iDVD erstellt keine DVD mit Menü und mehreren Filmen

Diskutiere mit über: iDVD erstellt keine DVD mit Menü und mehreren Filmen im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. docbirne

    docbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2002
    Aloha zusammen,

    ich versuche gerade eine DVD mit iDVD für eine Präsentation zu erstellen. Es soll ein animiertes Menü und zwei einmenütige Clips auf die DVD.
    Nun hatte ich das gestern Abend alles schön in iDVD zusammengestellt, auf brennen geklickt und dachte mir morgen is alles fertig.
    Heute Morgen rechnete iDVD immer noch (Schritt 4 multiplexen und brennen) und das nach ca. 8 Stunden. Eine Fehlermeldung wurde nicht angezeigt.
    Wie gesagt: 2 x 1 Min. Video (*.mov aus Final Cut Express ausgespielt).
    Zum brenner der DVDs benütze ich einen externen DVD-Brenner (TEAC DV-W50E im FiWi-Gehäuse) und die beiden Patches (nennt man das so?) Hurz & ****.
    Das erstellen von DVDs mit nur einem (autostart)Film war nie ein Problem.

    Was habe ich übersehen??

    für jedwede Hilfe dankt
    docbirne

    P.S. Habe G4 1 GHz, MAC OS 10.3.5
     
  2. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Guten Morgen,

    meines Wissens hast Du nix übersehen, aber 8 Stunden ist doch ä bisserl heftig für das bißchen. kopfkratz

    Ich weiß nicht, mit wieviel RAM er arbeitet bzw. was Du vor dem Einleiten des Brennvorgangs getan hast, aber ob er was tut bzw. wieviel er tut, siehst Du in der Aktivitätsanzeige; da wird dann auch klar, ob das Programm sich "aufgehängt" hat.

    Bevor ich eine DVD erstelle, sorge ich immer für eine "saubere" Arbeitsumgebung (ist vielleicht noch eine Marotte aus alten Windoofs-Zeiten ;) und eigentlich nicht mehr notwendig), indem ich den Rechner komplett runterfahre, neu starte und dann sofort mit der Brennerei beginne. Da laß ich ihn dann auch komplett in Ruhe. Auf diese Weise hat es noch keinerlei Probleme während der DVD-Erstellung gegeben.

    regnerische Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  3. docbirne

    docbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2002
    Danke für die schnelle Antwort

    Aloha Bahnrolli,

    wo ist diese Aktivitätsanzeige?? Danach habe ich nähmlich auch schon gesucht. Im Prozessfenster (Schritt 4 Multi.....) wird keine Zeit o.ä. angezeigt, sondern es läuft nur so eine Art Lauflicht im Fortschrittsbalken. Die Leiste "Anpassen/Status geht nicht auf während des Brennvorganges.

    Meinst du mit RAM den eingebauten (?) - es sind 1,25 GB RAM eingebaut.

    Da ich in deinem "Fuhrpark gelesen habe, dass du DVD Studio Pro benützt noch eine Frage am Rande:
    Gibt es ein Handbuch o.ä. dafür in deutsch? Ich habe DVD Studio Pro 2.0, kann aber nicht damit umgehen und würde es aber gerne lernen.

    schöne Grüsse aus dem trüben Berlin
    docbirne
     
  4. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2004
    In diesem Fred gibt wildwater noch einige generelle Tipps zur Arbeitsumgebung von iDVD, um das Programm schneller und stabiler zu machen.
     
  5. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Müßte eigentlich im Dock stehen. Wenn nicht, mal kurz in den Finder gehen, Applications(Anwendungen)/Utilities(Dienstprogramme)/Activity Monitor(Aktivitätsanzeige) aufrufen.

    ja. Das müßte eigentlich ausreichen, die Sache in einer halben Stunde vergessen zu lassen (trotz externen Brenner). Da läuft für meine Begriffe irgendwas nicht sauber.


    Am besten die Hilfe aufrufen ;). Tatsache ist, das PDF-File ist letztlich das Handbuch - zumindest ist es in der Version 3 so gestaltet. Ich habe mal kurz im Netz geschaut und bis auf das Forum hier hier nichts passendes gefunden - hole mir hier aber auch immer mal ein paar Tipps :) Aber es soll ja viele Wege geben, um nach Rom zu kommen ;)

    regnerische Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  6. docbirne

    docbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2002
    Was für ein Morgen....

    .... aufstehen und nur sehen das es nicht geht ;-).

    @RC-FFM: ich habe diese Vorsichtsmasnahmen schon alle ergriffen. Das einzige Problem, das ich nicht verstehe ist, dass sich der Bildschirmschoner trotz Deaktivierung in Systemsteuerung/Schreibtisch & BS nach ca 30. Min. wie von Geisterhand einschaltet??? - vieleicht gibt es ja da zu nen speziellen Tip???

    @Bahnrolli: ja eine pdf-Datei (DVD Studio Pro Help.pdf) habe ich aber mein Englisch ist leider ganz schön mieß.... na ja muss ich mich noch mal umsehen.

    Ich würde halt schon gerne iDVD benützen. Ist einfacher, geht schnell (wenns geht ;-) und ich habe nur alle paar Monate kurze Filme aus Final Cut Express für eine Präsentation zu brennen.
    Ich habe gerade mit einem Arbeitskollegen gesprochen, der hat zuhause auch das selbe Problem. Ist es eigendlich möglich, eine alte Version von iDVD (z.B. iDVD 2) in der Classicumgebung zu starten und damit zu brennen? Mein Kollege meinte das iDVD unter MAC OS 9 immer funktionierte.

    Fragen über Fragen hat
    docbirne
     
  7. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Solange er noch nicht brennt, kannst Du den Prozess noch "abschießen" (Sofort beenden anklicken). Dein Rohling ist damit noch nicht "verheizt". Dann noch mal neu beginnen.

    Wenn Du OSX 10.3.5 nutzt, müßte iDVD eigentlich schon in der Version 3 drauf sein (zumindest ist es das bei mir). Mag sein, dass es da Inkompatibilitäten gibt, aber ich denke mal, da läuft irgendwas nicht sauber (Hinweis auf den Bildschirmschoner der trotz Deaktivierung startet). Das habe ich aber noch nicht ausprobiert (ausprobieren müssen).

    regnerische Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  8. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    also ich hatte nie probleme deiner art mit iDVD. weder version 3 noch 4. (PB mit SD).

    zu DVD Studio pro: da gabs ma in einer zeitschrift einen guten workshop als serie über 5 ausgaben. das liegt hier bei mir herum. ich müsste nur mal such ewelche genau es war. falls da intressee besteht kann ich dir die daten zukommen lassen.

    ww
     
  9. docbirne

    docbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2002
    Hallo Wildwater....

    ... ich würde mich sehr freuen, wenn du diesen Workshop zu DVD Studio Pro finden würdest und ihn mir evtl per mail (hulaliebtdich@gmx.de) zukommen lassen könntest.

    Grüsse
    docbirne
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    ich geh dann mal suchen. ist zwar noch für version 1(?), aber grundsätzlich sicher nützlich. ;)

    ww
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iDVD erstellt DVD Forum Datum
iDVD: Mehrere Einzel-mp4 als einzelne Tracks? Blu-ray, DVD und (S)VCD 01.01.2016
? Bildqualität ffmpegX vs. Mainconcept (freie vs Toast vs iDVD) - h.264 u. mpeg2 ? Blu-ray, DVD und (S)VCD 26.09.2015
DVD erstellen?? Wie gut ist Roxio Toast 11 Titanium.....? Blu-ray, DVD und (S)VCD 08.02.2014
iDVD Tonspur asynchron Blu-ray, DVD und (S)VCD 02.04.2013
Warum : miese iDVD-Disc-Qualität auf TV ? Blu-ray, DVD und (S)VCD 29.03.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche