Icon um X11-Programm per SSH zu starten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von el3ktro, 21.12.2005.

  1. el3ktro

    el3ktro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2005
    Hallo,

    meine Freundin möchte auf ihrem iBook den Konqueror auf meinem Desktop-Rechner per SSH starten können. Auf dem iBook ist X11 installiert, und ich kann das im dortigen xterm per 'ssh -X desktop konqueror' auch machen. Meine Frage ist nur, wie kann ich in MacOS ein Icon im Dock dafür anlegen? Kenne mich leider mit MacOS (was die GUI angeht) kaum aus, daher die vielleicht etwas blöde Frage. Das icon müsste ja irgendwie X11 bzw. xterm starten und dann im xterm diesen Befehl ausführen. Wie macht man sowas in MacOS?


    Tom
     
  2. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Ich wuerde das einfach als Shell-Skript machen (das kennst Du sicher, oder?).
    Wile
     
  3. el3ktro

    el3ktro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2005
    Ja, aber wie erstelle ich ein Icon, das dieses Shellscript ausführt. Ich finde hier nirgendwo ne Möglichkeit ein neues Icon zu erstellen im Dock, am Desktop oder irgendwo.

    Tom
     
  4. morten

    morten Gast

    Nur rein interessehalber: warum will man sowas können? :confused:
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    per unix script, das thema gab es auch schon ein paar mal, benutz mal die suche...

    aber warum will sie so umständlich surfen, wenn sie den besseren konquerer schon in form von safari auf dem rechner hat...
     
  6. svenbeb

    svenbeb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2004
    Im terminal tippen:

    echo 'ssh -X desktop konqueror' > konqueror_aufrufen.command

    dann sollte im aktuellen verzeichnis eine Datei konqueror_aufrufen.command
    liegen. Diese kannst du mit einem Doppelklick aus dem Finder starten.

    Alsdann; Sven!
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    da fehlt noch das X11 starten und eine verzögerung ;)
     
  8. el3ktro

    el3ktro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2005
    Ich muss ssh aber aus dem xterm von X11 heraus starten, aus dem Terminal das bei MacOS dabei ist geht es nicht. Selbst wenn X11 gestartet ist funktioniert es _nicht_ aus dem Terminal heraus, nur aus xterm! hab grad mal geguckt ob man wenn man X11 per Terminal startet vielleicht als Argument übergeben kann welches Prog X11 dann starten soll, scheint aber nicht zu gehen. Aber ansonsten klingt es ja gut was du schreibst. Diese .command-Datei müsste ich dann ja auch ins Dock ziehen können oder?

    Tom
     
  9. el3ktro

    el3ktro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2005
    Ganz einfach weil wir auf unseren beiden Desktoprechnern Kubuntu installiert aben uns sie das einfach gewohnt ist, sie arbeitet aber auch oft am iBook, Videoschnitt und so und würde ganz gerne die vom Desktop her gewohnten Programme halt auch einfach so benutzen können, ohne erst immer an ihren oder meinen Computer zu müssen. Es geht also nicht nur um den Konqueror, auch um andere Programme, ich hab Konqueror jetzt einfach mal so als Beispiel rausgepickt.


    Tom
     
  10. morten

    morten Gast

    Achso, ich verstehs zwar immer noch nicht so ganz, aber egal...
    Warum habt ihr dann kein x86-Laptop gekauft und Kubuntu installiert?
    Wär das nicht einfacher gewesen?
     

Diese Seite empfehlen