Ich bin einfach zu blöd

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Snuff, 18.08.2003.

  1. Snuff

    Snuff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Hi,
    ich will per 1und1 Dsl online gehen, habe einen Imac 500Mhz - habe den heute auf 10.1 umgestellt...
    alles ist schön, nur das einrichten dieser DSL Kacke will ums verrecken nicht funktionieren, alle Hinweise sind Müll, ich bin
    sehr visuell und die Bsp. sind meist halbgar! Ich brauche es
    Schritt für Schritt und exakt, ohne "das ist ja klar" Gekaspere.
    Leider ist mir bisher kein link untergekommen der das so zeigt.
    Habe neulich einem Freund das Ganze für T-Online konfiguriert,
    da stand auch dann nichts davon das man eine Nummer eingibt
    und eine andere hinzufügt, hätte ich es nach den üblichen Angaben
    gemacht würde ich mich heute noch wundern, zum Glück einer aus
    dem Forum ein cooles link geschickt, damit gings dann...
    Mittlerweile bin ich der meinung das die Provider mit ihren Werbegequatsche : "Alles easy..!" eigentlich Betrug begehen, ich kenne viele die nochmal extra jemanden bezahlt haben um DSL nutzen zu können...

    Snuff
     
  2. biblio

    biblio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    28.07.2003
    A bisserl konkreter könnts scho sein

    Auch ich bin neulich am T-DSL Anschluss beinah verzweifelt - lag aber daran, dass erst das 4 . Modem/Router in einem Gerät mich auch zweifellos verstand und vor allem funktionierte.

    Wenn Du sagst, wo das Problem ist - kann man Dir evt. auch besser helfen.

    Nicht verzweifelnkopfkratz motz

    Der Schleiku
     
  3. Snuff

    Snuff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Re: A bisserl konkreter könnts scho sein

     

    Hi Schleiku,
    ich denke auch das es entweder am System 10.1 liegt oder aber
    am Router (D-Link 624), der laut Handbuch Mac X unterstützt allerdings steht da nicht ab welcher Version (ich vermute 10.2).
    Über das Teledat 300 Modem kam sofort eine Verbindung zustande, diese Idee kam dann aber erst am Ende...
    Blöd nur das man nun umstecken muß, ich habe natürlich auch auf
    der D-Link Seite nachgesehen, da war aber nur Müll - ansonsten
    bin ich mit dem D-Link ja ganz zufrieden, da ich noch zwei PC´s
    darüberlaufen habe!

    Snuff
     
  4. moegeler

    moegeler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2002
    Also, wenn du über ein Router ins Internet gehst, solltest du die DSL-Zugangsdaten im Router eingeben und deinem Mac musst du nur ein IP-Adresse zuweisen... Ich gucke mal wie das mit D-Link funzt... Vieeleicht finde ich was...
     
  5. moegeler

    moegeler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2002
    Bei D-Link habe ich auch nicht viel gefunden... :(
    Hast du schon versucht den Router über den Browser zu konfigurieren?
    Einfach im Browser 192.168.0.1 eingeben und dann als benutzername "admin" eingeben und das Passwort leer lassen...
    Dann bekommst du sozusagen ein Konfigurationsmenü und dort kannst du dein DSL-Zugang konfigurieren...Nur Leider habe ich nicht gefunden wie das Konfigurationsmenü aussieht... Vielleicht kannst du sagen wie das aussieht... Am Ende nicht vergessen, falls du Flatrate nicht hast, die automatische wahl ins Internet zu deaktivieren...
    Im Mac brauchst du dann nur die Systemeinstellung zu öffnen, Netzwerk auswählen und dann TCP-IP zugang wählen...DHCP sollst du dann auswählen... ;)
     
  6. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi Snuff,

    wenn Du die Anleitung von uns gerne Schritt für Schritt hättest, dann wäre es auch schön, wenn Du uns schön nach der Reihe sagen würdest, was Du genau machen willst, was Du schon gemacht hast, was klappt und was nicht ;)

    Ich entnehme aus deinem anderen Beitrag, dass Du einen D-Link 624+ hast, der die DSl-Verbindung herstellen soll, mit dem Du Deinen iMac über Funk verbinden willst, oder?

    Beschreibe doch mal wie Du vorgegangen bist, das kriegen wir schon hin.

    Grüße,

    tasha
     
  7. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    falls das prob noch besteht:

    im router musst du als benutzerkennung

    >> 1und1/xxxx-xxx@online.de <<

    eintragen, wobei xx deine 1&1 kennung ist

    btw hast du 30 tage nach order die möglichkeit bei 1&1 kostenfrei anzurufen und support zu verlangen, mach das doch einfach mal. evtl ist der netgear auch nicht für Tdsl konfiguriert, das kannst du aber die 1&1 jungens fragen. probiers aber erst mal mit obiger kennung, falls nicht schon geschehen.

    nachtrag: bei den umgebungen des macs einfach autom. einstellen und nichts eintragen, evtl im router nachschauen ob dhcp akiviert ist

    nach nachtrag: PPPoE Bridge-Mode muß disabled sein
    VPI = 1
    VCI = 32
    codier. = LLC/SNAP
    protok.=PPPoE
    modul.=multinode
    PPPauth=PAP/CHAP
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2003
  8. Snuff

    Snuff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Router Einstellungen

    &nbsp;
     
  9. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    ... das hab ich doch gar nicht alles geschrieben ... ?! :D

    mac ist weder teuer noch inkompatibel - das sagen nur leute dies nicht besser wissen um sich nicht mit dem anderen auseinandersetzen zu müssen. egal

    mac umgebung auf auto?

    die MAC adresse ist unwichtig außer du hast deinem router gesagt er soll nur bestimmt akzeptieren.

    ist dhcp aktiviert im router?

    hat der router die dsl leitung synchonisiert?

    RUF 1&1 an, die können dir helfen! die haben da profis, kann zwar etwas dauern bis du zu ihnen durchgestellt wirst, aber die können dir helfen!!

    in weniger als 15min lief sogar mein PCnotebook am wlan (mac war kein problem, einfach ran und gut)

    nachtrag: alles lief mit den pcs? bis der mac kam oder wie darf ich das verstehen?

    vielleicht hilfts auch wenn man den router mal resettet
     
  10. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    wäre es möglich, dass Du den MAC-Adressen-Filter am Router aktiviert hast? Dann bekommt Dein iMac nämlich keine IP zugewiesen, solange Du seine MAC-Adresse nicht in die Liste des Routers eingetragen hast.Dann kannst Du nämlich auch nicht auf das Webinterface des Routers zugreifen. Verbinde Dich doch mal mit einem der PCs mit dem Router und kontrolliere das nochmal.

    Grüße,

    tasha
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bin einfach blöd
  1. Freddy1
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    382
    Freddy1
    25.09.2016
  2. norman9200
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.241
    norman9200
    03.05.2012
  3. FouFou
    Antworten:
    59
    Aufrufe:
    3.835
    Stardust74
    27.02.2012
  4. Dallon
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.725
    Rednose
    04.11.2011
  5. Bersercian
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.537
    Philemon61
    24.10.2011