Ich steig nicht durch...

Diskutiere mit über: Ich steig nicht durch... im Digital Video Forum

  1. fishdealer

    fishdealer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2003
    Hi Leute

    Ich habe das Problem, daß ich einfach nicht weiß, wie ich einen DV-Stream weiter bearbeiten muß, um ihn letztendlich als svcd brennen zu können.

    Der Stream ist um die Werbeblöcke erleichtert, in 2 Teilen mit je knapp 50 Minuten geteilt.

    Vevelt hilf leider nicht weiter, da von anderem Ausgangsmaterial ausgegangen wird (mittels OseX), das ja hier nicht zur verwendung kommt (oder doch?).

    Nun zu den Fragen:
    Als was exportiere ich aus FinalCutExpress?
    Was mache ich dann mit dem File, um es auf ne Silberscheibe zu bringen?

    Da ich ziemlicher DAU bin, entschuldigt bitte eventuelle Ausdrucksfehler, die Terminologie der Video-Bearbeiter ist ja doch etwas komlizwickt.... ;-)

    Für jeden Tip dankbar,

    MfG fd
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Also "theoretisch" benötigst Du für die Umwandlung in MPEG 2 für die SVCD einfach ein Quicktime-Movie - Codec nach Wahl, wenn ich mir ffmpegX so ansehe.

    No.
     
  3. fishdealer

    fishdealer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2003
    Hi Norbi

    Also den DV-Stream nach QT exportieren?
    Aber wie geht es dann "theoretisch" weiter? Ich kann zwar das QT-Movie ffMpegX quälen lassen, aber das doofe daran ist, daß ich keinen Ton habe.

    Anderererseits, wenn ich BBDemux bemühe, bekomme ich eine mp2 Datei (ist das dann der berühmte "layer"?

    Wie bekomme ich die beiden Geschichten wieder unter einen Hut? Wenn ich das ganze nämlich auf CD brenne, gibts nur schwarzes Bild auf dem TV...

    Für weitere Antworten dankbar,

    MfG fd,
    der seinen Beruf zum Nick gemacht hat :)
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Aus dem QT-Movie kannst ja den Ton rausholen (Bearbeiten->Spur extrahieren) und diese Spur dann als "Movie" sichern.

    Unter "Tools" in ffmpegX kannst ja Bild und Ton wieder "muxen" (s. rechts oben).

    Btw, ich bevorzuge zum SVCD erstellen die Missing MPEG Tools, da muß man zwar die einzelnen Schritte einzeln aufrufen, dafür geht man Schritt für Schritt vor und sieht, ob jeder Schritt geklappt hat.

    Btw, ich spare mir seit kurzem die mühsame SVCD-Erstellung. Ich 3ivx-e meine Filme nur und spiele sie über den Apple Videoadapter für TV (wie heißt das Ding nochmal...?) direkt vom iBook aufm TV ab. Läuft super.

    No.
     
  5. fishdealer

    fishdealer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2003
    Hallo, Norbi

    Wenn ich das ganze mit den missingmpegtools nach Anleitung (pdf) mache, bekomme ich von Toast die Fehlermeldung, daß die Sektore irgendwie nicht die richtige Größe haben. Wenn ich diese Meldung ignoriere und trotzdem brenne, kommt beim nächsten Einlegen der gebrannten CD die Nächste Fehlermeldung, in etwa so: "das von Ihnen eingelegte Speichermedium enthält keine von OSX lesbaren Volumes blablabla... :-/

    Irgendwie frustrierend.

    MfG fd
     
  6. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    brennst Du mit Toast auch 2 (zwei!) Images pro SVCD (muß so sein)? Zuerst die "kleine", dann die "dicke" mit dem eigentlichen Film, als CD-ROM XA.

    Daß Du die SVCD auf dem Mac nicht mounten kannst, ist normal - das geht aufm Mac nicht :-(, aber mit dem VideoLanClient VLC kannst Du sie abspielen - zum Testen.

    No.
     
  7. fishdealer

    fishdealer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2003
    Hi Norbi

    Nochmal, für die gaaanz laaangsamen:
    ich muß zuerst das kleine xml-file in toast ziehen und danach den film? dann klappt es?

    Ich versuche weiter.

    Vielen Dank!

    Mfg fd
     
  8. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Nö.

    gut: gaaanz laaangsaaam ;-) :

    In den MissingMPEGTools im Reiter "vcdxgen" wird eine XML-Datei erzeugt. Dazu wählst Du die MPEG-Datei (bei mehreren eben die erste) aus.
    Im letzten Reiter (!) erzeugst Du mit Hilfe dieser XML-Datei die beiden (das kleine und das dicke) CD-Image.
    Dann gehst Du in Toast, wählst "CD-ROM XA" und wählst die beiden Images aus, zuerst das kleine, dann das dicke und brennst die CD.

    Ist Dein Film auf mehrere CD's verteilt, wiederholst Du das ganze, MPEG für MPEG.

    Vevelt hat auf seiner Website eine PHANTASTISCHE (*lobhudel*) Grafik, die ich der Einfachheit halber hier gleich mal dranhänge. Die Grafik zeigt FABELHAFT (*lobhudel*) was auf die SVCD gebrannt werden muß. Wir sagen DANKE zu Vevelt.. :))

    No.
     

    Anhänge:

  9. fishdealer

    fishdealer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2003
    Hi Norbi

    Wieder ich... <g>

    Ich glaube, so langsam kann ich das Problem eingrenzen... :)

    Wenn ich in den MMTools den letzten Reiter "vcdxbuild" aktiviere, und auf die Datei "svcd.xml" loslasse, kommt im Terminal am Ende u. a. folgende Meldung:

    **ERROR: could not stat() file `/Users/xxxx/Movies/Split1/movie-1.mpg': No such file or directory

    *hmpf*

    Dadurch gibt es latürnich auch kein image.

    Wenn ich nun in "vcdxgen" anstatt anstatt svcd x(s)vcd anklicke und das entstandene xml-file bei vcdxbuild auswähle - dann sehe ich gerade, daß sich da was tut!

    Goil, danke! Ich hoffe, das wars, jetzt hilft mir endlich auch vevelt´s beschreibung weiter.javascript:smilie('clap')

    Falss es wider Erwarten doch nicht klappen sollte, meld ich mich nochmal.

    Viele Grüße,
    Damijan, alias fishdealer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche