iDVD 6 hängt sich beim multiplexen auf - wieso?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Brenky, 31.05.2006.

  1. Brenky

    Brenky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    hallo zusammen

    nach einem ganzen tag voller googeln, istallieren und am kopf kratzen hoffe ich auf eure hilfe.

    versuche die ganze zeit per iDVD eine img-datei zu erstellen damit ich danach mit Toast die DVD brennen kann (hab einen externen dvd brenner). aus irgendwelchen unerklärlichen gründen hängt sich der vorgang beim multiplexen auf oder es kommt eine meldung dass das brennen nicht möglich ist (will ja eigentlich gar nicht brennen... )

    kennt jemand auch das problem? gibt es hierzu schon irgendeine lösung?

    danke im voraus für jegliche hilfe.

    gruss b.
     
  2. Brenky

    Brenky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    keine lösung?

    hat denn wirklich niemand das selbe problem oder einen lösungsvorschlag? jesses...
     
  3. Brenky

    Brenky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    janu... dann muss ich hald selber nach einer lösung suchen. sollte ich eine finden werde ich diese posten.

    gruss b.
     
  4. Uezel

    Uezel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Schade dass es hierzu keiner Antwort gibt, ich habe das gleiche Problem und nach dem vierten Versuch mittlerweile auch keine Geduld mehr (ca. eine Std min. pro Vorgang)!!!
     
  5. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Ich hatte die Probleme schon mal wenn ich direkt die DVD brennen wollte,beim Image erstellen noch nie.
     
  6. Uezel

    Uezel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Multiplexbrennen, auch kein Image möglich ????

    Image habe ich auch schon versucht. Mittlerweile habe ich alles durch, auch nach preferences löschen, rechte reparieren und pram löschen. Das kann doch nicht sein!
    Ich benutze zum ersten Mal idvd, habe aber sämtliche Fehler gesucht und getestet, die Vorschau funktioniert ja auch, trotzdem immer Fehler beim Multiplexbrennen (was auch immer das ist).
    Ich habe folgendes in dem Projekt drin:
    Diashow: 68 Bilder mit Dreheffekt beim Übergang
    drei Filme mit iMovie bearbeitet (zwei kleine (3 Minuten) ein großer (18 Minuten)) und 10 Filme im avi Format. Ach ja, und ein Hintergrundbild für das Dvdmenü. Ich versuche Pal zu brennen.
    Kann mir irgendjemand vielleicht sagen, wo hier der Fehler liegen könnte, ich verstehe es nicht mehr?
    :o
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2006
  7. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Hmm das Einzige was mir auffällt sind die 10 Filme im avi Format. Hast du schon versucht eine DVD ohne .avi zu erstellen?
     
  8. Uezel

    Uezel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Endlich die Lösung!

    Genau das war auch meine letzte Hoffnung und ich habe nun endlich folgende Lösung gefunden:
    Nachdem ich die o.g. Vorgänge (preferences löschen, Rechte reparieren, ram reset (in dieser Reihenfolge) nach dutzenden Fehlversuchen durchgeführt hatte und sich das Projekt immer noch werder brennen noch als Image sichern lies, habe ich ein neues Projekt erstellt in das ich nur die drei Filme mit dv Format reingenommen habe.
    Da ich als Einstellung (Apfel+; ) "beste Leistung" gewählt hatte, begann idvd mit Einfügen der Filme in das Dvdmenü schon mit dem decodieren der drei Filme (also erst mit dem ersten). Den Vorgang kann man ja unter "Anpassen" im "Status" Reiter beobachten. Da ich mit der Erstellung des DvDmenüs schon fertig war, habe ich noch mal so einiges geprüft (DVD-Rom Inhalt usw). Als ich dann auf "Projektinfo" sah, dass dort durch Löschen der preference wieder das Standardformat NTSC und nicht Pal stand, habe ich dies während des Decodiervorgangs der drei Videos geändert. Dabei kam eine Meldung, dass die bereits decodierten Videos (das größte) neu decodiert werden müßten. Hier habe ich abgebrochen und in den Einstellungen auf Pal umgestellt und das Projekt gesichert und neu gestartet. Der Ladevorgang hat wieder gestartet (diesmal in Pal) allerdings war das andere Video noch in NTSC im Projekt.
    Somit habe ich das komplette Projekt gelöscht und unter der Einstellung Pal von Beginn ein neues erstellt, mit allem was ich oben beschrieben habe (13Filme...) nur unter der Einstellung "Beste Qualität". Die Filme werden unter dieser Einstellung erst beim Brenn- oder Imageerstellvorgang geladen. Dann habe ich (wegen dem was ich hier so gelesen habe) vorsichtshalber über Nacht ein Image erstellen lassen (nicht direkt gebrannt) und, siehe da, es hat geklappt. Dann habe ich das Image über das Festplattendienstprogramm gebrannt. Jetzt bin ich schon zu fertig um glücklich sein zu können, muß aber auch keine Rohlinge mehr wegschmeißen! :D Die Diashow läßt sich allerdings nicht über den Fernsehr ansehen. Von der Qualitätsverschlechterung bin ich sehr enttäuscht und das ganze Theater ist es fast nicht wert.
    Meine Vermutung ist, dass ich diese eine Meldung (sie wird nur beim ersten Mal angezeigt), dass die bereits geladenen Objekte neu decodiert werden müßten, übersehen habe. Somit habe ich die ganze Zeit versucht ein gemischtes Projekt zu brennen, was wohl nicht möglich ist, anders kann ich mir das nicht erklären. Und "multi"(plex) heißt ja auch "viele".
    Fazit: Projekte mit "beste Qualität erstellen", als Image sichern und über das Festplattendienstprogramm brennen.
    P.S. Mal abgesehen von der Zeit, die man für die Bearbeitung des Films alleine braucht, für das Erstellen noch viel Zeit mit einkalkulieren, denn das erfolgreiche Projekt hat mindestens 3 Std gedauert (bei 50min Spielzeit)!!
    Mit solchen Projekten wünsche ich hiermit allen viel Spaß!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2006

Diese Seite empfehlen