iMac 233 -> nur mehr Firmware zu sehen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von unicl2, 15.04.2004.

  1. unicl2

    unicl2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Hallo erst mal und herzlichen Dank für dieses Forum ;-)

    Ich bin ja nun wirklich der Klassiker unter den Mac-Neulingen, und weil ich irgendwo mal einem kurz anfassen durfte, musste ich unbedingt einen haben ;-)

    Also, hab ich mir einen iMac 233 (Rev. B) mit 160 Ram und 40 GB HDD gekauft.
    Beim wechseln zwischen OS 9.2.2 und OSX hab ich aber irrtümlich dabei das Symbol unter dem Open Firmware (Poweruser) seht erwischt und nun sehe ich nur noch dass am Bildschirm, wenn ich den Mac aufdrehe:


    Apple iMac Open Firmware 3.0.f2 build on 04/23/99 at 14:31:03
    Copyright 1994-1999 Apple Computer, Inc.
    All Rights Reserved.
    ok
    0 >

    Also bitte, bitte sagt mir, was ich da reinschreiben muss, damit das Ding von CD oder Platte bootet, auf meiner Platte sind ein OS 9.2.2 und ein OS X bublic beta (mit dem man aber nicht wirklich was anfangen kann)

    Herzlichen Dank schon im vorraus,

    unicl2
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Hi,
    ist schon etwas her, aber versuche mal "system" "boot" "bye"...

    Bedenke, das Du gerade amerikanische Tastatur hast, also x und y vertauscht.

    viel erfolg, rd
     
  3. unicl2

    unicl2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Hi, nein funktioniert leider auch nicht.

    Meldung:

    MAC-PARTS: LOAD (noninterposed) not supportedload-size=0 adler32=1

    LOAD-SIZE is too small



    auch " boot ide0 " oder " boot ide1" geht nicht.

    Ob ich da jemals wieder rauskomme ?

    Bei diesem Symbol, dass ich als Startvolume angegeben habe, waren unterhalb auch noch parameter eingetragen, irgendwas mit bootdevice und -h -v , input und outputdevice, keine Ahnung mehr was das genau war, nachschauen geht im moment leider auch nicht :)

    ganz oben steht auch noch, wenn ich den Mac einschalte:

    bootr, unknown word
    Failed to boot
     
  4. mattes68

    mattes68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Hi und Hallo,
    hast du denn die RESTORE Cd?
    Dann einfach einlegen, Mac neu starten und nach dem akustischen Signal, die C-Taste gedrückt halten.
    Gruß Matthias
     
  5. unicl2

    unicl2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Danke, aber das kann ich mir nach etwa 40 versuchen abschminken.

    Weder c drücken noch alt oder apfel oder sonst was halten oder drücken bringt den apfel dazu von der CD zu starten.

    Obwohl auf diese bei dem befehl " boot ide1" ein zugriff erfolgt, die hardware ist vollkommen intakt, auch die CDs.

    Irgendwelche parameter sind hier falsch oder ich weiss nicht was, ich hänge hier hoffnungslos in der Firmware, weil die als startvolume mit bestimmten parametern (die aber offensichtlich nicht stimmen) als solches ausgewählt wurde.

    Auch der kleine "Büroklammer-Knopf" an der Seite des Macs hilft nix, Schluchtz ....
     
  6. unicl2

    unicl2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Problem erkannt -> Gefahr gebannt !!!

    Hi,

    habs jetzt von erfahren, die lösung ist so einfach wie genial ;-)


    reset-nvram

    reset-all

    clap


    Dnake für euhre Mühe, hoffentlich hilfts auch noch so manchem Anderen :)
     
Die Seite wird geladen...