iDVD auf G3

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Shetty, 01.10.2005.

  1. Shetty

    Shetty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Moinsen,

    wollte mal fragen wie das mit iDVD auf nem Mac mit G3-Prozessor ist. Läuft das garnicht? Oder lässt es sich einfach nur nicht installieren und man könnte z.B. eine bereits installierte Version von einem Mac mit G4-Prozessor rüberziehen (wie das ja bei iDVD bei Rechnern ohne Superdrive war)?
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    installieren lässt es sich. Beim Start von iDVD kommt dann aber eine Meldung, dass ein G4 benötigt wird, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt.

    Grüße,

    tasha
     
  3. Shetty

    Shetty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Das ist ja maln ******... grummel... dabei wär ein G3 so schön billich...
     
  4. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    27.03.2003

    Hallo,

    und sehr schön langsam, wenn es laufen würde. So so mal als Info, iDVD braucht bei mir auf dem Rechner für ca. 100 Minuten Film mit Menü und Untermenüs, je nach Einstellung 2-4 Stunden um eine DVD (Einschichtige) zu berechnen und zu brennen. Und hier handelt es sich um einen G5 2 X 2 GH / 1 GB Ram. Wie lange soll denn da iDVD auf einen G3 Rechnen ?

    Gruß

    XY
     
  5. Shetty

    Shetty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Keine Ahnung, ist doch auch bums. Der kann ja auch ne Woche lang rendern, wenns ihm Spaß macht. Hauptsache mein iBook muss das nicht machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen