ibook & USB DVD-Brenner-SUPER!!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von fraumac, 05.01.2006.

  1. fraumac

    fraumac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2005
    So liebe Mit-Macuser,

    habe eine erfreuliche Mitteilung in eigener Sache zu machen.
    Habe es endlich geschafft meine letzte Urlaubsreise auf eine DVD zu bannen. Was das Erstaunliche daran ist, fragt Ihr?
    Da ich totaler Mac Anfänger bin und mich also von der Picke auf in das Thema einarbeiten musste, bin ich umso glücklicher das es nun endlich geklappt hat (mit Hilfe des forums natürlich)

    Die Probleme die ich hatte:
    1. Wie binde ich mehrere iMovie Projekte in ein iDVD 4 Projekt zusammen? Ging wirklich ganz leicht über die Importieren Funktion in IDVD. Damit kann man mehrere .mov-Projekte in ein iDVD Projekt bündeln. Dann erstellt man sich sein DVD-Menü wie man es gern hätte.

    2. Welchen Brenner soll man nehmen (Firewire oder USB 2.0)? Man benötigt das bekannte Programm patchburn (muss unter der Experteneinstellung noch Hurz & Pfurz installieren) damit externe Brenner erkannt werden. Ich habe es aus finanziellen Gründen mit einem LiteOn USB 2.0 Brenner probiert (90 Euro) und es klappt tadellos. Für meine knapp 90minütige DVD brauchte er genau 13 Minuten!

    3. Brenne ich aus IDVD oder sollte ich ein anderes Brennprogramm benutzen? Ich habe unter IDVD ein Image des Projektes erstellt und dieses dann mit Toast gebrannt-funktionierte ohne Probleme und ist lt. Forum das Empfehlenswerteste!

    So, ich werde mir jetzt den Urlaubsfilm mehrmals hintereinander ansehen und mich freuen,

    viele grüße
    fraumac
     
  2. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Glückwunsch!

    iMovie und iDVD sind super, habe sie neulich auch mal ausprobiert und war echt begeistert...

    Have fun!

    Gruß
    Toowok
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen