Im Terminal dauerhaft MAC-Adresse ändern?

Diskutiere mit über: Im Terminal dauerhaft MAC-Adresse ändern? im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. thinox

    thinox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.02.2007
    Hola Leutz..

    Also.. ich habe zwar schon gesucht, aber so richtig will mir kein Beitrag helfen.. Ich möchte gern die MAC-Adresse meines Macbooks dauerhaft ändern. Bislang kann ich im Terminal mit dem Befehl "sudo ifconfig en0 ether xx:xx:xx:xx:xx:xx" vorübergehend erreichen. Aber nach dem Neustart ist alles wieder futsch. Also - wo muss ich denn Sachen im Terminal eintragen oder irgendwie speichern, dass es von dauer ist?! Jemand n Plan? Gibts da irgendeine Datei, in der ich das reinzuschreiben habe?
    Bevor jemand auf die Idee kommt zu fragen, warum ich das eigentlich brauche, hier gleich die Erklärung: Hängt mit dem Studentenwohnheim zusammen. Man meldet eine Macadresse an und wenn man sich dann ein neues Notebook (sprich Macbook;) kauft, dann ist es n Haufen Bürokratie wieder hinzurennen um die neue Adresse eintragen zu lassen. Daher lieber die einfache Methode und die neue MAC-Adresse simulieren.

    cheers!
     
  2. Woomer

    Woomer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Das geht nicht!

    Die Media Access Control - Adresse ist physisch, sie dient zur eindeutigen Identifikation im Netzwerk!

    Eine MAC-Adresse ist einzigartig -> du kannst sie nicht ändern!

    http://de.wikipedia.org/wiki/MAC-Adresse


    mfg
    Woomer
     
  3. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Ich weiß jetzt zwar auch nicht wie das geht aber man kann doch sicher ein Script mit dem Terminal-Befehl als Startobjekt speichern!
    (Vielleicht in AppleScript irgendwas mit "tell application Terminal" usw?)
     
  4. bot

    bot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    03.11.2006
    nix. die nummer ist sozusagen "fest verdrahtet".

    bot
     
  5. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Ich habe das selbe Problem und würde mich über ein Script oder ähnliches freuen mit dem man das automatisiert nach dem Start erledigen kann. :cake:
     
  6. xoxox

    xoxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    08.09.2006
    Also wenn es permanent sein soll, dann muss das Eprom der Netzwerkkarte geändert werden.

    Normalerweise soll sich die MAC-Adresse nicht ändern lassen, aber bei vielen Modellen lässt sie sich trotzdem überschreiben.

    Also solltest du mal nach der Bezeichnung deines Nics googeln, ob es da was gibt.
    Ansonsten musst du den Befehl halt jedes Mal beim Booten ausführen.
    Nicht schön, aber funktioniert.

    Btw, die Beschränkung auf feste MAC-Adressen dürften echte Bösewichte keine 10 min kosten. Netzwerkverkehr mitsniffen, MAC-Adresse filtern und ändern.
    Aber Hauptsache es wird den ehrlichen Usern schwer gemacht...
     
  7. bot

    bot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    03.11.2006
    du kannst höchstens eine netzwerkkarte einbauen und allen verkehr darüber abwickeln. dann hast du eine neue MAC-adresse.

    bot
     
  8. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Ich kenne mich auch nicht aus und müsste mir jetzt auf meinem Mac die Beispielscripte ansehen und rumprobieren usw... das soll bitte jemand machen der das auch braucht! ;)
    Wenn mich mal die große Langeweile überfällt, dann vielleicht! :D
    Bei viel Verkehr geht das wohl in kaum 2 Minuten...
    Ich glaube Unis usw machen das, damit nicht von jedem Studenten die ganze Familie und alle Kumpels das WLAN mitbenutzen! :D
     
  9. thinox

    thinox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.02.2007
    mensch leutz..
    ich will ja hier nich aggressiv werden :)) aber ich hab doch schon gesagt, dass die MAC-Adresse sich einfach ändern lässt. (Siehe Befehl oben).. Bei Windows is das sogar noch einfacher, da muss man die bei den Netzwerkeinstellungen nur eintragen. Also bitte mehr Kompetenz! :D

    Eigentlich muss ich ja nur wissen, wie denn allgemeine Einstellungen, die ich im terminal reinschreibe, auch dauerhaft bleiben?! sonst bringt doch das ganze terminal nischt, wenn nachm neustart alles wieder futsch is.. also wie sag ich denn dem lustigen macbook, dass er diesen Befehl jedes mal beim start ausführen soll?! das immer selbst zu machen - da bin ich schlichtweg zu faul :D

    danke vielmals!!! :D
     
  10. xoxox

    xoxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    08.09.2006
    *grml*, liest du auch meine Beiträge?

    Die MAC-Adresse ist bei manchen NICs _nicht_ "fest verdrahtet", sondern änderbar, auch wenn dies nicht der Spezifikation entspricht. (Kanst dich ja beim Hersteller in China beschweren..)

    Wenn es bei deiner NIC möglich sein sollte die MAC-Adresse zu ändern, bräuchtest du entsprechende Tools => Google

    Über das Betriebssystem geht es eben nur temporär, wie du ja selber heraus gefunden hast (good 'ole ifconfig^^).
    Pack den Befehl halt in ein Startup-Skript und feddich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Terminal dauerhaft MAC Forum Datum
Programmieranfängerin - Probleme mit Terminal Mac OS X - Unix & Terminal 23.11.2016
Fotos via Terminal extrahieren aus iTunes Backups Mac OS X - Unix & Terminal 21.11.2016
Alte Dateien mit Terminal finden Mac OS X - Unix & Terminal 16.10.2016
Terminal erinnert sich nicht mehr... Mac OS X - Unix & Terminal 10.08.2016
"android" im Terminal Mac OS X - Unix & Terminal 06.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche