ich glaub, ich hab am ibook meiner Schwester Sch... gebaut

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Cicero81, 09.05.2004.

  1. Cicero81

    Cicero81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    02.08.2003
    Moin!

    Sollte meinem Schwesterchen auf ihrem ibook neben dem AdminUser noch nen "Normaluser" einrichten. Das tat ich und mit einem mittelschweren Herzanfall mußte ich dann feststellen, daß die Dateien, die sowohl auf dem Schreibtisch als auch in ihren sonstigen Ordnern sich befanden, schlichtweg futsch waren und bis jetzt noch sind. Das Löschen des "Normalusers" brachte mir die Dateien nicht zurück.
    Der Finder zeigt mir dennoch an, daß auf der Platte noch 21,93 GB verfügbar sind, genau wie vor meinem Malheur.

    Habt ihr ne Idee, wie ich alles wieder in den Zustand zurücksetzen kann, in dem meine Schwester mir ihr book gegeben hat? Gibt es da nicht so was wie bei XP die Systemwiederherstellung??

    *verzweifel*

    cicero
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Der neue User hat auch ein eigenens Datenverzeichnis, daher isses klar, daß bei dem neuen User nix "drin" ist.
    Wenn Du Dich mit dem ersten user einloggst, müßten die Daten wieder erscheinen, weil das eben die Daten des ersten User sind.

    No.
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Urzustand wieder herstellen kannst du indem du dichals admin einlogst und den Zugang wieder löscht. Vorher eventuelle Daten deiner Schwester in den Public Ordner schieben. Aber es besteht doch gar kein Grund den zu löschen, die programmen sind für beide nutzbar und die daten eben für den jeweiligen User, es sei denn sie wereden im Public Ordner gespeichert.
     
  4. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Wie meine Vorredner schon angeklungen haben, jeder User hat seinen Bereich in dem seine privaten Dateinen nur für ihn zugänglich sind. Unter ~/Library/Desktop oder ~/Library/Documents dürft sich alles interessante wiederfinden.


    Grüße
    Flo
     
  5. cschirmbeck

    cschirmbeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
     

    Keine Angst, ich hatte genau das selbe Problem auf meinem 15" Jaguar iMac. Ich habe ihn dann letztendlich einfach zu GRAVIS gebracht und für 40 Euro insgesamt wurde alles wieder schön an den richtigen Platz verschoben.
    Du hast wahrscheinlich auch Jaguar?
     
  6. Cicero81

    Cicero81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    02.08.2003
    Das Problem ist nur, daß der Rechner beim Einrichten des neuen Users den Adminaccount eigenmächtig verändert hat - sprich: das Hintergrundbild wurde wieder das Standardblau. Nach dem Löschen des neuen Users und erneutem Login als Admin hat Panther das nicht mehr rückgängig gemacht.

    ~/Library/Desktop oder ~/Library/Documents läßt sich bei mir auf der Platte nicht finden; ich zweifel ja so langsam schon an meinem Verstand.:confused:

    Und nach Gravis wollte ich nicht unbedingt so schnell nochmal hin.
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    das kann ich mir nicht vorstellen - im doppelten Sinn.

    No.
     
  8. Cicero81

    Cicero81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    02.08.2003
    war in Macintosh HD/Library, da fand ich weder den einen, noch den anderen Ordner. Oder muß ich mich als Root anmelden?
     
  9. Cicero81

    Cicero81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    02.08.2003
    Was mach ich denn falsch? Bin ich denn da überhaupt im richtigen Verzeichnis?
    Macht das denn Sinn, sich als Root anzumelden? Kann man darüber alles rückgängig machen oder muß ich von OS X CD starten, damit ich die "alten" Daten wieder sehen und bearbeiten kann? *verzweifel*
     
  10. macmehappy

    macmehappy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Keine Panik!

    Wenn du den Account deiner Schwester nicht gelöscht hast sind alle Daten noch vorhanden. Das System löscht selbständig keine Daten von der Festplatte. Ist der Account deiner Schwester noch aktiv? Also ist er bei deiner Anmeldung als User noch auswählbar oder hast du den Account deiner Schwester umbenannt?
    Wenn du dich mit Benutzerumgebungen nicht etwas besser auskennst würde ich erstmal keine wieteren Versuche starten etwas zu ändern. Vor allem nicht die SystemRestore auf der AppleCD durchführen, denn das löscht alle Daten von der Platte und spielt ein komplett neues System drauf. Den Weg zu Gravis wirst du machen müßen wenn du dich mit dem X´er nicht auskennst. 40e sind ein angemessener Preis für den Guten Willen trotz Unkenntnis.
    Kleiner Tipp: Wenn du das iBook noch mit dem 9´er System starten kannst hast du erstmal die Möglichkeit alle Daten zu sichern ohne die Benutzerumgebung zu starten.

    god Luck
    MMH
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen