iBook vs Powerbook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von shgmongo, 05.12.2003.

  1. shgmongo

    shgmongo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2003
    Hi Leude,
    ich eine wahrscheinlich doofe Frage.
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Ibook und einem Powerbook?
    Bin Newbie und möchte mir einen Mobilen zulegen, weiß aber nicht welchen.
    Was hat es mit dem G3/G4/G5 auf sich?

    Für Links, die mich in die Nomenklatur von Apple einweihen wäre ich auch dankbar!



    André
     
  2. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Hi !

    Erstmal gratulation zu der Entscheidung.

    Es gibt zwei Mobil-Computer Baureihen von Apple, die eine, die iBooks, richtet sich eher an den Consumer, während die zweite, die PowerBook Reihe, sich eher an professionelle Anwender richtet.

    Der Hauptunterschied bei der Ausstattung ist in erster Linie die Verfügbarkeit der SuperDrives für die Powerbooks (das sind DVD-Brenner, die aber nur DVD minus Formate können. Das ist absichtlich so.)

    Die Powerbooks haben, ausser das 12", einen Breitbildschirm.

    Was die Anschlüssse angeht, kann ich Dich nur auf die Homepage von Apple verweisen, dort findest Du ziemlich gute Beschreibungen über die Anschlussmöglichkeiten der Books.

    http://www.apple.de/powerbook
    http://www.apple.de/ibook

    Was das G3/G4 und G5 angeht, dabei handelt es sich um Prozessorgenerationen bei Apple.

    Mittlerweile sind alle Notebooks auf G4 umgestiegen (zuletzt das iBook, was es auch verdammt attraktiv macht), während man bei den Desktop-Rechnern mittlerweile beim G5 angekommen ist. Der G5 ist ein 64bit PowerPC, den es derzeit mit 1,6 , 1,8 und 2 GHz gibt. Die G4 Reihe in den Notebooks bzw den iMacs und eMacs geht derzeit bis maximal 1,25 GHz, bzw. 1 GHz bei den iBooks.

    Über G5 Prozessoren in Notebooks gibt es viele Spekulationen und wenig Fakten, das kann meiner Meinung nach noch dauern, aber ist ja auch egal :) Ich will hier jetzt nichts anzetteln.

    Als Link empfehlenswert: http://www.apple-history.de

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  3. shgmongo

    shgmongo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2003
    Ersteinmal vielen Dank für die Antwort. Wenn jemand noch was weiß oder Links hat für mich, immer her damit.

    Ich hab eben gelesen, daß das PB eine Tastaurbeleuchtung hat, das ibook aber nicht. Was ist da dran?

    Ich brauch den Mac eigenltich nur zum surfen und schreiben. Vielleicht mal um ein ppar Bilder von der Digi Cam anzusehen und unterwegs mal nen Film zu gucken.

    André
     
  4. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Hi !

    Also mit der hintergrundbeleuchteten Tastatur ist ein netter Gimmick, den man aber nur bei dem 1,25 GHz 15" PowerBook und beim 17" PowerBook serienmässig hat. Für das "kleine" 15er kann man die mitbestellen.
    Das gibt es definitiv nicht für das iBook.

    Also für die Aufgaben, die Du genannt hast, würde das iBook natürlich locker reichen. Tendenziell würde ich sagen, solltest Du Dir einmal das 14" iBook mit dem 933er Prozessor anschauen.

    Wenn Du Student oder Schüler bist, dann kannst Du im Apple Education Store einkaufen, das ist etwas günstiger. Oder bei FundK gibt es auch gute Preise für Studenten.

    http://www.fundk.com
    http://www.macatcampus.de Auch ne gute Adresse für Studenten mit guten Preisen

    http://www.mackauf.de Dort kann man die Preise der verschiedenen Händler vergleichen.

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  5. shgmongo

    shgmongo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2003
    Nochmal Danke für die Antwort, aber wodrin liegt nun der genaue Unterschied zwischen den beiden?
    Man kann sie doch mit gleicher Mhz Zahl bestellen. Ist der Preisunterschied nur wegen der Beleuchtung und dem Superdrive?
     
  6. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    246
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Der genaue Unterschied liegt da in vielen Dingen.

    Wie gesagt, Bildschirm und damit auch Auflösung, SuperDrive, Anschlüsse, im iBook sitzt ein G4 der etwas älter ist (eine Version vorher), anderer Bustakt, andere Grafikkarte, im iBook ist nur ein SO DIMM Slot zum Speicheraufrüsten, Bluetooth und Airport Extreme (54MBit WLAN) nur auf Wunsch, Gehäuse ist aus Kunststoff beim iBook, aus Aluminium beim PowerBook

    Das ist aber auch dann alles, wenn ich mich nicht irre.

    Auf der Apple History Seite findest Du die Geräte in der Modellliste ganz unten. Da kann man ziemlich gut die verschiedenen Books vergleichen.


    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  7. imagick

    imagick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2002
    Powerbooks sind die "professionelle" Line von Apple-Notebooks. Sie haben den iBooks u.a. voraus:

    - höher getaktete Prozessoren (iBook 800MHz-1GHz, Powerbook 1-1.33 GHz)
    - mehr L2-Cache (macht den Proz in vielen Anwendungen schneller)
    - mehr Speicher ist möglich (iBook max. 640/1.1 Gig, Powerbook 1 bzw. 2Gig)
    - bessere Grafikkarte (Radeon 9600 gegenüber GeForce 5200 beim iBook)
    - höhere Displayauflösung und Bildschirmdiagonale (PB: 15" mit 1280x856 oder 17" mit 1440x900(?); iBook: 12" oder 14", beide mit 1024x768)
    - mehr Schnittstellen (u.a. DVI-Ausgang für digital angesteuerte LCDs und FireWire 800, Line-In)
    - Superdrive (DVD-Brenner) möglich
    - größere Festplatte

    Also v.a. Sachen die man für professionelles Arbeiten braucht, für Standardanwendungen reicht ein iBook allemal.
     
  8. VJ_Alex

    VJ_Alex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2002
    @imagick

    wenni ich grade mal verbessern darf :D

    alle iBooks haben eine Radeon 9200/32MB Grafikeinheit.
    Das 12zoll PB hat GeForce 5200/32MB und das 15/17zoll Modell eine Radeon 9600/64MB.

    gruss,
    axel, der immernoch auf sein 933er iBook wartet und täglich auf den nächsten Tag vertröstet wird :(
     
  9. imagick

    imagick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2002
     

    Okay, da hab ich wieder mal gepennt ... ;)

    Im Endeffekt bleibt die Aussage aber bestehen: Powerbooks: WOW, iBooks: GUT.

    PS: Übrigens denke ich, dass das Preis/Leistungsverhältnis bei den 800er iBooks – alle Mobiläpfel betrachtend – am genialsten ist.

    PPS: Noch was! Die Akkulaufzeiten sind bei allen iBooks wesentlich besser als bei den Powerbooks!
     
  10. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Eben, und daher stimmt die Endaussage nicht.

     
     
Die Seite wird geladen...