Ich will wechseln, habe vorher aber noch jede Menge fragen

Diskutiere mit über: Ich will wechseln, habe vorher aber noch jede Menge fragen im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Jan244

    Jan244 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2005
    Hallo!

    Da ich plane Windows endlich loszuwerden und mir einen iMac kaufen möchte, und, weil ich sicher sein möchte, dass der so funktioniert, wie ich mir das vorstelle, wollte ich einfach mal hier schreiben, was ich vorhabe. Falls euch etwas auffällt, was Probleme bereiten könnte, könnt ihr mich dann darauf hinweisen – ich denke, dass ist einfacher für euch zu beantworten, als wenn ich einzelne Frage formulieren würde…

    Ich will mir kaufen:
    - iMac 17“ mit 2GHz
    - EyeTV 310 (DVB-S)
    - mighty mouse
    - iPod Foto mit 20GB
    - Logitech-Boxen: Z-5500

    1. Die Boxen will ich bei amazon kaufen. Alles andere im Apple-Online-Store-Bildung. Da ich Student bin, bekomme ich, wenn ich genannten iPod und den iMac dort kaufe, später 150€ zurückerstattet.

    2. Ich kann dieses ganz normale Netzwerk-Kabel (damit kenne ich mich überhaupt nicht aus), das noch meinen XP-Rechner mit einem Router verbindet, in den Mac stecken und komme ohne Probleme ins Internet.

    3. Meine Musiksammlung (etwa 250 CDs), die ich letzte Woche mit iTunes (schon mal als Vorbereitung auf den Wechsel) neu gerippt habe, kann ich relativ problemlos auf den Mac übertragen, mithilfe einiger Anleitungen, die ich schon irgendwo im Internet gelesen habe.

    4. Die Logitech-Boxen lassen sich an diesen optischen Anschluss anschließen und machen dann ohne Probleme 5.1-Sound. Ein Digitalkabel muss ich mir noch dazukaufen.

    5. Mein hp psc1210-Multifunktionsgerät und meine Canon Powershot A70 sind mit dem Mac kompatibel.

    6. Ich kann nichts dagegen machen, das bei dem iMac schon eine Maus dabei ist, obwohl ich die mighty haben will (ohne Scrollrad geht ja wohl echt nicht!), die ich mir deshalb so dazu kaufen muss.


    Einige Sachen formuliere ich lieber doch als Fragen:

    7. Wisst ihr, ob es möglich ist, irgendwann noch eine zweite Eye-TV-Box anzuschließen und dann mit beiden gleichzeitig versch. Sender aufzunehmen? (Ich habe jetzt in meinem Windows-PC zwei TV-Karten von KNC1 (eine für DVB-S und eine für DVB-T) und da funktioniert das relativ problemlos. Nicht das ich mir so eine zweite Box jetzt auch noch leisten könnte.

    8. Wie wird sich der iMac was die Geschwindigkeit betrifft von meinem PC (2,6 GHz mit HT, 512MB Ram, etc.) unterscheiden? Langsamer? Schneller?

    9. Hat die mitgelieferte Demo zu MS-Office einen Monat lang vollen Funktionsumfang oder ist die irgendwie eingeschränkt? Ich möchte mich nämlich nicht sofort entscheiden, welches Office-Programm ich benutzen werde. Wahrscheinlich aber MS-Office, weil OPenOffice ja auf nem Mac nicht wirklich schön aussieht und mir bei iWork eine Tabellenkalkulation und die Kompatiblität zu PowerPoint fehlen würde.

    10. Wie lange dauert es etwa, wenn ich bei Apple bestelle und per Überweisung bezahlen will, bis ich das Teil auspacken darf?

    11. Wie ist eigentlich so ein Breitbild-TFT im Vergleich zu meinem normalen 17"-TFT? Ist das nicht eher zu wenig Platz von oben nach unten zum Beispiel in Textverarbeitungen oder in der itunes-Bibliothek? Wozu brauche ich Breitbild am Computer überhaupt, außer vielleicht, wenn ich mit der Eye-Tv mal was im Breitbild-Format empfange?
     
  2. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    ja, kein problem

    playlisten, bewertungen und zähler könnten probleme bereiten, alles andere jedoch sollte kein problem sein, titel,interpret,album,cover,... sind im mp3-file gespeichert

    kein problem, bei mir läuft logitech z-530 problemlos

    könnte mir nix anderes vorstellen

    maus/tastatur ist nur beim Mini nicht dabei...

    da kenn ich mich leider nicht aus

    ich denke eher schneller, zudem ist auch das betriebssystem schneller, weil es nicht zumüllt...

    weiss ich nicht mehr genau... habs mir nach der trial-periode gekauft
    openoffice ist ne alternative

    sollte im store angegeben sein.... wohl 1-2 wochen

    bei mir steht auch ein 4:3 monitor - ein freund von mir schwärmt jedoch von breitbild - vorallem beim DVD-Gucken wird der platz ausgenützt... :)

    gruss simu
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2005
  3. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2003
    zu 9.: Nach meiner Erinnerung Nein. Da steht immer MS-word Demo oder so etwas auf jedem Ausdruck. Man kann es praktisch nicht benutzten. Wenn Du Dich nicht sofort entscheiden willst, probiere erst mal Neooffice. Wenn es Dir nicht gefällt, kannst Du ja später immer noch Geld ausgeben.
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    1. Die Boxen will ich bei amazon kaufen. Alles andere im Apple-Online-Store-Bildung. Da ich Student bin, bekomme ich, wenn ich genannten iPod und den iMac dort kaufe, später 150€ zurückerstattet.

    Das ist keine Frage

    2. Ich kann dieses ganz normale Netzwerk-Kabel (damit kenne ich mich überhaupt nicht aus), das noch meinen XP-Rechner mit einem Router verbindet, in den Mac stecken und komme ohne Probleme ins Internet.

    Ja

    3. Meine Musiksammlung (etwa 250 CDs), die ich letzte Woche mit iTunes (schon mal als Vorbereitung auf den Wechsel) neu gerippt habe, kann ich relativ problemlos auf den Mac übertragen, mithilfe einiger Anleitungen, die ich schon irgendwo im Internet gelesen habe.

    Das sollte kein Problem sein (allerdings musst du die deiner Mac Bibliothek mit dem Hinzufuegen Kommando bekannt machen)

    4. Die Logitech-Boxen lassen sich an diesen optischen Anschluss anschließen und machen dann ohne Probleme 5.1-Sound. Ein Digitalkabel muss ich mir noch dazukaufen.

    Das ist so richtig

    5. Mein hp psc1210-Multifunktionsgerät und meine Canon Powershot A70 sind mit dem Mac kompatibel.

    Auch das sollte kein Problem sein

    6. Ich kann nichts dagegen machen, das bei dem iMac schon eine Maus dabei ist, obwohl ich die mighty haben will (ohne Scrollrad geht ja wohl echt nicht!), die ich mir deshalb so dazu kaufen muss.

    Wohl nicht - es geht aber durchaus ohne scrollrad - bei mir jedenfalls :)

    Einige Sachen formuliere ich lieber doch als Fragen:

    7. Wisst ihr, ob es möglich ist, irgendwann noch eine zweite Eye-TV-Box anzuschließen und dann mit beiden gleichzeitig versch. Sender aufzunehmen? (Ich habe jetzt in meinem Windows-PC zwei TV-Karten von KNC1 (eine für DVB-S und eine für DVB-T) und da funktioniert das relativ problemlos. Nicht das ich mir so eine zweite Box jetzt auch noch leisten könnte.

    Keine Ahnung - sollte aber funktionieren

    8. Wie wird sich der iMac was die Geschwindigkeit betrifft von meinem PC (2,6 GHz mit HT, 512MB Ram, etc.) unterscheiden? Langsamer? Schneller?

    Kommt drauf an was du so damit machst - pauschal laesst sich das nicht beantworten

    9. Hat die mitgelieferte Demo zu MS-Office einen Monat lang vollen Funktionsumfang oder ist die irgendwie eingeschränkt? Ich möchte mich nämlich nicht sofort entscheiden, welches Office-Programm ich benutzen werde. Wahrscheinlich aber MS-Office, weil OPenOffice ja auf nem Mac nicht wirklich schön aussieht und mir bei iWork eine Tabellenkalkulation und die Kompatiblität zu PowerPoint fehlen würde.

    Die Demo ist uneingeschraenkt - Keynote ist aber im Vergleich zu PPT ein Knaller und durchaus PPT kompatibel/

    10. Wie lange dauert es etwa, wenn ich bei Apple bestelle und per Überweisung bezahlen will, bis ich das Teil auspacken darf?

    Die Ueberweisung versoegert das Ganze um ein paar Tage - ist ansonsten von der Verfuegbarkeit des Rechners abhaengig.

    11. Wie ist eigentlich so ein Breitbild-TFT im Vergleich zu meinem normalen 17"-TFT? Ist das nicht eher zu wenig Platz von oben nach unten zum Beispiel in Textverarbeitungen oder in der itunes-Bibliothek? Wozu brauche ich Breitbild am Computer überhaupt, außer vielleicht, wenn ich mit der Eye-Tv mal was im Breitbild-Format empfange?

    16:9 ist nicht nur zum DVD schauen praktisch sondern insbesondere bei Programmen, die extra Paletten mit Werkzeugen zur Verfuegung stellen die sich einfach neben dem Hauptfenster an der Seite plazieren lassen. !6:9 ist zum Arbeiten sehr ergonomisch und ich frage mich warum sich das 4:3 Format immer noch haelt.
     
  5. lalle

    lalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    17.10.2003
    Moin,

    zu 1. bis 6. würde ich ja sagen.

    zu 7. Keine Ahnung

    zu 8. Eher schneller, zumindest aber gleich schnell.

    zu 9. Keine Ahnung

    zu 10. Keine Ahnung, habe immer bei Cyberport bestellt.

    zu 11. Hat 23 cm Höhe und 36 cm Breite der 17" und ist eben zum DVD schauen im
    Breitbild-Format.
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Hallo erstmal. Schön, dass Du Dich entschieden hast der Windows Welt ade zu sagen. Zu allem hab ich nichts zu sagen, aber hie und da kann ich helfen:

    2. Logo. Apple braucht keine besonderen Netzwerkkabel :) Im Gegenteil Du bist noch eher im Internet, als auf dem Desktop :)

    4. Einfach Netzwerkverbindung herstellen und rüberkopieren. In Windows gibst Du einfach Deinen Musikorder frei und ziehst die Titel einfach rüber. Auf der Windose kannst Du sie anschliessend auch löschen. Du kannst die Musik in iTunes freigeben und alle iTunes im Netz können sie dann sehen und abspielen

    8. Von der reinen Arbeitsgeschwindigkeit liegt Dein Mac über dem PC. Bei richtig fiesen Rechenaufgaben ist der Mac schneller. Etwa so schnell wie ein P4 3GHz. Wobei diese Vergleiche enorm hinken. Es hängt ganz stark vom OS und der entsprechenden Applikation ab.

    9. Keine Ahnung. Ich glaube, die ist voll funktionsfähig. Wenn Du noch Schüler bist, oder einen im Haushalt hast: Investier die 150 Euro...

    11. Nun, das Breitbild ist schon sehr praktisch. Du hast einfach mehr Platz neben Deinem Fenster, um beispielsweise Paletten dort abzulegen. Ausserdem ist das Format wesentlich ergonomischer, was Dir hilft den gesamten Bildschirm im Blick zu haben. Dadurch, dass nahezu Dein gesamtes Blickfeld vom Bildschirm eingenommen wird stören Dinge dahinter (Licht, Fenster, oder anderes, was einen starken Kontrast hat) nicht so sehr. Es ist sehr angenehm zum arbeiten und ich vermisse das am Arbeitsplatz.
    Platz von oben nach unten hat man in der Regel genug. Und nach unten zu scrollen ist einfacher als seitwärts. Da hilft es enorm, wenn man genügend Platz hat, um z.B. Tabellen breiter zu ziehen.
     
  7. Jan244

    Jan244 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2005
    Hilfe kriegt man hier schnell Antworten! Danke!

    Wie lange braucht NeoOffice den um zu starten, ich finde das OOo unter Windows viel zu lahm ist und habe deshalb nach einiger Zeit auf Office 2003 zurückgewechselt. Und ist MS-Office überhaupt schneller als OOo auf einem Mac?

    iWork finde ich ja auch verlockend (günstiger und kein MS), nun da ich weiß, dass es PP-Kompatibel ist. Wie umfangreich sind denn die Tabellenfunktionen bei Pages?

    Und noch mal zu der Geschwindigkeitsfrage bzw. was ich mit dem iMac machen will. zum Beispiel Fernsehen, in der Werbung das Eye-TV auf Stumm schalten, dann gleichzeitig Musik hören und im Internet surfen ohne deutlich Geschwindigkeitsverluste zu merken. Halt Multimedia, Textverarbeitung, ab und zu mal Videobearbeitung, nicht spielen. Manchmal laufen bei mir so 4 bis 5 Programme gleichzeitig...
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Je mehr Hauptspeicher du zur Verfuegung hast desto besser laesst sich mit mehreren Anwendungen gleichzeitig arbeiten. OS X kann echtes Multitasking. Bei zu wenig Hauptspeicher muss gepaged werden und das bremst den Rechner aus. 1GB RAM sollte es also mindestens sein, wenn du mit speicherhungrigen Anwendungen arbeitest.
     
  9. najara

    najara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.07.2005
    bzgl office - nachdem du ein student bist - kriegst dus ohnehin günstiger - glaub gut 150 euro (?) kostet es dann "nur" - das geht, wenn man die preise der "normalen" versionen sieht..

    da stellt sich mir jetzt noch die frage - wo ist da eigentlich der unterschied bei den ganzen versionen die es da gibt? ist da überhaupt irgendein unterschied?
    (gibt ja 3 oder so... mhm)
     
  10. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    also mac:office ist eigentlich empfehlenswert, obschon ein MS-Produkt... kann halt alles, was office sonst auch kann, jedoch meinen viele, die mac-version sei um einiges besser als die Windows-Version. Ich bin jedenfalls zufrieden damit. OpenOffice hatte ich auch mal ausprobiert, ist aber schon deutlich langsamer.

    Gruss aus der Schweiz

    simu
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - will wechseln habe Forum Datum
Ich will mir einen Mac kaufen, aber nur welchen? Mac Einsteiger und Umsteiger 27.05.2012
Biete Mac Book Pro 13" neuste Generation (will ein Mac Book Air) + 15% Gutschein Mac Einsteiger und Umsteiger 28.07.2011
Windows user will auch mal am Apfel naschen Mac Einsteiger und Umsteiger 07.02.2011
Will evtl. zu Mac wechseln - Hab noch ein paar Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 26.01.2007
Will dringend wechseln Mac Einsteiger und Umsteiger 21.12.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche