iBook vs. PowerBook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von matschi, 02.12.2005.

  1. matschi

    matschi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.05.2005
    Hallo,

    Ich hab mal in der Suche ein bissen geguckt aber leider nix gefunden.
    Also es geht darum:
    ich hab jetzt ein iBook 12" 1,2Ghz 765 Ram ect.
    und würde gerne mal den generellen unterschied zwischen iBook und PowerBook wissen. (ich weiß das das PowerBook eine bessere Graka und einen bisschen schnelleren Prozssoer hat) aber was ist sonst noch so dran?
    Mein iBook läuft eingentlich recht gut, bin am überlegen ob ich mir ein PowerBook kaufe ich weiß aber eben nicht ob das wirklich was/viel bringt.

    Und was ich Apple anreide das wenn einer über 2000€ für ein PowerBook ausgibt das dann nicht mal ein gig ram drin ist wobei die Mac's wie bekannt generell recht Ram hungrig sind.

    lg
    matschi
     
  2. DON'T PANIC

    DON'T PANIC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Wenn du bei deinem iBook nicht regelmäßig Leistungsengpässe bemerkst, würde ich den Aufstieg verschieben. Dein iBook ist doch noch sehr jung, so viel mehr Power hat da ein Powerbook nun auch wieder nicht. Vielleicht mit Intel-Chips? Abwarten.
    Und wenn Du mutig bist, kannst Du ja auch selber Hand an dein iBook anlegen und eine schnellere/größere Festplatte und ein Superdrive einbauen... Oder den RAM aufs Höchstmaß aufstocken. Und wenn Du einen größeren Schirm haben möchtest, probier doch erst mal ein externes TFT.
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

  4. matschi

    matschi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.05.2005
    Vielen Dank für die schnellen Antworten
    @ panic
    Ja leistungsengpässe hab ich net so viel
    Das Display passt mir von der größe her da ich es ja mitnehm und nicht als Standrecherersatz hab (ich würde warscheindlich auch nur ein 12" PB nehmen)
    Mal schaun warscheindlich gönn ich dem booki mal ein RAM Update. ich werde einfach mal noch ein bisschen waren (vielleicht kommen ja die intel macs balt mal)

    @juniorclub
    :D da war ich und hab es ein bisschen schwach von apple gefunden das die beim besten 17" pb standarmäßg nur 512 ram reintun
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Unterschiede:
    - pb besser verarbeitet
    - pb hat schlechtere Akkulaufzeit
    - ibook etwas leistungsschwächer als pb (wobei das nicht viel ausmacht)
    - ibook hat kein DVI Ausgang

    und der Rest steht jeweils in der Produktbeschreibung bzw abhängig von der Config.
     
  6. remar

    remar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.09.2003
    Die preisgünstige iBook Produktlinie ist ideal für Studenten und Privatkunden. Mit den vorinstallierten Programmen "iLife", "Mail" und "Safari" enthält dieser leicht zu handhabende Mobilcomputer alle notwendigen Funktionen für Ihren digitalen Alltag. Und dank seines stabilen Designs und der integrierten drahtlosen Technologie lässt sich dieser Computer im Rucksack oder in einer Umhängetasche praktisch überallhin mitnehmen. Wann sollte man ein PowerBook einem iBook vorziehen? Wenn Sie eine höhere Prozessorleistung, mehr (und schnelleren) Speicher, anspruchsvollere Grafiken und andere leistungsstarke Funktionen für professionelle Projekte benötigen, werden Sie das passende Notebook in der Produktlinie der Apple PowerBook Systeme finden.
    Aus:
    http://www.apple.com/de/powerbook/specs.html
    Da kannst du auch alle technischen Daten miteinander vergleichen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  7. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    ich denke das kommt darauf an was du mit dem rechner machen willst...
    wenn du nur schreibst und surfst, wirst du keinen unterschied feststellen
    bei grafik und musik schon
    würde dir empfehlen das maximum an RAM in dein Book zu stopfen
    das bringt wirklich etwas, zB bei Logic etc
    ich mache mit meinem iBook (signatur) sogar musik mit logic express 7.1 und kann mich nicht beklagen...

    abgesehen davon würde ich lieber auf die neuen Books warten, gerüchteweise soll ja ein neues iBook mit Intel Proz rauskommen
    das lässt dann vermutlich das technisch total veraltete Powerbook G4 sowieso alt aussehen...
     
  8. remar

    remar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.09.2003
    Einen Computer kauft man wenn man ihn braucht und ein Computer ist vmmer veraltet, hat man ihn gekauft und die PB's sind keineswegs total veraltet.
     
  9. infach

    infach MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Zwei Gründe, warum ich mir heute kein iBook sondern ein PowerBook kaufen würde: :rolleyes:
    - Das iBook hat keinen Soundeingang (hab ich erst gemerkt, als ich es schon hatte - wer rechnet denn mit sowas?)
    - Das iBook hat ein ziemlich schlechtes Display - du kannst garnicht so gerade davor sitzen, dass die Helligkeit halbwegs gleichmässig verteilt waere...
    Aber wenn du schon ein iBook hast, würde ich mir jetzt kein neues kaufen.
     
  10. Junior-c

    Junior-c Gast

    Jeder der sich das Gerät mal in Echt angesehen hat bzw. auf der Apple Homepage war.

    [​IMG]

    Audio
    * 16Bit-Stereo-Kopfhöreranschluss in CD-Qualität
    * Integrierte Stereolautsprecher
    * Integriertes omnidirektionales Mikrofon
    * Unterstützung für externe USB-Audiogeräte wie Mikrofon und Lautsprecher
    http://www.apple.com/de/ibook/specs.html


    MfG, juniorclub.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen