Ich werd noch bekloppt mit dem MBP...

Diskutiere mit über: Ich werd noch bekloppt mit dem MBP... im MacBook Forum

  1. amalada

    amalada Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2006
    Guten Abend zusammen!

    Nach 2 wundervollen Wochen kriegt mein MBP nun eine Macke nach der anderen...


    1. das Fiepen links oben

    2. ab und zu Probleme mit dem Starten aus dem Ruhezustand (konnte ich mithilfe des Telefon Supports beheben)

    3. das Muhen oder Kuh-Geräusch rechts mittig


    Die anderen Threads beschreiben zwar die Probleme, doch ich hab keine Lösung für 3. gefunden. Und für 1. soll man Photo Booth starten. Hat jemand von euch irgendwelche Lösungsvorschläge, speziell zu 3.???
     
  2. chicoconfuso

    chicoconfuso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2005
    wieso den photo booth? wegen der zweiten CPU? ich habe gelesen das fiepen liegt daran...

    EDIT: was hat der telefon-support denn zu 2. gesagt? ist vielleicht auch für andere interessant.
     
  3. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Da war doch noch irgendwas mit einem Widget - oder waren es die Widgets generell? Irgendwie soll man die mal aktivieren und wieder deaktiveren oder ein bestimmtes hinzufügen, dann ist das Fiepen auch weg?!

    Strange...
     
  4. chicoconfuso

    chicoconfuso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2005
    wenn das mit nem widget geht is das ja super :) wuhu ich freu mich schon auf mein mbp (wenn ich hoffentlich für mein pb nen ordentlichen preis kriege)
     
  5. dom

    dom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.06.2003
    bei mir ist seit gestern nach 1.5 wochen betrieb das netzteil defekt. da ich nicht im besitzt einer kreditkarte bin, musste ich das netzteil bei gravis abgeben und warte nun auf ein neues...nun liegt das mbp mir leeren akku auf meinem schreibtisch...
     
  6. chicoconfuso

    chicoconfuso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2005
    oje, das ist allerdings hart!
     
  7. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    26.03.2004
    @chicoconfuso: Das ist super?! Naja es ist ein Workaround, aber total hemdsärmelig. Sollte das MBP nicht einfach funktionieren, OHNE auf "Basteleien" zurückzugreifen? Aber das ganze Thema ist schon x-mal diskutiert worden, daher breche ich das jetzt hier ab ;)
     
  8. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Der iMac hat nen super Start hingelegt, da dachte ich schon das MBP macht seinen Job genauso gut. Ein Kommilitone ist aber auch am Fluchen und hat jetzt dann hoffentlich bald das Dritte edle Stück. Ist'n ******.
     
  9. chicoconfuso

    chicoconfuso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2005
    ich meinte das so, das es mit nem widget geht und man programm offen haben muss wie photobooth, was ja doch mehr belastet als nen widget (denke ich). zumindest solange, bis apple das problem gelöst hat.
     
  10. amalada

    amalada Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2006
    tja, zu dem ruhezustand-problem:

    habe erst die PMU zurückgesetzt und dann auch noch PRAM und NVRAM. wie das geht kann man wohl alles auf der Apple-Website lesen. mal schau'n wie lange das problem behoben ist...

    was kann ich denn nach ablauf der 14 tage überhaupt noch fordern? etwa auch einen umtausch? und wenn nicht, wie lange dauert so ne reparatur?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche