ICON-Schreibtisch-Style: wie funktionierts?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von fitz_mall, 03.06.2006.

  1. fitz_mall

    fitz_mall Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.10.2003
    Hallo Mac-User

    Habe heute aus Jux versucht, einen Ordner mit einem eigenen Bild darzustellen. War auch kein Problem:

    mit Photoshop einen Mac-Ordner gekidnappt, mein Bild drübergelegt - das ganze als PNG transparent gespeichert... und fertig war das eigene ICON.

    Nun habe ich von diesem Ordner einen Alias auf den Schreibtisch gelegt, damit es auch richtig gut aussieht. Dann aber die Enttäuschung: trotz probieren, hin und her (ob gif oder png, ob direkt kopiert oder nicht), wird die Transparenz nicht angezeigt.

    Hat jemand eine Ahnung, wie das klappt?
    Hab die Bilder angehängt.

    Kann erst heute Abend reagieren, muss jetzt weg.
    Grüsse und Danke
     

    Anhänge:

  2. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    29.12.2005
    Öffne es mit GraphicConverter und speichere es dann als AppleIcon.
    Es gibt übrigens schon einen Thread zu Icons. ;)
     
  3. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Oder Motiv in Photoshop, GraphicConverter etc.
    erstellen, sichern. Dokument zeigt Ikon. Apfel + I,
    Bild unter „Allgemein” anklicken. Apfel + C.

    Ordner auswählen: Apfel + I, Bild unter „Allgemein”
    anklicken, Apfel + V. Fertig ist sein Ikon.

    Gruss Jürgen
     
  4. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
  5. fitz_mall

    fitz_mall Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.10.2003
    @iUser-am-iBook
    Tja. Wie du an meinen beiden Bildern, die ich hochgeladen habe festestellen kannst, habe ich nicht das Problem ein ICON zu erstellen, sondern die Transparenz herzustellen. Anbei übrigens noch eine Meldung des Graphic Converters, der dies auch nicht bewerkstelligen kann, wenn man ein Apple-Icon erstellt!
    Danke für die Hilfsbereitschaft, doch ich wollte etwas wissen, was in den anderen Threads eben nicht steht (hier werden z.T. einfach wieder dieselben Antworten auf Fragen gegeben, die ich nicht gebrauchen kann - leider).



    @ JürgenggB
    Gleiches gilt auch in deinem Fall. Wenn du meine zur Verfügung stehenden Pics gesehen hättest, wüsstest du, dass ich sehr wohl ein ICON erstellen kann - die Frage ist der STYLE ...also wie das Ganze aussieht. Ich brauche eine Lösung, um Transparenz darzustellen - was ja bei anderen ICON's auch funktioniert.

    Auch hier gilt wie oben: keine echte Hilfe, sorry!



    @ dehose

    Deine Antwort suggeriert weitere Lösungen. Könntest du mir eine Lösung ausserhalb dieses Programmes nennen? Danke.

    Grüsse
     

    Anhänge:

  6. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Hallo Fritz_Mall
    Du weißt vielleicht wie man Icons erstellt, aber wohl nicht wie man sie in einem Mac normaler Weise benutzt, denn dann wäre Dir vielleicht klar geworden das der Tipp von JürgenggB gar nicht so verkehrt ist und eventl. eine große Hilfe ist.
     
  7. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.209
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    meinetwegen ;)

    Gib bei defekter Link entfernt einfach mal folgendes in die Suchmaske ein: folder icon

    Mehr hab ich in diesem Fall auch nicht getan.
     
  8. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Stimmt. @Bernie313 und JürgengB

    Der scheinbare ähnliche Arbeitsablauf (Kopieren und Einsetzen) ergibt unterschiedliche Ergebnisse.
    Direkt aus dem Bildbearbeitungsprogramm heraus mit Kopieren und Einsetzen in das Informationsfenster überlagert das Ursprungsicon vollflächig und ergibt keine Transparenz.
    Auf dem Umweg über das Dateierstellen - und auf diesem Wege dem Erzeugen eines neuen Icons - , dann das direkte Kopieren und Einsetzen zwischen Informationsfenstern überlagert das Ursprungsicon auch mit Transparenz.

    Danke, der Unterschied war mir bisher auch nicht klar (oder schlimmer: wieder vergessen)
     
  9. fitz_mall

    fitz_mall Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.10.2003
    @ bernie313 & Joachim 14

    Ungeachtet des eher unangebrachten Satzes "Du weißt vielleicht wie man Icons erstellt, aber wohl nicht wie man sie in einem Mac normaler Weise benutzt" verstehe ich sehr wohl den Unterschied des einfachen Kopier - und Einfügevorgehens. Es könnte aber eben durchaus sein, dass es bei mir nicht funktioniert - schon mal darüber nachgedacht?

    Hierzu zwei weitere Bilder. Das erste Bild zeigt mein ICON in PS (Photoshop), wo es noch klar mit Tranparenz dargestellt wird. Bild 2 zeigt das gespeichterte Dokument - plötzlich mit Rand und ohne Transparenz. Wo ich also nicht weiterkomme bei JürgenggB:

    Das zeigt es bei mir bereits in der Dokumentansicht falsch an - eben nicht transparent. Des weiteren ist dieser Hinweis unlogisch:

    Unter Allgemein ist in den Informationen kein Bild, welches kopiert werden kann. Vielleicht meint er ja das kleine Bild ganz oben bei den Informationen - aber auch hier gibts keine Transparenz. --> 3. Photo angehängt, welches zeigt, dass unter den Dateiinformationen "Allgemein" keinerlei Bilder sind.


    Mir fehlt folgendes Wissen scheinbar und ich kann es der Logik nach auch nicht erfassen:
    Kann mir das irgendjemand exakter erklären?

    Danke.
    Grüsse

    PS: entschuldigt den Schreibfehler "Order" statt "Ordner" ;)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2006
  10. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Du erstellst mit einem Bildbearbeitungsprogramm irgendein Bild irgendeiner Größe. Dann wählst Du einige Teile als transparent aus und speicherst das Bild in einem Format Deiner Wahl. Es wird also eine neue Datei angelegt. Die enthält das von Dir gewünschte Icon im Informationsfenster, das Du kopieren und in ein anderes Informationsfenster einsetzen kannst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen