.idlk mit welchem Zusatzmodul Öffnen

Diskutiere mit über: .idlk mit welchem Zusatzmodul Öffnen im Layout Forum

  1. EchoMac

    EchoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2004
    Habe Indesin 3.0.1 und müsste eine Sicherungskopie .idlk datei öffnen.
    Die sich leider nicht öffnen lässt weil der nach einem Zusatzmodul schreit...

    welches ist das woher bekomm ich das???

    Bitte um schnell hilfe
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Das geht nicht, weil es eine temporäre Sicherung ist,
    die automatisch mit dem Öffnen eines Dokumentes
    angelegt wird. Von daher immer den aktuellsten Stand
    darstellt. Beim schließen des Dokumentes, wird diese
    auch wieder automatisch entfernt.
     
  3. EchoMac

    EchoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2004
    ich weiß, aber bei mir läuft das etwas anders ab.

    ich hab 2 Festplatten. die erste wo alle indesign Dokumente abgespeichert und geändert oder neue hinzugefügt werden. dann läuft das Programm Chrono sync das die Indesign Dokumente und Unterordner auf die 2. Festplatte Synct.

    Und wie gesagt auf der zweiten Festplatte befinden sich nur idlk Dateien und nicht wie auf der ersten festplatte in den ordnen die .indd Dateien.

    Komisch oder.....

    Achja, die rede ist hier von einem Fileserver..... OSX
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Aber warum willst Du die öffnen können?
    Der Grund erschließt sich mir nicht?

    Selbst wenn das gehen würde, hätte man indentische
    Dokumente offen. Und es geht deshalb nicht - klarer
    ausgedrückt - weil das Dokument in Verwendung ist.
    Nämlich vom Programm selbst. Siehe auch die Fehlermeldung.
     
  5. EchoMac

    EchoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2004
    Naja, ich Probiers nochmal :)

    Es ist so das auf der ersten Festplatte das Dokument weg ist und wir die Sicherung gesucht haben und öffnen wollten.

    Nur ist das auf der zweiten Platte eine reine .idlk Datei........

    Verstehst du´s jetzt meine Sorge...
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Das Dokument ist weg!? Das ist natürlich unschön.

    Was ich ehrlich gesagt nicht ganz verstehe, warum
    die Sicherung noch da ist. Liegt das an Chrono Sync?
    Normalerweise wird die Sicherung in dem Ordner abgelegt,
    wo auch das eigentliche Dokument abgespeichert ist.

    Gibt es für die zwei Platten eigentlich irgend einen Grund?
     
  7. In der ldlk-Datei wirst Du wenig Daten finden, die ist nämlich meist so um 0kB groß.
     
  8. EchoMac

    EchoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2004
    Naja, die zweite Platte hätte schon einen Grund.
    Ich wollte einfach alle InDesign Dokumente von einer Platte auf die andere Backupen. Aber das scheint mit Chrono Sync net so zu funktionieren.

    Verdammte *******sssseee..... (sorry)


    Weil die erste Platte wo die Indesign (.indd) Dokumente liegen meine User zugreifen und letzte Woche ein User eine Indesign Datei vom Server gelöscht hat und die ist ja dann gleich weg und nicht in irgendeinem Papierkorb.

    Somit wollte ich auf die zweite Platte zugreifen und das Backup holen. Und dann merk ich erst das dort lauter .idlk Datein liegen und ich mit den Daten nicht viel anfange.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche