iDVD, Qualität und Dual Layer DVDs

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Sir_RamDac, 23.12.2005.

  1. Sir_RamDac

    Sir_RamDac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Hallo,

    ich habe hier einen 110min Film mit iMovie erstellt und wollte den
    nun mit iDVD brennen, wenn ich die Qualitäts Einstellung auf
    "Best Performance" stelle dann wird der Film ca. 7 GB groß.
    Wenn ich nun auf "Best Quality" umstelle ist er nur noch 3.5GB groß,
    allerdings sagt mir meine Logik das bei 3.5GB für 110min die Bitrate
    niedriger ist als bei 7GB und damit auch die Qualität. ?!? Aber was
    nun, habe ich bessere Qualität wenn ich die DVD mit "Best Performance"
    codiere? Denn bei 4.5GB DVDs passt in High Quality (laut Rückseite)
    60min drauf, wenn ich nun 110min in 3.5 GB habe weis ich nicht
    was daran "Best Quality" sein soll ?!? *confused*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen