Imac 2,1GHz Speichererweiterung kaputt? Bitte helft!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von daspfanni2000, 07.12.2005.

  1. daspfanni2000

    daspfanni2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Imac 2,1GHz Speichererweiterung kaputt?// Lego Star Wars Absturz und Lösung

    Hallo,

    mein Name ist Christoph und ich bin neu in Eurer Community.

    Ich habe einen neuen Imac mit ISight 20 Zoll. Ein super Gerät -nur der Speicher war zu klein.

    Also habe ich gestern bei kmelektronik einen Riegel 1GB von MDT geholt, der die Spezifikationen von Apple erfüllt.

    Der Einbau stellte sich komplizierter dar als Gedacht:
    Nach dem ersten Einabu wurde er nicht erkannt.

    Also nochmal umgedreht, aufgemacht, rausgenommen(ging das schwer!) wieder reingebaut. Gestartet und er wurde erkannt - Puh!

    Dann erstmal den Hardwaretest laufen lassen. Es wurde kein Fehler beanstandet.

    Dann habe ich Lego star wars neuinstalliert (ein Geburtstagsgeschenk meiner Frau:) geiles Spiel!), denn vor ein paar Wochen habe ich den Rechner mal neuinstalliert, da mir zu viel Balast bei der Standardinstallation dabei war.

    So dann der riesen Schreck: Das Spiel zeigt nach dem ersten splash screen nur seltsame sehr sehr dunkle farben auf dem monitor (also kein menu kein sound kein gar nichts), die langsam ineineander überwechseln. Dann passiert nichts bis man etwa mit der return-taste (wenn ich das richtig in erinnerung habe) das ganze zum absturz führen kann.

    Der Crash Assitent von Apple kommt dann hoch und schreibt einen Fehlerbericht. Leider habe ich die Meldung nicht parat - ich bin gerade an der Uni. Irgendwas mit KERNEL...

    Dann habe ich memtest os x die Nacht durch laufen lassen (single user mode - 6 durchläufe) aber ich habe keinen Fehler finden können.

    Was kann ich noch tun? Ich will heute den Rigel nochmal ausbauen und dann das Spiel starten.

    Übrigens funktioniert die Doom3 Demo (allerdings hat die ziemlich geruckelt- hätte ich nicht erwartet). Ausserdem lief Lego Star Wars früher ja auf meinem Rechner (mit 512 MB und frisch ausgepackt). Alle anderen Programme liefen bisher auch in Ordnung (habe aber nicht lange ausprobieren können)

    Ist ein unheimliches Gefühl, nicht zu wissen ob man kaputten Ram hat oder nicht... wird der Rechner mal mit meiner Diplomarbeit abstürzen oder nicht...

    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit,

    Gruss
    Christoph

    PS: Habe den Titel mal angepasst weil im Verlauf des Threads klar wird wo der hund begraben liegt...

    @admin: kannst du vielleicht den thread dementsprechend umbennen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2005
  2. Raphi

    Raphi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2003
    Aus deiner Schilderung würde ich schliessen, dass das erst mal nichts mit der Speichererweiterung zu tun hat. Denn ansonsten bootet und funktioniert das System ja.

    Es hat vielleicht eher damit zu tun, dass du seit deinem letzten Lego Starwars Spielen das Mac OS neu installiert hast.
    Installiere das Lego Spiel noch mal neu und versuchs dann mal.

    Viel Erfolg, Raphi
     
  3. daspfanni2000

    daspfanni2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Hallo,

    vielen Dank für die rasche Antwort.

    Das Spiel habe ich schon ein paar mal wieder runtergenommen und neu aufgespielt. Das hilft leider nicht!

    Natürlich habe ich auch zwischendurch ab und zu neugestartet;-)

    gruss
    christoph
     
  4. Raphi

    Raphi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2003
    Probiere mal andere Programme und Spiele aus. Wenn alle anderen problemlos funktionieren, liegt es anscheinend an der Lego-Installation.

    Falls der Fehler auch bei anderen Programmen oder Spielen auftaucht, könnte man deine Vermutung in Betracht ziehen, dass es evt. etwas mit dem neuen Speicher zu tun hat.

    Welches MacOS hast du installiert?
    Welches MacOS war vorher drauf?
    Welche Teile hast du bei der Neuinstallation weggelassen?
     
  5. daspfanni2000

    daspfanni2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Hallo,

    leider konnte ich bisher noch keinen anderen Absturz provozieren. Es ist auch nicht so leicht die 1.5 GB zu füllen...:) (Tips/Ideen?) Habe gesten alle Programme des Docks gestartet, war aber nichts ausergewöhnliches.

    Mac OS X Tiger 10.4.3. Alle aktuellen Updates eingespielt. Vorher war das gleiche drauf.

    Weggelassen wurden Druckertreiber ausser CANON. Und ich glaube Sprachunterstützung für exotischere Sprachen als Englisch und Deutsch. Ausserdem alle ThirdParty Software.

    Hat jemand von Euch Lego Starwars und hat ebenfalls dieses Mac OS X und die neusten Updates? Es wäre schön wenn jemand diese Konstellation mal testen könnte...

    Das Problem mit der Lego Installation ist: Es gibt noch keine Patches oder Updates (ist es so stabil?) und die Installation ist kinderleicht dank drag'n'drop. Beim deinstallieren habe ich natürlich Preferences und ähnliches gelöscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2005
  6. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Habe das Spiel zwar nicht, aber will es mir mal kaufen, 2 sekunden Googlen und dann dieses Ergebnis:

    http://www.macinplay.de/ViewReview.php?id=357 hier steht, das es mit der Monitorauflösung zusammen hängt. Man soll das spiel mit gehaltener alt-taste starten um die Auflösung zu wechseln.

    greetz Thomas
     
  7. daspfanni2000

    daspfanni2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Danke Thomas! Wahnsinn! Also wenn das funktiert dann fühl dich mal von uns umarmt! Kann kaum abwarten endlich nach hause zu kommen und es auszuprobieren!

    Übrigens:

    Habe gestern auch gegoogelt wie ein weltmeister... aber warscheinlich nach den falschen (englischen) wörtern:)

    Also ich melde mich sobald ich es ausprobiert habe! (gegen abend)

    PS:
    Das Spiel ist wirklich sehr schön gemacht! Nette Grafik und Sound. Gute Steuerung. Auch nicht zu schwer, aber stellenweise schön knifflig. Aber Spass bringt es Erwachsenen wie (natürlich) Kindern.
    Und: Freu dich auf Joda - der Kerl geht ab:)
     
  8. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    lego starwars patch mac war mein Ansatz zum Suchen.
     
  9. daspfanni2000

    daspfanni2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.12.2005
    OK. Habe einige Stunden dran gesessen!

    Thomas dein Tipp hat nicht geholfen!

    Ich möchte eine Email des Lego Star Wars Kundendienstes zitieren:

    Hello, Christoph.

    Yes, we ought to be able to help. First, the following:

    Try running the Repair Disk Permissions function of the Disk Utility located in Applications/Utilities. Also, avoid installing the game to Applications or the Desktop; there are permissions conflicts that can arise when games are installed here. Games work best when they are installed in a separate games folder on the top/root level of your hard drive.

    If the game is not currently stored in one of the aforementioned locations then sometimes just moving the game is not enough and it is necessary to reinstall. Reinstalling also gets rid of any game data that may have become corrupt. Be sure to trash the game's preferences files located in Home/Library/Preferences, Home/Library/Application Support, or Home/Documents when you do so. Then just trash the current copy of the game and install a new copy.

    These generally work, though are you running the game from an administrator account on the Mac? If you're trying to run from a user account, sometimes conflicts can arise. (If you have only one account on the computer, don't worry about this.)

    Anyway, if after going over the above, you still have trouble, let us know--we're happy to help out.

    Have a great day!

    Aspyr Support Team


    Leider half auch das alles nichts!

    Also habe ich den Speicher wieder ausgebaut... Lego Star Wars geht immer noch nicht.

    Speicher wieder rein... Backup auf IPOD gemacht. Formatiert neu installiert (zwei mal um genau zu sein)

    Ich habe den Fehler entdeckt:

    Wenn man mit mac extended (journaeld UND Gross und Klein Schreibung) formatiert dann geht Lego nicht (das war meine wahl).

    Wenn man aber auf die Unterscheidung von Gross und Kleinschreibung verzichtet dann läufts!

    Unglaublich, oder?

    Das hat mich viele viele Stunden arbeit gekostet.

    Ist ja echt ein nettes Spiel aber sch*** programmiert...

    Habt Ihr ähnliche Probleme gehabt? Wie habt Ihr formatiert?
     
  10. daspfanni2000

    daspfanni2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.12.2005
    OK... ich lerne dazu:

    Eine weiter Mail des Lego Star Wars Kundendienstes:

    The is not a bug in the software, our games will not run on HFSX formatted hard drives, we can only provide technical support for the HFS+ environment.

    Ich wusste nicht, dass sich die beiden Varianten unterschiedlich nennen. Ich dachte das wäre beides hfs+

    Interessant. Naja hauptsache es läft jetzt alles!
     
Die Seite wird geladen...