partition verwenden ?

    vielen dank schonmal für eure hilfe !

    mfg

    Andy aka Hot-BoritO
     
  2. Nobby

    Nobby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo,

    ich würde Dir raten, lediglich eine grosse Partition anzulegen, maximal zwei. Habe das gleich Problem, allerdings bei 160 GB noch etwas Platz (4 Partitionen).

    Bei 2 Partitionen würde ich Dir eine Aufteilung von 50 / 30 GB raten.
     
  3. Hot-BoritO

    Hot-BoritO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2002
    iTunes und iPhoto speichern die dateien ja dann auf die 1., die "system" partition ab, ist das sinnvoll ?
     
  4. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Das Thema Partitionieren wurd des öfteren behandelt.

    siehe dazu auch h i e r und h i e r.

    Ich denke, dass eine Partition auf eine Platte gehört - dann passiert Dir Dein oben beschriebenes nicht mehr (Systempart. voll...)
     
  5. SCAMPER

    SCAMPER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Re: Re: imac 80 Gb

    Wenn das mein Informatik Prof. hört :eek:

    Wenn der erfährt, dass man seine Festplatte nicht partitioniert hat, kann man sein Studium praktisch knicken ;)
     
  6. merlin44

    merlin44 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    20.01.2004
    Nachteil !

    Der Nachteil beim partitionieren ist auch, dass dir unnötig Festplattenspeicher verloren geht ( wenn auch nicht sooo viel).Für jede Partition legt Mac OS sein Dateisystem an und man merkt ganz schnell schon nach der Aktion, dass da ordentlich Speicher fehlt. Außerdem legen alle Dienstprogramme (iMovie, iDVD,IPhoto...usw....) ihre Daten vorzugsweise auf der Systempladde ab.Da habe ich mich am Anfang auch arg vertan und die Systempartition zu klein angelegt. Nun bin ich soweit, das ich garkeine Partition mehr angelegt habe bzw. nur 1. Habe dafür ne externe Festpladde von LaCie mit 120GB und Ruhe !!:p
     
  7. HAL

    HAL Gast

    Naja, wenn man sein HomeVerzeichnis auf eine andere als die System-
    Partition verschiebt, gewinnt man reichlich Platz zurück. Aber wir wollen
    gar nicht erst weiter in dieses fundamentalistische Thema einsteigen...

    ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen