iChat kann AIM Server nicht finden

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von JensMK, 18.06.2004.

  1. JensMK

    JensMK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2003
    Hallo,

    seit ein paar Tagen kann ich mich nicht mehr mit iChat (ganz normal) verbinden lassen.
    Im Anhang findet Ihr die Fehlermeldung.
    Probiert habe ich folgendes:
    -Zugriffsrechte reparieren
    -ipfw geflusht
    -Prefs gelöscht
    -das Ganze nochmal von meiner jungfräulichen Notfallplatte gemacht

    Verbindung via TDSL von einem DualG4 mit 10.3.4 aus. :confused:
    Den AIM Server "login.oscar.aol.com" kann ich problemlos anpingen....

    Hat jemand Rat?


    Grüße,

    JensMK
     

    Anhänge:

  2. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Haste einen Router mit FireWall dazwischen? Oder haste die FireWall von Tante X aktiviert? Dann evtl. mal gucken ob die Ports 5297 und 5298 geöffnet sind!


    Grüße
    Flo
     
  3. JensMK

    JensMK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2003
    ...Dann evtl. mal gucken ob die Ports 5297 und 5298 geöffnet sind!

    Ich habe testweise mal alle FWs deaktiviert. Und wenn ich login.oscar.aol.com anpinge, geht das wunnerbar. iChat versucht den Server über Port 5190 zu erreichen (also Standard).

    Interessanterweise gelingt es mir auch nicht bei AOL reinzukommen....
     
  4. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.05.2004
    Was mir dazu einfällt ist folgendes: Bei mir ergab die Kombination Benutzername / Kennwort falsch exakt diese Fehlermeldung. Anscheinend interpretiert IChat da irgendwie ein wenig "daneben".. Ist es vielleicht nur ein Tippfehler oder ein vergessenes Passwort?
     
  5. JensMK

    JensMK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2003
    Die Lösung!

    Haha....

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Lösung 1 war der Clou!

    Es stellte sich heraus, das es anscheinend während der Nacht ein Gewitter inklusive längerem Stromausfall gab. Beim Neuboot fuhr der Router im Default-Modus hoch (d.h. inkl. FW) Ich hatte nur die ipfw und die FW auf Server deaktiviert. Die im Router hatte ich schon verdrängt!

    Nochmals vielen Dank!

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen