iDVD DVDs ruckeln

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von starmax, 02.03.2005.

  1. starmax

    starmax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2003
    Hallo,

    habe mehrfach mit iDVD (Version 5) DVDs erstellt. Plötzlich ruckeln sie in einem DVD-Player oder bleiben ganz stehen. Am Rechner (iBookG4 /iMac G4) laufen sie.
    Habe den gleichen Film mit Toast und dann mit DVDStudioPro erstellt.
    Dort passiert das gleiche!?
    Das DV Material lag auf einer externen Firewire-Platte. Zuerst eine ONE, nachdem bei der dann die IDE-Bridge defekt war habe ich das Gehäuse gegen eines von LMP getauscht (WD 80GB 7200).
    Jetzt habe ich das DV-Material auf die interne iMac-Platte koiert und von dort mit iDVD das Projekt erstellt. Jetzt scheint die DVD zu laufen.
    Hat jemand Erfahrung ob es Probleme mit externen Firewireplatten gibt?
    Rohlinge sind Primeon DVD-R (bedruckbar)
     
  2. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    149
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Moin,
    >DVD-R (bedruckbar)
    bedruckst Du über Drucker oder verwendest Du Klebefolie.
    Was das damit zutun hat ? Klebefolie kann unter bestimmt Voraussetzungen
    zum nicht erkennen von DVD in Homeplayer führen.
    Mein DV Material ist auf einer FW 400 , mit iDVD (Version 5) kein Problem DVDs erstellen.
    Nur bei von mir erstelle DVD mit Data Becker Folie, verweigern nach einiger Zeit, diese Problem ist bei DB bekannt.
    Seit einigen Wochen bedrucken ich mit dem PIXMA 3000 von Canon, nur
    positive Ergebnisse.
    Otiss
     
  3. starmax

    starmax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2003
    Ich bedrucke sie mit einem Epson R800
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen