iBook und WLAN

Diskutiere mit über: iBook und WLAN im MacBook Forum

  1. Ranmaru

    Ranmaru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    08.10.2005
    Servus,

    bei uns an der Uni gibt es ein WLAN-Netz, was eigentlich über den ganzen Campus funktionieren sollte (zumindest weitgehend). Da es ja in den letzten Tagen noch ziemlich angenehm war kamen ich und ein paar andere auf die Idee, und einfach mal schön draußen in den Park vor der Uni zu setzen und ein wenig im Netz zu surfen … nur irgendwie wollte mein iBook keine vernünftige Verbindung kriegen während die Kollegen mit ihren Windows-Notebooks keine Probleme hatten. Ich hab zwar irgendwie Netz gekriegt, aber das hatte oben im Airport-Radar nur einen Zähler und dauernd mußte ich sehr lange warten, bis der Fuchs eine Seite geöffnet hat, teilweise über 30 Sekunden und manchmal war die Verbindung auch einfach so weg.
    Da sich irgendwie kein Mensch an meiner Uni mit Macs auskennt, nicht einmal die Leute im Rechenzentrum (Zitat: "Macs funktionieren doch eh immer und brauchen keinen Support, also geben wir auch keinen!") weiß ich auch nicht mehr, an wen ich mich da wenden soll. Es war ja schon Streß hoch drei einen VPN-Client für OS X irgendwo auszugraben, weil das bei uns irgendwie idiotisch gelöst ist. Runterladen kann man den aus Lizenzgründen nur, wenn man aus dem Uni-Netz saugt, aber ins Uni-Netz kommt man nur rein, wenn man ihn schon hat. :D
    Aber an der WLAN-Sache bin ich gestern echt verzweifelt. Im Uni-Gebäude kein Problem, aber sobald man ca. 10 Meter davon entfernt steht fällt die Verbindungsqualität rapide ab, während die Windows-Notebooks scheinbar erst nach über 100 Metern mit Problemen zu kämpfen haben. Wenn ich KisMac starte, findet er das Netz übrigens noch, selbst bei 100 Metern Entfernung, nur komme ich nicht rein weil es nicht in der Liste auftaucht und wenn ich manuell reingehen will, krieg ich immer die Fehlermeldung, daß es ein Problem beim Betreten des Netzwerkes gab. Ich muß quasi im Gebäude ins Netz gehen und dann langsam mit geöffnetem iBook in den Park gehen und aufpassen, daß es das Netz nicht verliert … das nervt.

    Bisher hatte ich mit dem iBook und Airport keine Probleme, lief alles einwandfrei und hat immer gute Ergebnisse geliefert, aber das nervt mich. Weiß vielleicht jemand, wie man sein Airport irgendwie "tunen" kann oder ob es vielleicht sogar sinnvoller wäre, einen USB-Stick mit WiFi-Funktion zu kaufen und den zu benutzen? Wobei ich das ungern tun würde, weil es doch gerade das schöne am iBook ist, daß alles schon eingebaut ist und eigentlich nichts extra drinsteckt. :)

    Danke für Hilfe schonmal im Voraus.
    Ranmaru.
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    also 30 meter kann ich mit meinem ibook auch in den garten gehen, aber 100 meter:kopfkratz:
     
  3. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.08.2005
    Hast du mal probiert, die Störunempfindlichkeit zu aktivieren?
     
  4. Ranmaru

    Ranmaru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    08.10.2005
    Also 100 Meter vom Gebäude entfernt … ich hab ja keine Ahnung, wo die ihre Masten aufgestellt haben oder was für Antennen die haben. Auf jeden Fall geht's. Wobei das auch eher 'ne geschätzte Distanz ist, vielleicht sind's auch nur 70 oder 80 Meter. Der Punkt ist, daß es bei meinen Kollegen scheinbar noch funktioniert, wenn wir schon relativ weit vom Gebäude entfernt sind, bei mir aber schon anfägt zu brücheln wenn ich ein paar Schritte aus der Tür gemacht habe.

    Hmm, nein, noch nicht. Ich hab die Einstellung bei mir zu Hause mal ausprobiert und irgendwie keinen Unterschied festgestellt, weswegen ich wohl gar nicht darauf gekommen bin. Aber das probiere ich Montag direkt mal aus, vielleicht hilft es ja. :jaja:
     
  5. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2006
    ein uni-netz wird auch etwas leistungsstärker sein, als dein router zu hause ;)
     
  6. wixi89

    wixi89 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.08.2006
    manche berichten ja mit airport problemen nach dem 10.4.8 update.
    vllt liegts daran.
     
  7. Ranmaru

    Ranmaru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    08.10.2005
    Hmm, ja. Ich hab das 10.4.8 Update gemacht und kann auch nicht mit Sicherheit sagen, ob das Problem vorher auch schon auftrat oder nicht, weil ich diese besondere Situation mit 10.4.7 nicht ausprobiert hatte. Mal schauen, ob da in der nächsten Zeit ein Fix für kommt und ob es sich dann bessert. Danke für den Tip!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook WLAN Forum Datum
iBook G4 welcher WLAN Stick ? MacBook 22.10.2013
ibook G4 Airport Buchse gelöst MacBook 08.08.2011
iBook G4 WLan zu verbessern? MacBook 04.04.2010
WLAN Karte tauschen / iBook MacBook 18.08.2009
iBook G4 AirPort Probleme nach Reparatur!?!? MacBook 06.04.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche