iBook vs. Powerbook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Wast, 13.06.2004.

  1. Wast

    Wast Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Hallo erstmal,

    ich bein neu in diesem Forum, und will deshalb alle grüßen!!!

    Nun aber gleich zu meinem Anliegen:
    Ich will mir ein neues kleines und für den mobilen einsatz brauchbares Notebook kaufen, dass ich jeden Tag mit in die FH nehmen kann.
    Aus diesem Grund schwanke ich zwischen dem 12" iBook und dem 12" PowerBook, da ich denke, dass Apple die besseren Gesamtkonzepte bietet.

    Meine Frage ist nun, welche Unterschiede zwischen diesen beiden Notebooks bestehen!
    Ich weiß, dass bei dem PowerBook einen besserer (weil schnellerer) Prozessor enthalten ist. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob sich das evtl. negativ auf die Akkuleistung auswirkt.
    Ich weiß auch, dass beim PB das WLAN bereits enthalten ist, was ich unbedingt brauche.
    Auch die größere Festplatte brauche ich, da dass mein einziger Computer werden soll. Aus diesem Grund will ich auch noch zusätzlich ein TFT kaufen.

    Nun aber nochmal meine Frage:
    Was biete das PB, was den Aufpreis rechtfertigen würde?

    Schon mal DANKE für die Antworten!

    ciao
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Hallo,

    bevor du dich auf diese ganzen Freds hier wirfst:

    [DLMURL]http://www.macuser.de/forum/search.php?s=&action=showresults&searchid=440536&sortby=lastpost&sortorder=descending&perpage=15&pagenumber=1[/DLMURL]

    ...kannst du ja auch unter anderem mal diese hier zu Rate ziehen:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=41755

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=41208

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=40393

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=41047

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=41207

    ... ;)

    Und natürlich herzlich Willkommen bei MacUser.de!

    :)

    Dylan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. Wast

    Wast Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Hi,

    ersmal DANKE für die Anwort.
    OK, ich hab mir nun alle diese Beiträge durchgelesen.

    Ich hab gelesen, dass beim iBook des WLan eine größere Reichweite hat, da kein ALU-Gehäuse. Stimmt das?
    Das iBook soll auch länger halten (Akkulaufzeit). Wie macht sich dass in der Praxis bemerkbar?
    Was mich als P4-Netebooknutzer wundert, dass viele ihren Apple über Nacht nicht ausschalten. Ist das wirklich alltagstauglich? (Akku, Stabilität)

    Was ich noch wissen wollte. Wie oft läuft der Lüfter bei diesen Notbooks? Bei meine P4-Notebook (wo kann ich's verkaufen :D) läuft der die ganze Zeit :(.

    ciao
     
  4. thewalrus

    thewalrus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Ja.

    Kommt auf die Auslastung an. Bei moderaten Sachen (Textverbeitung, Airport (+Safari/Mail), iTunes) schätze ich das iBook mit neuem Akku auf 5-6 Stunden, Powerbook etwa 4-5 Stunden.

    Ich mache meinen Rechner _nie_ aus. Ich klappe ihn nur zu. Der Akku wird dabei kaum belastet, zumal es nachts auch immer an der Steckdose hängt.

    Kommt auf die Auslastung und die Außentemperatur an. Bei mir springt er vielleicht einmal die Woche etwa fünf bis zehn Minuten an. Besonders bei sehr CPU-/Festplattenbelastenden Sachen (MP3 rippen etwa). Beim "normalen" Arbeiten nie. Letzte Woche war es sehr warm, da ging er einmal am Tag an. Das iBook läuft hier aber auch gut 12-14 Stunden am Tag. Am Anfang ist das Geräusch sehr gewöhnungsbedürftig und eine echte Gewöhnung tritt auch nicht ein weil er halt so selten läuft.
     
Die Seite wird geladen...