ibook vs. powerbook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von sunnfun, 14.12.2002.

  1. sunnfun

    sunnfun Thread Starter MacUser Mitglied

    120
    0
    06.08.2002
    Folks,

    habe vor, meinem 17" imac einen mobilen kompagnon an die seite zu stellen. U.a. da ich zukuenftig sehr viel unterwegs sein werde und da meine liebste mehr und mehr den imac mit Beschlag belegt (Das war unser erster Mac).

    Jetzt die sehr ernstgemeinte Frage: Was kann das Powerbook besser als das iBook? Die infragekommenden Geraete sind ein iBook/Combo/14"/G3-800 oder ein TiBook/Combo/G4-800.

    Preislich liegt das iBook vorn, klar. Aber warum sollte ich fuer ein TiBook ~$400 mehr ausgeben? Ist das wirklich nur Luxus oder bekomme ich einen echt greifbaren Mehrwert? Merkt man einen Unterschied zwischen G3 und G4 bei gleicher Taktzahl?

    Anwendungen sind hauptsaechlich Videoschnitt mittels Premiere und Webseitenentwicklung.

    Wuerde mich ueber Input sehr freuen!

    Gruesse aus dem derzeit nicht so sonnigen Florida!

    Sun'n Fun
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    5.343
    229
    19.11.2002
    Das TiBook mit G4/800 ist dem iBook mit G3/800 deutlich überlegen. Zum einen verfügt es über einen 133 MHz Systembus (iBook: 100 MHz) zum anderen über ein deutlich größeres und brillianteres Display und noch einiges mehr, beispielsweise einen besseren Akku, die Möglichkeit das Bild auf einem extern angeschlossenen Monitor nicht zur zu spiegeln sondern den Desktop zu erweitern, es kann deutlich mehr RAM aufnehmen etc.
    Unter OS X hat der G4 gegenüber dem G3 deutliche Vorteile, vor allem der Grafiklayer läuft dank AltiVec-Optimierung spürbar flotter und flüssiger. Auch beim Videoschnitt mit Premiere macht sich AltiVec bemerkbar, viele Filter setzen darauf und laufen damit deutlich schneller ab als ohne Optimierung.
    Als Fazit kann ich nur sagen: Wenn du es dir leisten kannst, hol dir ein TiBook 800, wenn du auf den Geldbeutel achten musst das iBook 800.

    PS: Naples, Florida? No kidding, wo genau? Ich hab da Freunde und Familie und war schon tausendmal dort ;) Bin selber aus Chicago.
     
  3. Tutlex

    Tutlex MacUser Mitglied

    139
    0
    22.10.2002
    Ganz klar: Wenn's geht PB. Ach doch einen Nachteil hat das PowerBook: Du solltest es gut behandeln und dich bevor du es benutzt "reinigen" (Ringe und Armbanduhren ab) und der Bildschirm kann sich irgendwie in der ("zarten") Halterung verdrehen oder so, wenn man's nicht ordnungsgemäß transportiert. Ausserdem ist fallen lassen ne ganz dumme ;) idee, wobei ich vom iBook schon mal gehört hab, dass es nen Sturz auf der Treppe überstanden hat.
     
  4. mailto-sven

    mailto-sven MacUser Mitglied

    78
    0
    14.12.2002
    powerbook ist besser

    ich bin für powerbook
    das hat einfach viel mehr leistung und eine bessere ausstattung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2002
  5. Andreas [S]

    Andreas [S] MacUser Mitglied

    376
    0
    08.11.2002
    Re

    Ich selbst arbeite mit einem iBook und bin im bereich Webdesign und Grafikdesign tätig. Ich habe meinem Book 512 MB Ram verpasst und habe noch das alte modell mit 8 MB Grafikkarte und der 600er taktung. Ich komme mit Photoshop, Office, Flash, Dreamweaver und InDesign sehr gut klar und kann mich über die geschwindigkeit nicht beklagen.

    Es ist um einiges kleiner als das PB und läßt sich somit leichter transportieren und ist auch Stoßunempfindlicher als das PB.

    Ich weiß nicht in wie fern sich der Leistungsunterschied im Videoschnitt usw auswirkt aber ich denke was das angeht reichen die neuen iBooks mit den 16 MB Grafikarten auch aus.

    Ich würde einfach mal in einen Apple Store gehen oder zu einem Händler und fragen ob du da mal einen vergleichstest vor Ort machen darfst, ich denke nicht dass die sich da quer stellen aber geh auf keinen Fall in ein Kaushaus das sind nur Pfeifen und haben keine Ahnung von was sie reden ....
     
  6. icyCube

    icyCube MacUser Mitglied

    73
    0
    03.12.2002
    Hi, möchte mich Andreas anschliessen. Habe mir vor einer Woche das ibook/800 mit 12" gekauft und würde das sofort wieder tun. Dass der G3 unter OS X generell langsamer ist kann ich nicht bestätigen. Ist vielleicht auch eine Frage des Prozessor-Takts, aber das ibook ist nicht langsamer als mein G4-Cube mit 450 Mhz, aufgrund der 32 MB ATI Karte und Quartz-Extreme subjektiv eher schneller. Ausser in Photoshop, da merkt man die Altivec-Unterstützung des G4 deutlich.

    Ich habe mich jedenfalls bewusst für das kleine ibook entschieden, weil man das einfach überall dabei haben kann während das tibook schon ziemlich groß ist. Als Desktop-Ersatz hätte ich allerdings wahrscheinlich auch eher das tibook gewählt aber wenn ihr sonst noch den imac habt... Mit einem Patch kann man auch das ibook an einen externen Monitor ohne Spiegelung betreiben.


    Ups.. sehe gerade das Wort "Videoschnitt" in Deinem Posting. Damit wird's wohl eher ein tibook sein.

    Viele Grüße!
     
  7. sunnfun

    sunnfun Thread Starter MacUser Mitglied

    120
    0
    06.08.2002
    danke fuer den input, werde heute nachmittag in einen apple store marschieren und mir die beiden mal anschauen.

    @d'espice: Wohne hier direkt neben dem Airport, wo leben denn deine leute?

    Ciao, Sun'n Fun
     
  8. mj

    mj MacUser Mitglied

    5.343
    229
    19.11.2002
    Airport... Airport... stimmt, Naples hat ja einen kleinen lokalen Flughafen, ich flieg da immer über Fort Myers, Tampa oder Miami wenn ich heimflieg (wobei ich meistens über Chicago fliege weil ich da noch mehr Familie hab und da herkomm)

    Meine Leuts wohnen nicht weit weg von Pelican Bay, Seitenstraße der 41. beim Barnes & Nobles (paar Blocks vor der Vanderbuilt) geht die "Pine Ridge Road" ab, davon die erste Nebenstraße ist der "West Blvd" und dort "High Pines Drive", dort haben die ein wunderschönes Haus:

    http://www.mapquest.com/maps/map.adp?location=m9Gt5iDMwDVW8JLrxjqDffhYE7fP2B%2b1QMgniwos%2fIeJOs19gHDaA3FY4Iixh8mflK%2bSCGiPJSl7bgSzZ2xaHcBzE7GrjOMR4pmRf7j54fD6NE4I40yf7Q%3d%3d&address=High%20Pines%20Drive&city=Naples&state=FL&zipcode=34103&country=US&addtohistory=

    Musst alle Zeilen per Copy&Paste auf einmal in die Adresszeile einfügen, leider ist die URL so zum direkten verlinken zu lang.

    Ist also garnicht so weit weg von dir.
     
  9. sunnfun

    sunnfun Thread Starter MacUser Mitglied

    120
    0
    06.08.2002
    War also am letzten samstag im Apple Store in Orlando. Habe mir sehr lange beide gegeneinander angesehen, ist eine schwierige Entscheidung... :rolleyes:

    Jetzt haengt es eigentlich nur noch am preis, das Powerbook ist fuer meinen Bedarf besser geeignet, insbesondere das Altivec-dingens macht gerade bei der Videobearbeitung einen grossen Unterschied. Zum zweiten ist das Display beim TiBook um laengen besser als beim iBook. Klar, es kostet ja auch einiges mehr. Werde jetzt mal warten, dis xmas rum ist und schauen wer noch restposten vom 800er TiBook anbietet, derzeit werden knapp $2000 ausgerufen... :cool:

    Euch allen nochmals vielen Dank fuer den Input!

    @d'espice: nette Gegend, ich wohne mehr im "arme leute viertel"... ;)

    Ciao, Sun'n Fun
     
  10. mj

    mj MacUser Mitglied

    5.343
    229
    19.11.2002
    Ja, die Gegend ist wirklich unglaublich klasse... vor allem spät nachts genial, wenn man joggen geht weil die Temperaturen endlich normale Werte angenommen haben und alle paar Minuten von nem Cop aufgehalten wird :D

    Bin im März oder April wieder da, wir sollten uns mal auf nen Bier oder so verabreden, gibt ja tausende gute Kneipen in Naples und Umgebung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook powerbook
  1. mbosse
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    296
    mbosse
    18.08.2012
  2. iMac X
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.113
    iMac X
    17.08.2011
  3. Aehne
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    256
    Aehne
    01.01.2011
  4. schraders50
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    843
    cifera
    16.11.2010
  5. dermalte2
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    768
    dermalte2
    29.04.2010

Diese Seite empfehlen