iDVD unscharfe Bilder

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von pjanz, 12.11.2006.

  1. pjanz

    pjanz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    hi
    habe soeben aus iMovie 6 dia-filme nach iDVD exortiert
    und möchte eine dvd brennen.

    Einstellungen in iDVD beste Leistung (beste Quallität führte immer zu einem Fehler, weis auch nicht weshalb)

    allerdings sind nun die meisten bilder (jpg) unscharf.
    ist das jpg problem?

    gruß

    peter
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Wo sind die Bilder unscharf? Auf dem Fenseher, auf dem Computer?

    Wenn du eine DVD erstellst und diese dann auf einem großen Computerbildschirm im VOllbild anzeigst, ist alles unscharf, weil 1. auf der DVD nur 720x540 (oder so ähnlich) Pixel enthalten sind und weil 2. ein Computerbildschirm prinzipiell nicht so gut vergößern kann, wie ein Fernseher (vereinfacht ausgedrückt).
     
  3. pjanz

    pjanz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    ich glaube nicht, daß es an der vergrößerung liegt, da die bilder nicht gepixelt sind, sondern einfach unscharf.
    aufgefallen ist mir, daß je öfter, daß man einen übergang verändert oder effekte in iMovie bearbeitet, desto unschärfer wird das ganze.

    ich arbeite derzeit mit jpg bilder
    eine erklärung habe ich keine

    eigentlich sollte doch eine gute qualität herauskommen.
    sieht doch bescheiden aus, wenn man eine dvd verschenkt und fast alles unscharf ist oder?
     
  4. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Das ist Absicht, iMovie hat einen fest eingebauten Weichzeichner drin, daher ist alles unscharf !

    Wenn du die Fotos direkt ins iDVD importierst, dann ist es gestochen scharf.

    Ich halte das für ein künstliches Hindernis, damit jeder der mehr machen möchte den Final Cut kaufen muss...
     
  5. EHai

    EHai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2006
    @ Flupp

    Wozu macht Apple das denn?
    Bringt das denn wenigstens bei "normaler" Videobearbeitung etwas?

    Hast Du dafür eine Quelle oder kannst Du das belegen?
    Das wäre ja wohl eine echte Unverschämtheit. Ich kann eigentlich kaum glauben, dass Apple Programme aus dem "Home"-Bereich ABSICHTLICH so versauen sollte....

    EHai
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Die Fotos in iMovie sind bei mir im Endprodukt(!) nicht unschärfer als in iDVD (Bewegung vorausgesetzt!).

    Wenn du die Bilder vergrößerst (auf einem Computermonitor musst du das tun) müssen sie umgerechtnet werden und dadurch werden sie unscharf.

    Warum sind die Bilder ausserdem noch zusätzlich etwas unscharf? ... Damit es kein alzugroßes Flimmern an gerade Kanten gibt. Wenn du mal ein Foto mit einer geraden aber leicht geneigten dünnen Kante betrachtest, dann wirst du sehen, dass es entweder leicht unscharf ist oder aber auf einem Fernseher (!) extremst flimmert. Man muss dort einen Mittelweg gehen.
    Betrachtet man die BIlder an einem Fernseher (und das ist das eigentliche Zielmedium der DVD), dann fällt eine leichte Unschärfe nicht auf, solange man keinen direkten Vergleich hat.

    Ich finde Apple hat dort alles richtig gemacht (an anderen Stellen leider nicht).
     
  7. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Für bewegte Bilder mag das ja gut sein, aber bei Fotos wirkt das verheerend !
    Wir haben das lange probiert, da wir eine Firmenpräsentation machen mussten, bei der Text zu lesen sein musste = Es geht nicht !

    Belegen ? Auf einem langsamen Mac ein Foto reinziehen, es wird kurz scharf abgebildet und dann verwässert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen