icon start as root

Diskutiere mit über: icon start as root im Mac OS X Forum

  1. skoon

    skoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2004
    nun ansich hab ich mit unix kein Problem, doch da stoße ich an meine Grenzen. ich hab mir ein Script geschrieben, was den apache, mysql, etc startet.

    genannt startServers.sh
    nun möchte ich das via Alias am Desktop starten. Dazu brauch muß ich das Skript als Root starten, oder ich frage im skript auf den Root user ab. Was auch funkt, doch dann bin ich root in einer Shell und die wartet mal bis ich "exit" mache, erst dann werden die Server (mit permission denied) gestartet.

    gibts eine möglichkeit mit Apfel-I "start as root" checkbox das einfacher zu machen?

    danke für hinweise
    Chris
     
  2. Suzanvega

    Suzanvega MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Die einzelnen Dienste wie httpd, mySQL und postfix bringen doch ihre eigenen Startscripte mit, warum nutzt du diese nicht? Im Verzeichnis /System/Library/StartupItems liegen bereits alle gebräuchlichen Startscripte die benötigt werden. Man kann sich aus einem Script direkt ein eigenes basteln, in dem man das eine kopiert und im anderen dann einfach die Parameter an den zu startenden Dienst anpasst.

    Außerdem werden Dienste wie pop3, imap und ftp nicht nur allein zur Sicherheit aus gutem Grund über inetd gestartet.

    Ab Version 10.4 ist aber launchd dafür zuständig und die Startup-Scripte sehen in ihrer Synthax etwas anders aus.

    Einmal gestartete und nicht beendete Dienste werden bei Neustart auch immer wieder automatisch gestartet, weil diese dann in der Datei /etc/hostconfig als DeinDienst=-YES- geführt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2005
  3. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Um root zu nutzen musst du unter OS X extra ein root Passwort vergeben.

    Aber das muss man nicht. Man kann alles mit sudo erledigen. Sollte man mal eine root Konsole brauchen, dann hilft sudo -s.
     
  4. skoon

    skoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2004
    also das

    also das weiß ich ja alles!

    was ich will, ist auf ein icon klicken, den password prompt bekommen und alles andere läuft dann von alleine.

    da gabs auch mal ein tool, wo ich das icon reingezogen ab, dass ich als root starten wollte. weiß aber nicht mehr wie das heißt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche